Lavazza Qualità Rossa ganze Bohne

Lavazza-qualita-rossa-ganze-bohne
ab 15,90
Bestes Angebot
mit Versand:
Amazon Marketplace
15,90 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 04/2005

Preisvergleich

Lavazza Kaffee Espresso - Qualita Rossa, 1000g Bohnen
15,90 €¹
Versand frei
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  gut
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  gut
LAVAZZA Qualita Rossa
61,89 €¹
Versand ab 3,80 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  gut
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  gut

Produktbeschreibung

Lavazza Qualità Rossa ganze Bohne

EAN 8000070036383
gelistet seit 04/2005

Allgemeine Informationen

Koffein koffeinhaltig
Typ Espresso

Tests und Erfahrungsberichte

  • Toller Espresso

    • Geschmack:  sehr gut
    • Duft:  sehr angenehm
    • Verträglichkeit:  durchschnittlich
    • Kaufanreiz:  Zufall

    Pro:

    Preis, Geschmack, Crema

    Kontra:

    nichts

    Empfehlung:

    Ja

    Hier mal ein Bericht über einen typisch italienischen Kaffee. Es geht es um den

    Lavazza Qualita Rossa


    Preis und Bezug:

    Den Kaffee gibt es als ganze Bohne für 12,99 Euro das Kilogramm zum Beispiel bei Globus. Er ist auch in Deutschland weit verbreitet, so sollte man ihn in jedem vernünftigen Supermarkt bekommen. Der Qualita Rossa ist einer der günstigeren Kaffees von Lavazza. Er ist auch fertig gemahlen und vakuumverpackt zu haben. 500 Gramm kosten dann etwa 9 Euro. Auf jeden Fall ist es besser die ganzen Bohnen zu kaufen und den Kaffee vor jeder Zubereitung frisch zu mahlen. Gemahlener Kaffee verliert sehr schnell an Aroma und man sollte ihn nach wenigen Tagen aufgebraucht haben


    Zusammensetzung:

    55 Prozent Arabica aus Südamerika
    45 Prozent Robusta aus Afrika


    Geruch:

    Der Geruch der Kaffeebohnen und auch des frisch gemahlenen Kaffees ist sehr intensiv mit leicht schokoladigem Duft.


    Zubereitung:

    Seit kurzem habe ich eine Siebträgermaschine von AEG . Früher habe ich den Espresso immer mit einer Bialetti Kanne gemacht. (Das ist die Metallkannee die man zuammenschraubt und dann auf die heiße Herplatte stellt). Da fehlte mir aber die Crema, die bei dieser Art der Zubereitung nur ansatzweise zu erkennen ist. Außerdem kann es passieren, dass der Kaffee durch zu heißes Wasser "verbrennt", was zu einem mehr oder weniger bitteren Geschmack führen kann.

    Der fertige Espresso ist eine Wucht. Er schmeckt sehr stark mit feinem Schokoladenaroma. Die Crema ist die schönste aller von mir bislang ausprobierten Sorten. Sie ist schon fast dunkelbraun und von fester Konsistenz.

    Der Cappuccino schmeckt genauso gut. Hier wird der Espresso in eine Cappuccino-Tasse gegeben und der Rest mit aufgeschäumter Milch aufgefüllt. Obern drauf komt noch eine Prise Kakaopulver.

    Reinen Kaffe bereite ich in einer normalen Maschine für Filterkasse. Die Kaffeebohnen werden hierzu grob gemahlen. Der Kaffee ist voll im Geschmack und recht stark.

    TIpps: Mahlen Sie den Kaffee für Espresso so fein, wie es Ihre Maschine verkraftet und für Filterkaffee grob immer erst bevor Sie den Kaffee zubereiten. Das Aroma wird sie überzeugen.

    Für koffeinempfindliche Menschen ist dieser Kaffee weniger geeignet. Da gibt es aber mittlereile sehr gute koffeinfreie italienische Kaffee´s wie z.B. von Segafredo, Lavazza, Lamborghini, Costadoro, Hausbrand und New York Kaffee.

Lavazza Qualità Rossa ganze Bohne im Vergleich