Telekom Eumex 800V

Produktbeschreibung

Telekom Eumex 800V

EAN 4025125016626
gelistet seit 08/2010
Hersteller Telekom, http://www.telekom.de
deutsche-telekom-ag
weitere Telekom Telefonanlagen

Tests und Erfahrungsberichte

  • Unsere Telefonanlage EUMEX - einfach zu installieren

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Wir hatten vorher schon eine Eumex
    _______________________________________


    Aber leider war diese partou nicht kompatibel mit Windows 7 oder Vista. Da wir diese Betriebssysteme aber nicht missen wollten haben wir uns entschlossen einen neue Telefonanlage zu kaufen.

    Im Normalpreis zahlt man für diese TK ungefähr 200 Euro. Es gibt sie aber auch schon günstiger wie man oben erkennen kann. Hier sollte jeder aber abwägen nach Lieferkosten, Anbieter, Zahlungsvarianten und Co


    Verarbeitung, Optik
    _______________________________________


    Die Verarbeitung ist sicherlich ein wesentlicher Faktor. Soll ja auch länger halten. Es wurde Hartplastik in einem grau / weiss verarbeitet. Der Sichtkasten ist hier durchsichtig und aus leichtem Plastik verarbeitet worden. Hier hätten Sie das aber für das Geld etwas schicker machen können. Die Optik selber ist nicht sonderlich ansprechend, da gibt es bessere. Aber weil wir gerade diese Telefonanlage zur Auswahl hatte und hier nur ein minimalen Anteil des Preises zahlen mussten war uns das relativ egal.


    Toll sind natürlich auch die 7 Leuchtdioden für Statusanzeigen die, die Telefonanlage hergeben soll.

    Bedienungsanleitung und Lieferumfang
    _______________________________________



    Die Bedienungsanleitung ist ziemlich groß. Braucht man aber in der Regel nicht, es ist einfacher es einfacher mal auszuprobieren. Man kann immer wieder die Telefonanlage auf Werkseinstellung zurücksetzen. Aber ansonsten ist sie sehr einfach geschrieben und findet klare Worte.

    Zum Lieferumfang gehört natürlich die Eumex V 800



    Leistungsmerkmale
    _______________________________________



    - TK-Anlage für die ISDN- und DSL-Nutzung
    - Bis zu 8 analoge Endgeräte anschließbar
    - Integriertes DSL-Modem (ADSL/ADSL2+)
    - DSL-Router-Funktion
    - VoIP-Funktion für 4 DSP-Kanäle/Endgeräte
    - 4 Ethernet-Schnittstellen für den gleichzeitigen
    - Internetzugang von bis zu 4 angeschlossenen PCs
    - Firewall-Funktion
    - Telefonbuch für 300 Kurzwahlziele
    - Unterstützt SMS und MMS im Festnetz
    - Wartemusik (MOH)


    Erfahrung

    Toll bei der Telefonanlage ist, das wenn man alle PC´s oder Notebook an der Anlage angeschlossen hat, man ein gemeinsames Netzwerk bildet und somit auch alle die Daten untereinander austauschen können. Auch fü den Internetzugang kann man den Eumex dann gemeinsam nutzen. Die Leistung fällt denke ich nicht herab, haben wir nicht mitbekommen. Sind aber wenn dann eh nur zu Zweit online. Mehr Personen gibt es bei uns im Haushalt nicht. Für die Konfiguration musste ich mir leider aber wieder den IE runterladen. Mein Browser war leider nicht dafür geeignet.

    Wenn man die Telefonanlage auch als Router anwenden möchte, ist die Installation auch hier sehr simpel, da diese über einen Assistenten funktioniert. Dieser startet sich dann automatisch und so hat man nicht mehr viel zu tun. Allgemein ist die Telefonanlage sehr benutzerfreundlich. Finde ich gut. Meine alte von Eumex war desöfteren ein sehr komplizierter Fall ;)

    Auch die Leistung der Telefonanlage überzeugt durch Effizienz und genauigkeit. Ein Absturz ist noch nicht passiert.

    SChade, aber ich weiss nicht ob das bei jedem so ist. Wenn der Strom ausfällt muss man leider wieder alles neu konfigurieren und einstellen.

    Die SMS und MMS Funktion konnte ich leider noch nicht nutzen. Werde ich auch nicht machen. Ich hab zu Hause eine Flatrate und brauch hier keine Extrakosten verursachen. Toll ist aber auch das Telefonbuch was man dann zur Verfügung hat. 300 Plätze braucht zwar keiner aber gute 20 habe ich belegt. Das Anwählen ist dann auch per PC möglich! :)


    FAZIT: GUTE TELEFONANLAGE, kann ich nur empfehlen!

Telekom Eumex 800V im Vergleich