Alete Trink-Brei Vollkornhafer mit Banane und Apfel

Alete-trink-brei-vollkornhafer-mit-banane-und-apfel
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 03/2004

Produktbeschreibung

Alete Trink-Brei Vollkornhafer mit Banane und Apfel

EAN 4040662109709, 4040662109716, 4040662109723
gelistet seit 03/2004
Hersteller Alete, http://www.nestle.de
nestle-deutschland-ag
weitere Alete Babynahrung

Allgemeine Informationen

Typ Brei

Tests und Erfahrungsberichte

  • Praktische Vollmahlzeit für unterwegs!

    • Geschmack:  Kind mag es sehr gern
    • Bekömmlichkeit:  sehr gut
    • Anteil Vitamine & Mineralstoffe:  sehr gering
    • Konservierungsstoffe:  ja

    Pro:

    Trinkfertig, praktisch, lecker

    Kontra:

    etwas zu süß, eindeutig zu teuer

    Empfehlung:

    Ja

    Heute stelle ich euch einmal den feinen Trinkbrei Apfel-Bananengeschmack von Alete vor. Diesen habe ich gekauft, da uns eine lange Autofahrt bevorstand und ich nach einer trinkfertigen Vollmahlzeit gesucht habe, die ich nicht erst noch umständlich vor-oder zubereiten musste und doch sättigt, damit meine Kleine auf der Fahrt nicht vor lauter Hunger das Nörgeln beginnt. Also bin ich ab in unseren Schleckermarkt und habe die massig gefüllten Regale durchforstet. Gefunden habe ich dann doch einiges, auch von Alete im Tetrapack (Bericht dazu folgt noch ;-)) in verschiedenen Geschmäckern, habe mich aber in diesem Fall für diesen Aletebrei entschieden, da man meine Kleine mit Bananengeschmack schnell "ruhigstellen" kann, den liebt sie einfach (von wem sie das wohl hat?). Es gibt diesen Brei auch noch in anderen Geschmacksrichtungen, falls ihr Baby nicht so Bananenbegeistert sein sollte.

    DAS PRODUKT:
    Der Brei wird in einer lustigen kleinen 0,2 l Glasflasche angeboten (die aussieht, wie eine Miniaturausgabe der Großen).Die Flasche ist mit Kapsel etwa 13cm hoch und 6cm breit und passt somit hervorragend in die Seitentasche eurer Wickeltaschen.Natürlich mit dem Vakuumverschluss, der auch klicken sollte, beim ersten Öffnen, ansonsten war er schonmal offen.
    Der Trinkbrei hat eine hellgelb-trübe Farbe und ist etwas dickflüssiger, als andere Säfte, ich würde die Konsistenz als cremig bezeichnen, was wahrscheinlich an dem Anteil Bananen und deren natürlicher Stärke liegt. An sich war dieser Anblick schon sehr ansprechend.
    Bei einem Preis von 1,05 Euro (habe ihn aber jetzt auch schon bis 1,19 Euro gesehen) für diese winzige Flasche ist mir persönlich der Preis etwas zu hoch, also für zu Hause werde ich ihn mir nicht kaufen, sondern wirklich nur für solche Situationen, wo man keine Möglichkeit hat, selbst etwas zuzubereiten.

    ETIKETT:
    Auf der Vorderseite fällt einem wie immer zuerst das große bunte Alete Logo auf, darunter Feiner Trinkbrei Apfel-Banane in einer schönen schwarzen Feinschrift, außerdem kann man noch eine schöne Banane in gelb (natürlich ohne Flecken), einen rotbackigen Apfel und ein paar Getreiteähren begutachten. Alles in Allem wie immer ein sehr ansprechendes Design. Das HIPP Bio-Siegel darf natürlich auch hier nicht fehlen (unser Onkel Hipp bürgt natürlich mit seinem Namen).
    Als Altersangabe steht ab dem 10. Monat, das richtet sich aber auch immer danach, wie die Verträglichkeit eines Kindes ist, ich habe es meiner Kleinen auch schon mit 9 Monaten verabreicht.
    Angaben an der Seite:
    Der Grundstein für ein gesundes Leben wird in der Kindheit gelegt. Eine ausgewogene Ernährung ist dabei von besonderer Bedeutung. Beste Rohwaren, die natürlich wachsen und sorgfältig verarbeitet werden, liefern wichtige Lebensbausteine für die gesunde Entwicklung ihres Kindes. Biologischer Landbau und Kontrollen, strenger als das Gesetz verlangt, sind für uns die Grundlage, um diesem hohen Anspruch gerecht zu werden.

    WICHTIG (wie immer):
    Da Kohlenhydrate enthalten sind, nicht als Dauernuckel verwenden, da Kariesgefahr bestehen könnte. Am besten aus dem Becher trinken lassen, nicht als Beruhigungssauger überlassen. Zahnpflege ab dem ersten Zahn. (kurz zusammengefasst)

    NATÜRLICH IST DIESER TRINKBREI
    -ohne Kristallzuckerzusatz
    -ohne Aromastoffzusatz
    -ohne Farbstoffzusatz
    -ohne Konservierungsstoffe
    -ohne Zusatz von milcheiweiß
    -ohne Bindemittel

    ZUTATEN:
    -Frucht 77%
    (Apfelsaft 38%,Bananen 20%, Äpfel 19%)
    -Wasser
    -Weizenmaltodextrin
    -Weizengrieß
    -Vitamin C
    (Alles aus Biologischem Anbau)

    NÄHRWERT PRO FLASCHE:200ml
    kj/kcal 555/131
    Eiweiß 1,0g
    Kohlenhydrate 30,8g
    davon Zucker 19,0g
    Fett 0,4g
    dav. gesättigte FS 0,02g
    Ballaststoffe 1,4g
    Natrium 0,04g
    Vitamin C 16mg

    KONTAKT:
    www.alete.de
    Nestlé Nutrition GmbH
    60235 Frankfurt

    GEBRAUCHSANLEITUNG:
    Erstmal kräftig schütteln, damit sich der Satz am Flaschenboden löst und mit dem Rest vermischt. Ohne anwärmen in die Flasche füllen (normaler Milchsauger passt einwandfrei, wenn zu wenig rauskommt, einfach das Loch etwas vergrößern) Angebrochene Flasche verschlossen kühl im Kühlschrank aufbewahren, innerhalb von 3 Tagen verbrauchen. Es steht zwar drauf, nicht aus der Flasche füttern (wegen Gefahr von Zahnschäden), aber da meine Kleine noch keine Zähne hat, denke ich, ist das auch in Ordnung.

    GERUCH/GESCHMACK/KONSISTENZ
    Beim Öffnen der Flasche kommt einem erstmal ein sehr süßer Bananengeruch entgegen, von Äpfeln habe ich nichts gerochen. Riecht aber angenehm fruchtig.Es riecht eigentlich wie ein ganz normaler Bananennektar. Beim Geschmack kann ich auch nichts anderes sagen, zuerst schmeckt man ganz süßen Bananensaft, der fruchtige Apfelsaft kam erst im Nachgeschmack hervor, aber meinen Geschmackstest hat er auf jeden Fall bestanden. Die Konsistenz ist etwas dickflüssig, habe ich aber oben schon beschrieben und sehr cremig, einfach lecker.

    VERTRÄGLICHKEIT
    Meine Kleine hat den Trinkbrei sehr gut vertragen, also nicht wieder von sich gegeben (trotz etwas ruckeliger Autofahrt) und von der Verdauung habe ich auch keine Unterschiede zu sonst entdecken können. Es hätte aber etwas mehr in der Flasche sein können, sie hat danach noch ne halbe Breze vertilgt, richtig satt wurde sie davon nicht. Das ist aber von Kind zu Kind verschieden, da ich eben einen kleinen Vielfraß zu Hause habe ;-)

    FAZIT:
    Der Trinkbrei ist in Notsituationen sehr nützlich, an einer Raststätte habe ich den Brei nur in ihre Trinktasse gefüllt und weiter ging die Fahrt. Für zu Hause würde ich ihn nicht benützen, da er mir 1. zu teuer auf die Dauer wäre, da auch zu wenig Inhalt drin ist und 2. meine Kleine es eben gewohnt ist, dass ich selber für sie feste Nahrung zubereite und es wirklich nur in Ausnahmefällen zu solchen Fertigprodukten kommt. Den Geschmackstest hat er auf jeden Fall bestanden, obwohl er meiner Meinung nach doch etwas zu süß war.

    Und nun viel Spaß beim evtl. selber testen,

    Andrea

Alete Trink-Brei Vollkornhafer mit Banane und Apfel im Vergleich

Hersteller Alete nestle-deutschland-ag
Weitere interessante Produkte