Seramis Tongranulat

ab 7,79
Auf yopi.de gelistet seit 07/2011
Pflanzgranulat bietet ideale Wachstumsbedingungen und ist für alle Zimmerpflanzen geeignet.
Mit gutem Wasserspeicher- und Wasserabgabevermögen wird die Wurzel optimal mit Sauerstoff und
5 Sterne
(22)
4 Sterne
(3)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Summe aller Bewertungen
  • Handhabung:  sehr gut
  • Preis-Leistungs-Verhältnis:  sehr gut
  • Wirkung:  sehr gut
  • Ergiebigkeit:  sehr ergiebig

22 Preise im Preisvergleich








Seramis Tongranulat »Seramis Spezial   7,70 €
Kostenloser Versand
Shop:
OTTO








Seramis Spezial-Substrat für Orchideen - 2,5 L   12,99 €
Kostenloser Versand
Shop:
ManoMano

Seramis Spezial-Substrat für Kakteen und Sukkulenten - 2,5 L   13,99 €
Kostenloser Versand
Shop:
ManoMano



Seramis Spezial-Substrat für Orchideen - 7 L   17,44 €
Kostenloser Versand
Shop:
ManoMano

Seramis Ton-Granulat für Zimmerpflanzen 15 Liter   17,89 €
+ Versand
Shop:
Amazon


Produktbeschreibung

Seramis Tongranulat

EAN 4008429046100, 4008429079917, 4008429008702, 4008429046025, 4008429081019
gelistet seit 07/2011

Allgemeine Daten

Typ Zubehör

Pro & Kontra

Vorteile

  • man muss weniger giessen man kann ungestört in den Urlaub fahren
  • Sauber, hygienisch, speichert das Wasser und lässt sich schön dekorieren
  • einfach
  • sauberes, schnelles Umtopfen, kein erdiger Geruch im Zimmer, Wasserverbrauch sinkt, sehen aus und fühlen sich an wie kleine orange Steinchen

Nachteile / Kritik

  • etwas teurer wie Erde
  • es ist nicht ganz billig - lohnt sich aber
  • anschaffungskosten
  • beim Giessen müssen noch Nährstoffe mit zugegeben werden

Tests und Erfahrungsberichte

  • FatihK sagt zu Seramis Tongranulat

    5
    • Handhabung:  sehr gut
    • Preis-Leistungs-Verhältnis:  sehr gut
    • Wirkung:  sehr gut
    • Ergiebigkeit:  sehr ergiebig
    Seitdem ich meine Pflanzen auf Seramis umgetopft habe, sehen sie optisch viel besser aus und ich habe keinen Schimmel mehr auf der Erde. Sie sind einfach zu pflegen, da das Tongranulat Wasser speichert und später bei Bedarf abgibt.
  • Serap sagt zu Seramis Tongranulat

    5
    • Handhabung:  sehr gut
    • Preis-Leistungs-Verhältnis:  sehr gut
    • Wirkung:  sehr gut
    • Ergiebigkeit:  sehr ergiebig
    Super Produkt zum Einsatz bei Pfanzen statt der normalen Erde. Bin begeistert und habe meine Pflanzen alle umgestellt. Tolle Optik und sehr gute Hgyieneeigenschaft-besonders mit kleinen Kindern. Aber Düngung erforderlich!
  • Nefise sagt zu Seramis Tongranulat

    5
    • Handhabung:  sehr gut
    • Preis-Leistungs-Verhältnis:  gut
    • Wirkung:  gut
    • Ergiebigkeit:  sehr ergiebig
    Habe meine Zimmerpflanzen step by step auf Seramis umgestelt und bin beigeistert. Das Tongranulat speichert das Wasser und gibt es immer dann ab, wenn Bedarf besteht. Es sieht optisch gut aus und ist leicht in der Handhabung, zudem sehr pflegeleicht!
  • Nadine sagt zu Seramis Tongranulat

    5
    • Handhabung:  sehr gut
    • Preis-Leistungs-Verhältnis:  gut
    • Wirkung:  sehr gut
    • Ergiebigkeit:  sehr ergiebig
    angeregt durch meine Erfahrungen mit anderen Seramis Produkten, habe ich mir auch das Tongranulat gekauft. Hier ist wieder der relativ hohe Preis anzusprechen. Allerdings hatte ich bei "normaler" Blumenerde öfters Probleme mit kleinen Fliegen, die sich in die Erde genistet haben oder schimmelnder Erde, Das hat nun ein Ende. Das Tongranulat hat die Fliegen vertrieben und Schimmel konnte ich auch noch nicht feststellen. Außerdem speichert es das Wasser, so dass man eigentlich nur einmal die Woche gießen muss. Ich komme damit gut klar. Und es sieht sauber aus und auch beim umstellen der Blumen fliegt das Granulat nicht durch die ganze Wohnung.
  • godie1958 sagt zu Seramis Tongranulat

    5
    • Handhabung:  sehr gut
    • Preis-Leistungs-Verhältnis:  sehr gut
    • Wirkung:  sehr gut
    • Ergiebigkeit:  ergiebig
    Ich bin mit diesem Produkt sehr zufreiden. Zum einen ist es echt günstig und zum anderen noch extrem ergiebig dazu. Zudem muss ich sagen, dass das Ergebnis einfach stimmt und wenn ich diese Punkte aufaddiere, dann kommt für mich eben ein perfektes Ergebnis dabei heraus.
  • optimale Lösung im Urlaub

    5
    • Handhabung:  sehr gut
    • Preis-Leistungs-Verhältnis:  sehr gut
    • Wirkung:  sehr gut
    • Ergiebigkeit:  sehr ergiebig

    Pro:

    schnelles, ganzjähriges Umtopfen, lange Wasserversorgung

    Kontra:

    nichts

    Empfehlung:

    Ja

    Seramis ermöglicht das ganze Jahr einfaches und schnelles Umtopfen. Die Pflanzen fühlen sich darin sehr wohl und man kann sie getrost einen längeren Zeitraum sich selbst überlassen. Ich kann es wirklich empfehlen.
  • Einfacher geht's nicht

    5
    • Handhabung:  sehr gut
    • Preis-Leistungs-Verhältnis:  gut
    • Wirkung:  sehr gut
    • Ergiebigkeit:  ergiebig

    Pro:

    - einfache Handhabung - starke Wasserspeicherung

    Kontra:

    - nichts

    Empfehlung:

    Ja

    Ein ganz tolles Produkt für die Pflanzenpflege, vor allem auch für Leute, die sonst damit kein so gutes Händchen haben, die gerne einmal das Gießen vergessen und denen oft die Zeit für die intensive Pflanzenpflege fehlt.

    Daher nur zu empfehlen.
  • Eine klasse Alternative zu Zimmerpflanzenerde

    5
    • Handhabung:  sehr gut
    • Preis-Leistungs-Verhältnis:  gut
    • Wirkung:  sehr gut
    • Ergiebigkeit:  ergiebig

    Pro:

    Belüftung der Wurzeln, hohe Wasserspeicherfähigkeit, altert nicht, verdichtet nicht

    Kontra:

    Kostenpunk

    Empfehlung:

    Ja

    Für mich ist Seramis nun unentbehrlich geworden. Dadurch, dass das Granulat nicht altert und somit wiederverwertbar ist, ist der Preis für die Anschaffung absolut zu vertreten und meine Zimmerpflanzen danken es mir mit gesundem Wachstum.
  • Cinny1109 sagt zu Seramis Tongranulat

    5
    • Handhabung:  sehr gut
    • Preis-Leistungs-Verhältnis:  sehr gut
    • Wirkung:  gut
    • Ergiebigkeit:  ergiebig
    Die Tage habe ich im Badezimmer gesessen und Pflanzen umgetopft. Warum im Badezimmer? Draußen hat es geregnet und im Bad sind die Fliesen leichter zu reinigen als der Holzboden. :P Warum ich Pflanzen umgetopft habe? Weil ich dank Whisprs an einem Seramis Projekt teilnehmen darf! Es geht darum Seramis zu testen und mit anderen zu teilen. Dazu gab es ein tolles Paket mit viel Zubehör und Information.
    Im Paket je 3 kleine Beutel Seramis und Seramis Orchidee, dann Dünger, ein Blätterspray, ein Gießanzeiger und Papiere zur Information.

    Ich habe an meine Mama etwas weitergegeben und an meine Kollegin und mit dem Rest habe ich mich dann ins Bad verkrümelt mit meinen Pflanzen und meiner Orchidee.
    Ich habe mit meinen Grünpflanzen angefangen. Die Pflanzen vorsichtig aus der Erde gebuddelt und die Erde entsorgt. In den Topf nun etwas Seramis geben.

    Die Pflanze habe ich dann auf das Seramis gesetzt. Wichtig ist das sie nun net mit dem Rand abschließt sondern Platz hat um oben noch ca. 2cm Seramis drauf zu haben. Die Erde um den Wurzelballen dran lassen! Wenn die Pflanze drin ist mit Seramis aufgießen.
    Das Seramis ist ein Tongranulat und da es kleine Stücke sind verteilen sie sich gut rund um den Wurzelballen und so steht der dann stabil und überall ist Seramis. Der zweite Vorteil ist das die Granulate das Wasser nach dem gießen aufnehmen und speichern. Nach und nach wird das an die Pflanze abgegeben. So ist diese immer gut versorgt.

    Normalerweise sollte nun der Gießanzeiger rein, aber ich muss zugeben das ich kein Fan von dem Ding bin. Man erkennt sehr schwer ob es rot oder blau anzeigt...also ob es Wasser braucht oder net. Ich habe es weggelassen.
    Gießen gehört nun natürlich noch dazu und da kommt der Dünger ins Spiel. Durch das drücken auf die Flasche sammelt sich oben Dünger. Beim eingießen in die Gießkanne kommt aber nichts nach, also dosiert man genau. Das genaue Mischverhältnis steht auf der Flasche.

    Nachdem ich alle meine Grünpflanzen umgetopft hatte kam meine Orchidee dran. Ich habe mir damals beim Kauf sagen lassen das es besser ist sie in einem Topf mit Löchern zu haben und dann in einen Übertopf. Die Orchidee habe ich laut Anleitung von Seramis am Tag vorher schon gut gewässert. Ich konnte sie recht leicht aus ihrem alten Substrat nehmen und mit vorsichtigem schütteln von allem befreien. Unten in den Topf mit Löchern nun das Sermais Orchidee.
    Seramis Orchidee ist ein Mischung aus speziell hergestellten größeren Tonkörnchen, hochqualitativer Pinien-Rinde und Spurenelementen. Auf diese Mischung dann die Orchidee setzten. Nicht zu fest nach unten pressen, da sonst die Wurzeln brechen.

    Es wird nun einfach Seramis Orchidee aufgefüllt. Da es sich hier um größere Stücke handelt im Gegenzug zum normalen Seramis muss man hin und wieder leicht gegen den Topf schlagen. So sackt das Seramis Orchidee ab und verteilt sich zwischen den Wurzeln. Das immer mal wiederholen bis die ganze Orchidee mit Seramis Orchidee voll ist.
    Dann wieder in den Übertopf und fertig ist die Orchidee.Auch hier wird wie bei den Grünpflanzen gedüngt..allerdings gibt es auch hier einen speziellen Dünger speziell für Orchideen. Wieder hinten nach dem richtigen Mischverhältnis auf der Flasche schauen und dann mit Wasser mischen und die Orchidee gut gießen. Bei den Grünpflanzen war ich hier fertig...bei den Orchideen gibt es noch etwas neues. Eine Blattpflege.

    Das ist eine vitalisierende Pflege die man einfach auf die Blätter sprüht. Fertig war nun auch meine Orchidee. Düngen und die Blattpflege wendet man regelmäßig an um den Pflanzen alles zu bieten was sie benötigen.
    Aussehen tun meine Pflanzen jetzt schonmal toll...nun müssen sie sich nur noch richtig toll machen. Leicht haben sie es ja net mit meinen Katzen die ewig dran rumfressen. Mal sehen.
  • sera sagt zu Seramis Tongranulat

    4
    • Handhabung:  sehr gut
    • Preis-Leistungs-Verhältnis:  durchschnittlich
    • Wirkung:  sehr gut
    • Ergiebigkeit:  sehr ergiebig
    Nachdem ich immer große Probleme beim gießen hatte, dachte ich mir früher, warum probierst du nicht einmal Seramis aus? Und es war Klasse! Durch den Gießanzeiger der mir immer zeigte, wann ich wieder gießen muss, geht es meinen kleinen super. ZUdem ist Seramis leicht zu handhaben, es ensteht deutlich weniger Dreck beim Umtöpfen als mit Erde, und es sieht zudem noch besser aus.
    Kurzum, Seramis ist wirklich für jeden etwas, für Pflanzenliebhaber, die ihren Pflanzen einfach mal was gutes tun wohlen, für Leute wie mich, die Probleme beim gießen haben und für Leute, die Erde nicht so schön finden und Seramis auch als Deko benutzen =)
    Ich kann Seramis also nur weiter empfehlen und jeden mal raten es zu Probieren :)

Produktfotos und Videos

Bluehende-orchidee
Blühende Orchidee von TanteToni
am 02.05.2010
Pflanzen-in-meinem-treppenhaus
Pflanzen in meinem Treppenhaus von TanteToni
am 02.05.2010
Ein-pflanzkorb-mit-seramis-bepflanzt
Ein Pflanzkorb mit Seramis bepflanzt von TanteToni
am 02.05.2010
Quackys-seramis-test-teil-1
Quackys Seramis Test Teil 1 von anonym
am 13.05.2012
Quackys-seramis-test-teil-1
Quackys Seramis Test Teil 1 von anonym
am 13.05.2012
Quackys-seramis-test-teil-1
Quackys Seramis Test Teil 1 von anonym
am 13.05.2012