slewo Bewertung

slewo

Bei Slewo.de finden Sie alles rund ums Thema Schlafen, Leben uns Wohnen. Von der hochwertigen Bettwäsche, über massive Bettenund Möbel, bis hin zur perfekten Matratze. Und das alles zum fairen Preis. Lassen Sie sich doh von den Produkten bei Slewo.de inspirieren!

Shop-Informationen
5 Sterne
(48)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(9)
0 Sterne
(7)

Erfahrungsbericht von

SLEWO – außer guter Shop-Präsentation nur negativ.

  • Warenverfügbarkeit:  oft nicht vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr schlecht
  • Information & Kundenservice:  schlecht
  • Umgang mit Reklamationen:  schlecht
  • Preisniveau:  preiswert
  • Verpackung:  sehr schlecht
  • Produktpräsentation:  sehr gut
  • Sortiment:  groß
  • Sind Sie Kunde?:  ja
# headline view

- :text: "Schilderung meines Möbelkaufes – open end!
(Es sind nur beweisbare Vorgänge
aufgelistet, nicht die zahlreichen Telefonate dazu.)

29.09.2015 an SLEWO: Bettgestell
bestellt (Hasena, 1186,28 €, Bezahlart Lastschrift, Lieferzeit 2 bis 3 Wochen).

26.10.2015 an SLEWO: 1. Email-Anfrage wegen fehlender Lieferung gestellt.
10.11.2015
an SLEWO: 2. Email-Anfrage wegen fehlender Lieferung gestellt.
12.11.2015 von
SLEWO: Versandmitteilung für 4 Pakete von SLEWO erhalten.
13.11.2015: Spediteur
avisiert Sendung, es fehlt jedoch 1 Paket von 5.
13.11.2015 von SLEWO: Mitteilung,
dass es doch 5 Pakete sein müssten.
19.11.2015: Lieferung des 5. Paketes, stark
beschädigt (die anderen 4 fehlen).
19.11.2015 an SLEWO: Beschädigte Ware reklamiert
- keine Reaktion von SLEWO.
25.11.2015 an SLEWO: Beschädigte Ware nochmals reklamiert.

26.11.2015 von SLEWO: Entschuldigung und Ankündigung einer Ersatzlieferung.

30.11.2015: Spediteur avisiert die fehlenden 4 Kartons, die aber beschädigt
seien. Deshalb habe ich die Annahme verweigert.
02.12.2015 von SLEWO: Entschuldigung,
Ersatzlieferung versprochen.
02.12.2015: Rechnungsbetrag von SLEWO per Lastschrift
eingezogen.
02.12.2015 von SLEWO: Entschuldigung nach meiner Reklamation des
Lastschrifteinzuges.
02.12.2015 an SLEWO: Auftrag Email widerrufen.
03.12.2015:
Lastschriftbetrag bei meiner Bank zurückgefordert und erhalten.
03.12.2015:
Beschädigte Ware zurückgeschickt.
05.12.2015 an SLEWO: Wegen fehlender Bestätigung
den Widerruf nochmals gesendet.
07.12.2015 von SLEWO: Eingangsbestätigung zum
Widerruf von Herrn Tobias Otto erhalten.
09.12.2015 von SLEWO: Zahlungserinnerung
mit Mahnung von SLEWO eingegangen!!!
09.12.2015 von SLEWO: Auf meinen Einspruch
zur Zahlungserinnerung hin kommt eine Entschuldigung mit der Aussage „automatisierter
Prozess, diese eMail ignorieren“.
30.12.2015 von SLEWO: 1. Mahnung SLEWO erhalten!!!

30.12.2015 an SLEWO: Einspruch zur Mahnung mit Fristsetzung zur Einschaltung
eines Anwaltes.
08.01.2016: Keine Reaktion von SLEWO. Zur Vermeidung eventuell
folgender 2. Mahnung, Zahlungsbefehl und Schufa-Eintrag muss ich wohl oder übel
einen Anwalt mit der Wahrung meiner Interessen beauftragen.

HINWEIS: Negative
Bewertungen auf der SLEWO-Seite sind zwecklos, da diese sofort wieder gelöscht
werden. Es gibt auch unabhängige Bewertungsportale."
:type: intro
:title: Einleitung
- :text: |-
Nach über 2 Monaten hin und her habe ich entnervt den Auftrag widerrufen.
SLEWO kann ich nicht empfehlen.
:type: summary
:title: Weitere Erfahrungen & Fazit