Mission to Mars (DVD)

ab 5,14
Bestes Angebot
mit Versand:
firstrhythm
7,16 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 11/2010

Preisvergleich

Mission to Mars (1999) DVD
5,14 €¹
Versand ab 7,00 €
 
giuseppe156
(52957
Violette Sternschnuppe für 50.000 - 99.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
99,7% 99,7% Positive Bewertungen
Mission to Mars DVD Neue DVD (bed888151)
7,16 €¹
Versand frei
 
firstrhythm
(411273
Rote Sternschnuppe für 100.000 - 499.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
99,4% 99,4% Positive Bewertungen
Mission to Mars (DVD)
8,99 €¹
Versand ab 4,99 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
 
 
highlight/constantin - mission to mars (highlight/constantin) dvd
9,84 €¹
Versand ab 2,00 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  fast immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  sehr gut
  • Preisniveau:  preiswert
  • Verpackung:  sehr gut
 
MISSION TO MARS [DVD]
9,99 €¹
Versand ab 1,99 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
universal pictures v. (front-v mission to mars - (dvd)
9,99 €¹
Versand ab 1,99 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  sehr gut
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  sehr gut
Mission to Mars # DVD-NEU
10,94 €¹
Versand frei
 
funreel
(851661
Rote Sternschnuppe für 100.000 - 499.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
99,9% 99,9% Positive Bewertungen
lowell cannon; jim thomas; john thomas; graham yost mission to mars
10,99 €¹
Versand frei
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  meistens vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  durchschnittlich
  • Information & Kundenservice:  durchschnittlich
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  gut
2 DVD - Mission to Mars - FSK 12
12,40 €¹
Versand ab 5,55 €
 
featureworx-ant...
(7660
Grüner Stern für 5000 - 9999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
99,8% 99,8% Positive Bewertungen

Produktbeschreibung

Mission to Mars (DVD)

EAN 7321921967603, 4011976852186, 7321922967602
gelistet seit 11/2010

Film / Kino-Daten

Altersfreigabe (FSK) 12 Jahre
Darsteller Gary Sinise , Tim Robbins , Don Cheadle
Genre Science Fiction
Kategorie Spielfilm
Land / Jahr USA; 2000
Originaltitel Mission to Mars
Regie Brian De Palma

Video / DVD-Daten

Anbieter (Label) Highlight (Constantin)
Auslieferung 28.11.2000
Bildverhältnis 1:2,35/16:9
EAN-Code 4011976852186
Mehrkanalton Dolby Digital 5.1
Sprache Deutsch DD 5.1 / Englisch DD 5.1
System DVD
Ton-System Dolby Surround
Untertitel Deutsch
Vertrieb Paramount

Tests und Erfahrungsberichte

  • ich will lieber zum Jupiter

    Pro:

    x

    Kontra:

    xx

    Empfehlung:

    Ja

    Der zweite Film den ich noch beschreiben will ist: Mission to Mars.

    Daten:
    Audio: Deutsch: DTS ES 6.1 discrete
    Deutsch: Dolby Digital Surround EX 5.1
    Englisch: Dolby Digital Surround EX 5.1
    Untertitel: Deutsch
    Bildformat: 16:9 (2.35:1) anamorph
    Regionalcode: 2
    FSK: 12
    Laufzeit: ca. 109 min

    Extras / Ausstattung:
    Kinotrailer
    Trailer von anderen Filmen
    Kapitel- / Szenenanwahl
    Making Of
    Animiertes Menü
    Menü mit Soundeffekten
    Audiokommentar
    Visual Effexts Analyse
    Animatics to Scene Comparison
    BSB - Best Surround Bites
    Fotogalerie
    Filmografien
    Mars Specials
  • Houston, we've had ... it all before

    Pro:

    streckenweise recht spannendes Weltraumabenteuer in ansprechender Optik – auf einer abgespeckten DVD, die immerhin auch den Originalton bietet, derzeit recht günstig zu haben : die € 3,30, die ich bezahlt habe, war mir die Single - DVD durchaus wert

    Kontra:

    Vieles, was ich an "Mission to Mars" gut fand, kam mir sehr vertraut vor – wirklich Neues bietet der Film nicht, insbesondere das Ende hat mich etwas enttäuscht .

    Empfehlung:

    Ja

    Wir schreiben das Jahr 2020. Astronaut Luke Graham (Don Cheadle, „Traffic“, „Boogie Nights“) und eine Crew aus drei weiteren Raumfahrern unternehmen einen Erkundungsflug zum Mars. Dort entdeckt die Mannschaft einen Berg, in dessen Innerem sich laut Scanner-Anzeige möglicherweise eine Säule aus Eis befindet.


    Als das Quartett Berg und nähere Umgebung persönlich in Augenschein nimmt, bricht urplötzlich ein Sandsturm los, dem drei der Crewmitglieder zum Opfer fallen. Allein Anführer Graham überlebt. Unter der Führung von Jim McConnell (Gary Sinise, “Forrest Gump“, “The Green Mile“) und Woodrow „Woody“ Blake (Tim Robbins, “Die Verurteilten“, “Hudsucker – Der große
  • Abenteuer oder Philosophie ?!

    Pro:

    streckenweise durchaus gut

    Kontra:

    ein bißchen viel Abklatsch - eine etwas seltsame Mischung aus Abenteuer und Niveau

    Empfehlung:

    Ja

    Heute möchte ich euch mal wieder von einer DVD berichten, die ich mir neulich ausgeliehen habe.


    ** MISSION TO MARS **


    Mit Weltraumabenteuern ist das bei mir so eine Sache, es gibt Filme, die mag ich unwahrscheinlich gern, es gibt aber auch Filme, mit denen ich nicht so viel anfangen kann. Erstere sind eher spannende Unterhaltungsfilme (Star wars, Apollo 13), letztere gehören wohl eher der anspruchsvollen Gattung an (2001, Solaris). Nichts gegen anspruchsvolle Filme, aber in diesem Zusammenhang für mich eher nicht.

    Mission to Mars hat mich schon länger angelacht, andererseits war ich mir nicht sicher, ob es sich hier nicht doch eher um einen
  • Schöne Bilder aber nichts besonderes...

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Im Jahre 2020 rüstet die NASA einen bemannten Flug zum Mars aus. Das Team hat jedoch wenig Glück, und drei der vier Astronauten kommen bei einem Sandsturm ums Leben. Woody Blake (Tim Robbins) drängt darauf, eine Rettungsexpedition zum roten Planeten zu schicken, um eventuelle Überlebende zu bergen. Ein Jahr nach Ankunft der ersten Expedition scheinen die Chancen dafür relativ gering, aber er will nichts unversucht lassen. Auch dieses zweite Unternehmen scheint zunächst unter keinem guten Stern zu stehen, im Verlauf ihrer Nachforschungen kommen die Teilnehmer jedoch einem Geheimnis auf die Spur, das die Menschen beschäftigt hat, seit sie in der Lage waren, Sonden zu unserem Nachbarplaneten zu
  • Ein richtiges Spektakel

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Mission to Mars ist ein echt sehenswerter Film

    Ein Team von junger Astronauten bereitet sich vor und macht den ersten Schritt auf dem Mars (Man bedenke aber das die Geschichte im Jahr 2020 spielt). Auf dem Mars untersuchen sie ein hoher Berg und versuchen heraus zu finden aus was dieser Berg besteht doch leider zu spät, denn wie vorgeplant erscheint ein riesiger Wirbelsturm der alle mitreist bis auf einen. Dieser begibt sich zurück zur Basis und lässt einen Nachricht als Hilfeschrei auf die Erde hinunter. Kurz entschlossen wagt eine zweite Gruppe den Versuch den einsamen Astronaut vom Mars zu retten. Doch leichter gesagt als getan denn auf dem Weg zum Mars erwarten sie Mengen von
  • Sinn?

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Nein

    Ich hab den Film vor 2 Wochen gesehen und denke immer noch über den Sinn nach. Denn die Story war einfach nur sinnlos.

    Schön, zugegeben, die Special Effects waren nicht schlecht gemacht, aber die Story... Wie weit sind wir denn gekommen, dass wir solchen Müll als Sci-Fi ausgeben?

    Einpaar Astronauten fliegen zum Mars, finden da irgendwas, was wie aus Ägypten gestohlen aussieht, einpaar Leute gehen drauf und am Ende hat jeder was er will und ist glücklich. Toll, was?

    Die Grundidee ist ja ganz gut: Auf dem Mars gab‘s Außerirdische und als ein Komet draufgeknallt ist sind di alle abgehauen. Einer ist zur Erde geflogen und hat hier das Leben entstehen lassen.
  • Langweilige Marsmission

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Ein Forschungstrupp auf dem Mars wird von einem Sturm überrascht und nur eienr von ihnen überlebt. Es wird ein Rettungstrupp zusammengestellt um den Überlebenden wieder zurück zur Erde zu bringen. Dieser Trupp besteht aus einem Ehepaar, einem überdurchschnittlich guten Astronauten, der als labil eingeschätzt wird, weil er seine Frau verlor, und einem Sunnyboy, der noch auf der Suche nach seiner Traumfrau ist.

    Kurz vor dem Mars wird das Raumschiff zerstört. Bei dem Versuch mit einem Satelliten auf dem Mars zu laden, kommt einer von ihnen ums Leben. Dem Rest jedoch gelingt es. Der Überlebende des Forschungstrupps wird gefunden. Er hat eine Entdeckung gemacht. Ein riesiges
  • Gut, aber nicht umwerfend

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Als ich vor einiger Zeit eine Szene aus dem Film 'Mission to Mars' gesehen hatte - es war die Weltraum-Szene, wo Woody stirbt - wollte ich dann unbedingt den ganzen Film sehen, da es ziemlich interessant aussah. Nun war es endlich so weit, und ich habe mir den Film auf DVD angesehen.


    Handlung
    =======

    Im Jahr 2020 landet erstmals ein bemanntes Raumschiff auf dem Mars. Die Crew untersucht den roten Planeten, als die Geräte etwas anzeigen, was sie unbedingt näher untersuchen müssen. Sie begeben sich zu einem Berg und mit den Sensoren können sie etwas Metallisches unter dem Sand entdecken. Als sie sich nähern, beginnt sich ein Wirbelsturm um den Berg zu
  • So entstand die Menschheit

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Da der Film doch relativ viele negative Kritiken bekommen hat, habe ich mich entschlossen, mir den Film doch auch mal anzusehen.

    Film:
    Wir schreiben das Jahr 2020 und die NASA ist im Begriff, das erste bemannte Raumschiff auf den Mars zu schicken. Doch nur wenige Zeit später endet die Mission auf dem roten Planeten in einem Desaster. Bei einer Untersuchung eines Minerals kommt es zu einem mysteriösen Unglück, bei dem von den 4 gelandeten Astronauten nur 3 überleben.
    Sofort nach dem Unglück wird eine Rettungsmission gestartet mit den Mitgliedern Commander Woody Blake (Tim Robbins), seiner Frau Terri Fisher (Connie Nielsen), dem Piloten Jim McConnell (Gary Sinise) und dem

Mission to Mars (DVD) im Vergleich

Alternative Science Fiction Filme