Trommsdorff Dibromol Tinktur farblos Testbericht

Trommsdorff-dibromol-tinktur-farblos
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 11/2005
Summe aller Bewertungen
  • Wirkung:  gut
  • Verträglichkeit:  gut
  • Nebenwirkungen:  fast keine
  • Packungsbeilage:  gut verständlich

Erfahrungsbericht von Michel325

Ein anständiges Desinfektionsmittel

  • Wirkung:  gut
  • Verträglichkeit:  gut
  • Nebenwirkungen:  fast keine
  • Packungsbeilage:  gut verständlich

Pro:

gute Wirksamkeit

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Dibromol gibt es in verschiedenen Ausführungen. Neben der 5ml Tinktur ist die 250ml Tinktur Sprühflasche die verbreiteteste Form. Über diese Form werde ich in folgendem Testbericht informieren.

Was ist Dibromol und wofür wird es eingesetzt?
Dibromol ist ein Antiseptikum, also ein Desinfektionsmittel. Es wirkt als bakterizid, fungizid und gegen HBV sowie HIV. Laut Hinweis auf der Flasche soll man es nur zur Desinfektion von Hautbereichen vor Punktionen, Injektionen oder operativen Eingriffen einsetzen. Mehr dazu später im Bericht.

Preis:
Eine 250ml-Flasche kostet in der Apotheke etwa 8€, im Internet gibt es sie schon für um die 5€.

Zusammensetzung:
100 g Lösung enthalten:

Arzneilich wirksame Bestandteile:
2-Propanol 55g
3,5-Dibrom-4-hydroxybenzolsulfonsäue, Natriumsalz 1g
2,2' Methylenbis(6-brom-4-chlorphenol 0,1g

Sonstige Bestandteile:
Propylenglycol 1g
Geruchsstoff
gereinigtes Wasser

Hersteller:
Trommsdorff GmbH & Co. KG Arzneimittel
52475 Alsdorf
Telefon: 02404-553-01
Telefax: 02404-553-208

Erfahrungen:
Entgegen der Anweisungen auf der Flasche wende ich Dibromol bereits seit Jahren zur Desinfektion von frischen Wunden an. Ein bis zwei Spritzer gebe ich dazu auf die Wunde. Es kommt dabei zu leichtem Brennen wenn das Dibromol auf die Haut trifft, dies verschwindet aber nach ein paar Sekunden wieder. Andere Nebenwirkungen habe ich bis jetzt nie bemerkt. Ich möchte Niemanden dazu anregen die Anweisungen auf der Flasche zu missachten.

Bis jetzt hat sich bei mir noch nie eine Wunde entzündet, die ich mit Dibromol behandelt hab. Natürlich wäge ich ab, ob ich Dibromol wirklich auf eine tiefergehende Verletzung sprühe.

Besonders hilfreich empfinde ich Dibromol auch zu Behandlung von frischen Mücken- oder Brennesselstichen. Auf diese sprühe ich, falls griffbereit, ein paar Spritzer Dibromol. Meinem Empfinden nach ist danach die Ausprägung des Stiches und die Schmerzen geringer bzw. gar nicht vorhanden. Wenn man länger wartet hilft Dibromol im Normalfall nicht mehr gegen das Brennen.

Sonstiges:
Dibromol ist zwar hauptsächlich für den Einsatz vor Operationen gedacht, ist aber für jeden rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.
Eine Flasche hält bei normaler Anwendung mindestens ein Jahr.

Fazit:
Meiner Meinung nach ist Dibromol ein gut wirksames Desinfektionsmittel. Jeder sollte sich bewusst sein, wie er es einsetzt und ob er Anweisungen auf der Flasche missachtet. Ich denke Dibromol sollte in keiner Hausapotheke fehlen.

29 Bewertungen, 8 Kommentare

  • Powerdiddl

    30.06.2010, 20:12 Uhr von Powerdiddl
    Bewertung: sehr hilfreich

    Lg Heidi

  • 20mamacita88

    30.06.2010, 12:05 Uhr von 20mamacita88
    Bewertung: sehr hilfreich

    klasse bericht! von mir gibts ein sh:) sieht man sich denn mal wieder? freuen würde es mich zummindest :)

  • austin77

    29.06.2010, 22:31 Uhr von austin77
    Bewertung: sehr hilfreich

    du liest bei mir und ich bei dir, so macht yopi Spaß. Liebe Grüße

  • morla

    29.06.2010, 22:19 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    lg. ^^^^^^^^^^^^^petra

  • catmum68

    29.06.2010, 21:20 Uhr von catmum68
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreicher Bericht, LG

  • Kaddy

    29.06.2010, 20:46 Uhr von Kaddy
    Bewertung: sehr hilfreich

    Freue mich über Gegenlesungen! Liebe Grüße, Kaddy

  • Michi94

    29.06.2010, 20:00 Uhr von Michi94
    Bewertung: sehr hilfreich

    netter Bericht.. würde mich natürlich über Gegenlesung freuen^^.. lg michi

  • Lale

    29.06.2010, 19:57 Uhr von Lale
    Bewertung: sehr hilfreich

    * Allerbesten Gruß *