booklooker.de

Booklooker-de
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003

Produktbeschreibung

booklooker.de

EAN 4040662109709, 4040662109716, 4040662109723
gelistet seit 09/2003

Allgemeine Informationen

Betreiber c~books Germany GmbH
Kategorie Kultur, Film & Musik
Typ Online-Shopping & Marktplätze

Pro & Kontra

Vorteile

  • keine Einstellgebühren
  • Alles ausser das Versandkostensystem
  • Riesiges Angebot

Nachteile / Kritik

  • Suchfunktion verbesserungswürdig
  • tückisches Versandkostensystem
  • Preise sehr unterschiedlich,etliche \"schwarze Schafe\"

Tests und Erfahrungsberichte

  • Jörg Fach sagt zu booklooker.de

    • Aufmachung:  sehr gut
    • Übersichtlichkeit:  sehr gut
    • Benutzerfreundlichkeit:  sehr gut
    • Navigation:  sehr gut
    • Funktionsvielfalt:  sehr groß
    • Platzierung von Werbung:  sehr wenig
    • Hauptzielgruppe:  gemischt
    Einen besseren und seriösen Marktplatz für Bücherliebhaber kann ich mir nicht vorstellen.
    Nachdem ich hier bereits seit einigen Jahren Bücher kaufe und einige verkaufe, musste ich nun
    leider auch einmal eine unliebsame Erfahrung machen.
    Obwohl ich einen recht hohen Betrag an einen Verkäufer zahlte, lieferte dieser die Bücher nicht
    und so nutzte ich den Käuferschutz. Ich bekam vom booklooker-Team jegliche Unterstützung
    und zuletzt den mir entstandenen Schaden unproblematisch ersetzt. DANKE!
  • Günstige Versandkosten

    Ich kaufe gerne gebrauchte Bücher. Bei Amazon sind leider die Versandkosten fast immer 3 Euro. Booklooker ist da oft günstiger. Hier wird oft nur das tatsächliche Porto für eine Büchersendung verlangt. Die Buchpreise sind oft niedriger. Leider ist das Angebot nicht so umfangreich
  • Ein super Marktplatz für Bücher

    Booklooker ist ein belebter Marktplatz für Bücher aller Art. Man findet dort zahlreiche Angebote zu den neuesten Bestsellern genauso wie zu Raritäten. Ich benutze die Plattform nicht nur zum günstigeren Einkauf von gebrauchten Büchern, sondern auch zum Verkaufen, da die Gebühren dort günstiger
  • Besser als EBAY etc.

    Pro:

    Alles

    Kontra:

    Nix

    Empfehlung:

    Ja

    Ich bin nun seid etwa einem Monat Mitglied bei Booklooker und habe um Anfang um die 60 Bücher reingestellt, davon sind jetzt noch knapp 40 übrig, für diese Bücher hätte ich bei Ebay oder solchen Buchankaufseiten nie so einen hohen Betrag bekommen!
    Mal kurz zum Aufbau der Seite:
    Man kann sowohl Bücher, Hörspiele, Filme, Cd´s als auch Spiele verkaufen, diese Kategorien werden aber sehr gut voneinander getrennt.
    Schnelles Finden eines gewünschten Produkts ist mit der ISBN-Suche sicher. Auch die Manuelle Suche mit dem Namen oder dem Autor/Hersteller führt zu dem gewünschten Ergebnis.

    Zum Preislichen:
    nunja, es gibt Händler und es gibt Privatleute.
    Über die
  • Verkauf von gebrauchten Büchern fair und unkompliziert

    Pro:

    keine Einstellgebühren

    Kontra:

    Suchfunktion verbesserungswürdig

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo an alle Leseratten, Privatverkäufer von Büchern und Bücherkäufer,

    heute möchte ich einmal über meine Erfahrungen mit booklooker.de berichten. Booklooker ist ein Portal auf dem jedermann ob privat oder Händler seine gebrauchten Bücher verkaufen kann. Da ich als Privatperson schreibe, kann ich über den Händlerbereich nichts sagen, für den Privatverkäufer ist es jedoch eine sehr gute Möglichkeit die alten Schwarten loszuwerden oder auch mal selbst ein Schnäppchen zu machen.

    Booklooker funtkioniert nach dem Prinzip, dass man erst bezahlt wenn man verkauft hat. Das heißt man kann so viele Bücher wie man will kostenlos einstellen und diese auch so lange man will
  • Einfach Klasse!

    Pro:

    Alles ausser das Versandkostensystem

    Kontra:

    tückisches Versandkostensystem

    Empfehlung:

    Ja

    Hallöchen zusammen. Heute möchte ich mal ein Paar Zeilen zu www.booklooker.de schreiben...

    Ich habe booklooker schon vor mehreren Monaten kennengerlernt und nutze es seitdem regelmässig.

    Ich verzichte jetzt bewusst darauf, die Seite als solche ausführlich zu beschreiben. Mir selbst kommt es nur darauf an, meine eigenen Erfahrungen mitzuteilen. Die Seite haben anderen Autoren bereits ausführlich beschrieben. Es lohnt sich also auf jeden Fall auch die Berichte der anderen zu lesen!

    Grundsätzlich geht es hier um folgendes:

    Booklooker bietet einem die Möglichkeit, Bücher, CD´s und DVD´s zu verkaufen. Anders als bei Ebay, wird hier ein Festpreis
  • Schnäppchenjagd leicht gemacht

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Booklooker.de ist der Bücherflohmarkt im Internet. Gebrauchte Bücher können dort günstig erstanden werden und wenn man mal seinen eigenen Bücherschrank ausgemistet hat, kann man auch seine eigenen Bücher dort anbieten. Der große Nachteil hierbei ist allerdings, dass Booklooker bei einem gelungenen Verkauf 8% Provision kassiert. Ganz schön teuer finde ich…

    Der Kauf funktioniert ganz ähnlich wie bei den großen Neu-Buch-Verkaufssites wie bol.de oder buch.de. Man entscheidet sich für ein, oder mehrere Bücher, gibt seine Adresse an und wartet. Der Verkauf des Buches wird dann per e-Mail an den jeweiligen Verkäufer weitergegeben. Der kümmert sich dann um Versand, Zahlungsart usw. Das
  • Bücher-dschungel

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Nein

    Booklooker.de ist ein Beispiel dafür wie ein "Bücherhandel" nicht aussehen sollte im Netz.
    Layout:
    Das Design ist fade und nicht einladend gestaltet. Man sollte eine HP zwar auf das Wesentliche reduzieren, aber nicht so, dass man den Überblick verliert. Ohne die Menüpunkte wäre es hoffnungslos. Viele HP-Ersteller glauben vermutlich, dass es ausreicht ein Menü an die linke Seite zu platzieren und mittendrin ein mittelgroßes Chaos zu veranstalten. Es könnte viel besser genutzt werden durch Struktur. Ich will nicht Minuten mit Orientierung verbringen. Andre HP zeigen ja, wie man es besser machen kann. Man sieht es wurde wenig in die Programmierung investiert.
  • Booklooker.de ... looking for books

    Pro:

    Riesiges Angebot, optimaler Zugriff, kontinuierliche Weiterentwicklung der Seite

    Kontra:

    ????

    Empfehlung:

    Ja

    !!! Bitte Ergänzung am Ende des Berichtes beachten !!!

    Über die Booklooker ist hier schon eine ganze Menge geschrieben worden. Dass ich jetzt noch einen weiteren Bericht dazu schreibe hat den Grund, dass sich mit der Zeit offenbar einiges verändert hat. Aber von Anfang:

    Für Schnellleser (mit 3“l“??)
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Es handelt sich um eine Plattform im Internet auf der man Bücher; Filme, und Musik erwerben und selbst anbieten kann. Sie existiert seit 1999 und hat über 150.000 „Mitglieder“. Dahinter vermute ich einfach die Zahl derjenigen, die sich im Laufe der Jahre dort einen Account eingerichtet haben. Dabei kann es sich im Gewerbetreibende oder
  • Wohin mit meinen Büchern

    Pro:

    Riesiges Angebot

    Kontra:

    Preise sehr unterschiedlich,etliche \"schwarze Schafe\"

    Empfehlung:

    Ja

    Nach vier Umzügen mit 25 Umzugskisten nur mit Büchern und die immer wiederkehrende Frage: Wohin nur? brachte mich nach einigem herumsuchen im Internet zu www.booklooker.de, einer Internetseite für Bücher Kauf/Verkauf für jedermann.
    Ein für Leseratten mit kleinem Geldbeutel und für Bücheranbieter gleichermaßen geeigneter Umschlagplatz.
    Das Buchangebot - bei zur Zeit ca.5,85 Millionen Büchern-
    ist überwältigend. Von billigsten Angeboten gebrauchter Taschenbücher bis hin zur wirklich seltenen Sammlerrarität ist alles zufinden

    >Das Prinzip<

    Booklooker selbst verkauft keine Bücher, sondern stellt nur seine Plattform für Käufer und Verkäufer zur

booklooker.de im Vergleich

Alternative Webseiten - B
Weitere interessante Produkte