NUK Elektrische Milchpumpe

Nuk-elektrische-milchpumpe
ab 405,44
Bestes Angebot
mit Versand:
Amazon Marketplace
412,43 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 11/2005

Produktbeschreibung

NUK Elektrische Milchpumpe

EAN 4040662109709, 4040662109716, 4040662109723
gelistet seit 11/2005
Hersteller NUK, http://www.nuk.de
mapa-gmbh
weitere NUK Milchpumpen

Allgemeine Informationen

Abgabehinweis rezeptfrei
Packungsinhalt 1 Stück
Typ elektrische Milchpumpe

Pro & Kontra

Vorteile

  • Handhabung
  • einfache Bedienung, preiswert, effektiv

Nachteile / Kritik

  • Keinerlei Saugkraft
  • sehr laut

Tests und Erfahrungsberichte

  • Sie saugt meine Brust aus

    Pro:

    einfache Bedienung, preiswert, effektiv

    Kontra:

    sehr laut

    Empfehlung:

    Ja

    Nun ist mein kleiner Sonnenschein 3 Monate alt und ich habe beschlossen mir einen Job zu suchen. Da ich noch gerne weiterhin stillen möchte mußte ich mir eine Milchpumpe kaufen. Seit circa 2 Wochen nutze ich die elektrische Milchpumpe von NUK. Gerne gebe ich meine Erfahrungen an andere Mütter weiter.

    ***Kauf und Preis***

    Habe sie im Onlineshop myToys.de zum Preis von 39,99 € gekauft. Für Neukunden gibt es sogar einen Gutschein im Wert von 10 €. Also war der Gesamtpreis 29,99 € zuzüglich 2,95 Versandkosten. Im Vergleich zu anderen elektrischen Milchpumpen finde ich sie recht günstig.

    ***Zubehör***

    Zum Inhalt gehören die Pumpe mit Standfuß, ein

    Kommentare & Bewertungen

    • jarolimi79

      jarolimi79, 12.04.2006, 22:03 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Lieben Gruß, Jaro.

    • topware2002

      topware2002, 05.04.2006, 13:19 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      ‹(•¿•)›____SH____‹(•¿•)›

    • Suggababe2

      Suggababe2, 04.04.2006, 00:38 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Sehr Hilfreich ! Lg Micha :-)

    • SeriousError

      SeriousError, 03.04.2006, 21:14 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      <b>Ein "sehr hilfreich" von mir für diesen tollen Beitrag. :o) Gruß SeriousError!</b> <br/>

  • Saugkraft kennt DIESE Pumpe nicht!

    • Handhabung & Komfort:  durchschnittlich

    Pro:

    Handhabung

    Kontra:

    Keinerlei Saugkraft

    Empfehlung:

    Nein

    Nun möchte ich mal einen Testbericht schreiben, der schon etwas länger her ist (also der eigentliche Test), wo ich mich dafür aber umso besser erinnern kann.

    Leider konnte ich meinen Sohn aus verschiedenen Gründen nicht stillen. Das war dann auch der Kaufreiz für die elektrische Milchpumpe von NUK.
    Diese habe ich in der Apotheke für 39,88 Euro gekauft. Erst einmal habe ich den Akku aufgeladen, um es dann auch gleich ausprobieren zu können.

    Als nächstes habe ich den gesamten Inhalt aus der Verpackung geholt. Darin enthalten war: die Pumpe, ein Netzteil, Batterien und eine kleine Plastikflasche mit Sauger und Verschlußkappe zur Aufbewahrung der Milch dabei.
  • Gute Alternative

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    So, seit 15 Tagen ist unser Sohnemann nun da und gleich am 5 Tag beschloss der junge Mann, das ihm die Milch aus der Originalverpackung nicht mehr genehm ist.

    Das Ziehen war ihm wohl um einiges zu schwer und somit gab es immer ziemlich viel Theater um die Nahrungsaufnahme. Mitunter saß ich zwei Stunden mit einem brüllenden Kind im Arm da und daneben standen noch die beiden großen - ebenfalls weinend.

    Naja, da ich mir schon während der Schwangerschaft die elektrische Pumpe von Nuk in einem Auktionshaus für € 10,-- gebraucht ersteigert hatte, holte ich das Teil heraus. Gereinigt war es ja schon.

    Flasche ran, angesetzt und los konnte es gehen. Am Anfang fand
  • Von der Kunst zu pumpen oder doch Sadomaso?

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Nein

    Als ich mit meinen beiden Kindern schwanger ging, da gab es für mich keine Zweifel, ich wollte die beiden auf jeden Fall stillen. Das es in der Praxis etwas anders aussehen kann, das hat mir schon mein Erstgeborener beigebracht, indem er nach 3 Monaten die Milch sowohl aus Brust als auch aus der Flasche verweigerte.

    Aber beim zweiten Kind, da wollte ich das ganze dann ganz entspannt und easy angehen, ich war überzeugt, diesmal stille ich mindestens ein halbes Jahr.

    Doch leider wurde ich auch hier eines besseren belehrt. Im Krankenhaus klappte alles noch wunderbar, dort hatte ich Ruhe und Zeit für meine kleine Tochter. Doch zu Hause, da sah dann alles ganz anders aus.

NUK Elektrische Milchpumpe im Vergleich

Hersteller NUK mapa-gmbh
  • Nuk-elektrische-milchpumpe
    NUK Elektrische Milchpumpe
    (dieses Produkt)
    ab 405,44 €
  • Nuk-soft-n-easy
    NUK Soft'N Easy
    ab 19,90 €
Weitere interessante Produkte