Vodafone Mobilfunk

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003

Produktbeschreibung

Vodafone Mobilfunk

EAN 4040662109709, 4040662109716, 4040662109723
gelistet seit 09/2003

Allgemeine Informationen

Modell Mobilfunk

Pro & Kontra

Vorteile

  • Die Partnerkarte an sich ist okay.
  • Hohe Netzabdeckung. Kundenservice
  • Top-Kundenbetreuung, Netzabdeckung, Handyauswahl, Tarifoptionen...
  • Netzabdeckung, Online-Service, kein Provider

Nachteile / Kritik

  • Wichtige Bestandteile eines mündlich abgeschlossenen Vertrages sind mir nicht gesagt worden.
  • Preise
  • relativ teuer, gebrandete Handys
  • Handys relativ teuer, meistens nur ins D2-Netz günstig, viele unübersichtliche Tarife

Tests und Erfahrungsberichte

  • Vodafone D2

    • Erreichbarkeit:  gut
    • Support & Service:  schlecht
    • Qualität der Verbindung:  durchschnittlich
    • Kostenstruktur:  durchschnittlich
    • Häufigkeit der Nutzung:  sehr oft
    • Nutzen Sie diesen Service?:  nein

    Pro:

    Bericht

    Kontra:

    Bericht

    Empfehlung:

    Nein

    Einleitung:

    Bei meinem Handyvertrag habe ich mich für den Anbieter D2 entschieden mit dem Handy Motorola V525. Zum Vertrag selber kann ich nur sagen das es relativ günstig ist für Leute die gerne und viel telefonieren. Ich habe bei diesem Vertrag für monatlich 15 € 50 Freiminuten zu allen D2 Handys und zum deutschen Festnetz. Alle anderen Netze muss ich zahlen und dafür werden keine Freiminuten gebraucht. Wenn die 50 Minuten ausgeschöpft sind zahlt man auch für jede weitere Minute ins Festnetz oder zu D2. Meine Taktung in dem Vertrag ist 60/1= die erste Minute kommt immer auf die Rechnung ob man nur 40 Sekunden oder 60 Sekunden redet ist egal. Jede weitere Sekunde nach der
  • Tarifdschungel ich komme..

    • Erreichbarkeit:  gut
    • Support & Service:  gut
    • Qualität der Verbindung:  sehr gut
    • Kostenstruktur:  sehr unübersichtlich
    • Häufigkeit der Nutzung:  oft
    • Nutzen Sie diesen Service?:  ja

    Pro:

    Hohe Netzabdeckung. Kundenservice

    Kontra:

    Preise

    Empfehlung:

    Ja

    Aus speziellem Anlass, nämlich meiner Telefonrechnung, möchte ich mich heute einmal einem ganz anderen Thema widmen.
    Einem Mobilfunkanbieter.
    Kunde bin ich nun schon seit Beginn 2001. Das sind nun schon gute 4 Jahre. Gewechselt bin ich von E-Plus. Zu dem damaligen Zeitpunkt hatte E-Plus gerade seine Preise für Kurznachrichten angehoben und da mein damaliger Freund eh D2, zu dem Zeitpunkt noch Mannesmann, hatte, bot sich ein Wechsel geradezu an.

    Zu dem Zeitpunkt gab es noch einen speziellen Händler, der mich umfassend beraten hat. Es gab ja noch nicht die großen Möglichkeiten im Tarifdschungel. Das passierte erst später.
    Die Auswahl für Handys, damals 1 DM war aber
  • unverdient Marktführer

    • Erreichbarkeit:  durchschnittlich
    • Support & Service:  schlecht
    • Qualität der Verbindung:  gut
    • Kostenstruktur:  durchschnittlich
    • Häufigkeit der Nutzung:  selten
    • Nutzen Sie diesen Service?:  nein

    Pro:

    x

    Kontra:

    x

    Empfehlung:

    Nein

    Im Bereich Mobilfunk ist Mannesmann D2 zwar Marktführer, der Service präsentiert sich allerdings ziemlich erbärmlich.
    Meine Erfahrungen nach bereits über zweijähriger Vetragslaufzeit:

    1. Ruft man den Kundenservice an, muß man schon sehr viel Geduld mitbringen. Zu Glück ist er für D2 Vertragskunden kostenfrei. Callya-Besitzer müssen allerdings bezahlen, das ist eine absolute Abzocke. Hat man denn mal ein Gegenüber am Apparat, glaubt man manchmal mit dem absoluten Laien zu sprechen. So viel zu Kompetenz.

    2. Nach Ablauf des Vertrages hat man ja Anspruch auf ein neues Handy zum Angebotspreis (sofern man den Vertrag verlängert).
    Dazu muß ich sagen, daß ich nur
  • Top-Qualität ist eben nicht billig

    • Erreichbarkeit:  sehr gut
    • Support & Service:  sehr gut
    • Qualität der Verbindung:  sehr gut
    • Kostenstruktur:  sehr übersichtlich
    • Häufigkeit der Nutzung:  sehr oft
    • Nutzen Sie diesen Service?:  ja

    Pro:

    Top-Kundenbetreuung, Netzabdeckung, Handyauswahl, Tarifoptionen...

    Kontra:

    relativ teuer, gebrandete Handys

    Empfehlung:

    Ja

    Heute schreibe ich über den Mobilfunkanbieter Vodafone (ehemals D2). Ich bin jetzt schon seit 4 Jahren zufriedener Vodafone-Kunde, bin damals von E-Plus gewechselt. Mit E-Plus war ich nicht wirklich unzufrieden, im Gegenteil - es war relativ billig, gerade als Schüler/Student hatte man viele Vorteile wie Inklusivminuten und monatliche SMS-Kontigente zu günstigen Preisen. Es gab aber 2 Gründe, die mich zu einem Wechsel bewogen - die damals sehr schlechte Netzabdeckung bei E-Plus (keine Ahnung, wie es jetzt aussieht) und die Tatsache, dass ich keine SMS in meine Heimat Bosnien verschicken konnte, weil das Unternehmen dort kein Partnernetz hatte.
    So hatte ich z.B. zu Hause - damals wohnte
  • Direkt beim Netzbetreiber - dafür etwas teurer!

    • Erreichbarkeit:  gut
    • Support & Service:  gut
    • Qualität der Verbindung:  gut
    • Kostenstruktur:  unübersichtlich
    • Häufigkeit der Nutzung:  sehr oft
    • Nutzen Sie diesen Service?:  ja

    Pro:

    Netzabdeckung, Online-Service, kein Provider

    Kontra:

    Handys relativ teuer, meistens nur ins D2-Netz günstig, viele unübersichtliche Tarife

    Empfehlung:

    Ja

    Seit ich mein erstes Handy habe, bin ich Kunde bei Vodafone D2. Das ist jetzt seit fast fünf Jahren der Fall. Ich hatte zuerst die D2 CallYa-Karte, aber seit kurzem habe ich mich nun dazu entschieden, diese in einen Vertrag umzuwandeln. Ich möchte nun etwas über Vodafone erzählen.

    Vodafone gehört neben T-Mobile und E-Plus zu den größten Mobilfunkanbietern in Deutschland. Vodafone betreibt hier das D2-Netz. Mit verschiedenen Angeboten für die Kunden, reicht es eine große Palette an Tarifen, die leider manchmal etwas unübersichtlich erscheinen, aber dieses Problem wird wohl bei allen Anbietern zu finden sein, bis jetzt ist mir nur ein Anbieter (Tchibo) bekannt, der wirklich einmal

    Kommentare & Bewertungen

    • lilly

      lilly, 14.01.2005, 00:12 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Mich ärgert ja total, dass die es einfach nicht hinbekommen zu silvester ein stabiles Netz aufrecht zu erhalten. Da bezahlt man schon so viel und kommt vor 3 einfach zu niemandem durch. LG, Steffi

  • Warnung vor telefonischen Zusagen!

    Pro:

    Die Partnerkarte an sich ist okay.

    Kontra:

    Wichtige Bestandteile eines mündlich abgeschlossenen Vertrages sind mir nicht gesagt worden.

    Empfehlung:

    Nein

    Es ist mir ein ganz dringendes Bedürfnis diesen Bericht zu schreiben! Und auch wichtig für mich: andere zu warnen.

    Im Zusammenhang zu meinem Bericht über die Vodafone-Partnerkarte:

    Es ist alles schön und gut, was ich da so schrieb. Nur habe ich mir nie Gedanken darüber gemacht, dass ich den Vertrag mit der Partnerkarte mündlich tätigte. Ich berichtete ja, dass ich einen Anruf erhielt. So denn entschloss ich mich dazu, die Partnerkarte zu nutzen.

    Nun aber hat sich herausgestellt, dass ich die Karte nicht mehr benötige. Die Gründe dafür seien mal dahin gestellt und sind für diesen Bericht auch nicht wichtig.

    ~~~Was tut jemand, der

    Nun er schreibt eine Kündigung. So tat ich es auch. Da ich in dem Telefongespräch, mit dem ich die Partnerkarte orderte, auf meine Frage:

    Kann ich denn die Partnerkarte jederzeit wieder kündigen?

    ein klares: JA!

    bekam, war es für mich ein einfaches die Partnerkarte zu sofort zu kündigen. Ich habe einen (Grund-)Vertrag mit meinem Handy. Der dauert 2 Jahre. Ist auch einleuchtend. Denn immerhin bekam ich ja dafür ein Handy. Für die Partnerkarte bekam ich kein Handy. Da ging es ja nur um die Karte an sich.

    (Wundert euch nicht, dass ich diesen Bericht unter „Vodafone allgemein“ schreibe. Denn ich bin der Meinung, dass da bei allen Verträgen Vorsicht geboten werden sollte!)


    ~~~Kündigungsbestätigung~~~

    Die bekam ich gut 1 1/2 Wochen später. Und nun wurde mir mitgeteilt, dass der Kündigungstermin der 28.08.2004 sei.Noch ein Jahr weiter bezahlen! Auf meinen Anruf bei Vodafone hin, dass ich mich auf das Telefongespräch berufe, in dem mir gesagt wurde, ich kann die Partnerkarte jederzeit kündigen, wurde mir nun mitgeteilt, dass

    die sofortige Kündigung nur innerhalb 14 Tagen nach Erhalt der Karte wirksam sei. Danach beträgt die Frist 2 Jahre!

    ~~~Man bedenke!!!~~~

    dass ein mündlicher Vertrag geschlossen wurde. Ich den Inhalt des Vertrages laut Vodafone anerkannte, obwohl ich ihn nicht kannte. Ich habe nie etwas unterschrieben!!! Eine mündliche Kündigung oder gar eine Kündigungsfrist, auf die ich mich berufe, weil sie mir auch mündlich zugesagt wurde, gilt nicht!


    ~~~Man merke sich:~~~

    Vodafone schließt mündlich (telefonisch) Verträge ab. Kündigungen werden nicht telefonisch oder mündlich akzeptiert. Schriftliche schon (haben sie von mir ja auch vorliegen), aber nicht zu den mündlich zugesagten Bedingungen.


    ~~~Fazit~~~

    Ich halte mich an die mündliche Zusage. Für mich ist die Partnerkarte gekündigt. Da hilft es auch nicht, dass mir Vodafone jetzt -nach Monaten- den Vertrag zusenden will. Ich werde die nächste Rechnung um den Betrag von 5,- Euro für die Partnerkarte reduzieren. Im gleichen Zug habe ich natürlich (schriftlich *gg*) meinen (Grund-)vertrag auch gekündigt. Denn wer weiß schon für wie lange die mich da vorgesehen haben. Da aber die 2 Jahre in absehbarer Zeit herum sind, gehe ich davon aus, dass diese 2. Kündigung in Ordnung geht.


    ~~~Ich warne alle davor ~~~

    einen Vertrag bei Vodafone per Telefon abzuschließen! Egal, ob es sich um eine Partnerkarte oder um einen "normalen" Vertrag handelt. Denn Absprachen sind nur einseitig gültig. So sieht es Vodafone.
  • Partnerprogramm miles&more

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Aus beruflichen Gründen war ich im letzten Jahr sehr viel mit der Lufthansa unterwegs und kam infolgedessen auch in den Genuß des miles&more - Programmes.
    Vodafone bietet die Möglichkeit, dass für jeden vertelefonierten Euro auch eine Prämienmeile gutgeschrieben wird. Okay-es dauert ein Paar Jahrzehnte, bis man First-Class nach Sydney kann, aber schon die Idee dieser Verknüpfung finde ich genial. Ganz zu schweigen davon, dass ich zu den ersten gehört habe, die dieses Angebot genutzt haben und als Bonus 1 Jahr den Focus kostenlos lesen kann.
    Ich finde diese Verknüpfung eine tolle Sache.
  • Vodafone-Laufzeitvertrag

    Pro:

    gutes netz, M-pay, mannesmann Tarife

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Ich habe einen Vodafone-Laufzeitvertrag und bin mit diesem großteils zufrieden. Ich finde z.B. gut das die alten Mannesmann-Tarife nicht einfach gestrichen wurden sondern weitergeführt werden.
    Außerdem bietet Vodafone für mich das beste Netz und den besten Service. Was ich nicht so gut finde ist der Vertragspartnerwechsel (preis 15€).
    z.B. Übernahme eines vertrages von einem Freund.
    ES ist außerdem vorteilhaft dass das Kundencenter auch vom Festnetz kostenlos erreicht werden kann.
    bEi Problemen hilft dieser immer (meistens) weiter.
    Mit der partnerkarte erhält man z.B. auch ein vergünstigtes Handy ohne Grundgebühr, nur mit Mindestumsatz.

Vodafone Mobilfunk im Vergleich

Hersteller Vodafone vodafone
Weitere interessante Produkte