Bebivita Fencheltee Testberichte

Bebivita-fencheltee
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003
Summe aller Bewertungen
  • Geschmack:  Kind mag es sehr gern
  • Bekömmlichkeit:  sehr gut
  • Anteil Vitamine & Mineralstoffe:  durchschnittlich
  • Konservierungsstoffe: 
  • Aus biologischer Erzeugung: 

Pro & Kontra

Vorteile

  • Preis, Geschmack
  • Geschmäcker sind halt verschieden...
  • Einfache und schnelle Zubereitung, sehr guter geschmack
  • Leicht zuzubereiten, angenehm im Geruch, lindert Blähungen

Nachteile / Kritik

  • Zuckergehlat
  • gesund? Glaub ich nicht...
  • Kariesgefahr durch die Kohlenhydrate
  • Zucker ist enthalten!

Tests und Erfahrungsberichte

  • Nicht gut für die Zähne!

    • Geschmack:  Kind mag es sehr gern
    • Bekömmlichkeit:  sehr gut
    • Anteil Vitamine & Mineralstoffe:  sehr hoch
    • Konservierungsstoffe:  ja
    • Aus biologischer Erzeugung:  nein

    Pro:

    Preis, Geschmack

    Kontra:

    Zuckergehlat

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo.

    Heute folgt ein Bericht über den Bebivita Fencheltee (Instant). Wir hatten den Tee gekauft, weil unsere Tochter öfter Blähungen hatte und Fenchel da ja gut sein soll. Den Tee haben wir bei dm für 2,15€ gekauft. Es ist eine 400-g-Sparpackung und daher finde ich den Preis in Ordnung. Die Packung reicht ja auch ewig.
    Der Tee ist für Babys ab dem 2. Monat geeignet.


    Verpackung
    ++++++++++
    Die Dose ist ganz in blau gehalten. Vorn ist ein Teddy mit einer Trinkflasche liegend in Fenchelblüten zu sehen.
    Der Deckel ist aus Kunststoff und darunter ist eine Alufolie, die man vor der ersten Nutzung abziehen

    Kommentare & Bewertungen

    • morla

      morla, 14.12.2008, 23:40 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      wünsche dir einen schönen abend lg. petra

    • ingoa09

      ingoa09, 18.09.2008, 15:16 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Ein sehr guter Bericht! Einen schönen Tag noch, Ingo

    • try_or_die87

      try_or_die87, 26.07.2008, 00:20 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Liebe Grüße aus Regensburg

    • frankensteins

      frankensteins, 16.05.2008, 23:34 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      sehr schön lg werner

  • Zeigt her Eure Zähnchen, zeigt her Eure...

    • Geschmack:  Kind mag es gern
    • Bekömmlichkeit:  gut
    • Anteil Vitamine & Mineralstoffe:  hoch
    • Konservierungsstoffe:  nein
    • Aus biologischer Erzeugung:  ja

    Pro:

    Geschmäcker sind halt verschieden...

    Kontra:

    gesund? Glaub ich nicht...

    Empfehlung:

    Ja

    Tristan mag ihn gerne, diesen an sich leckeren Fencheltee von Bebivita. Dieser Tee ist laut Verpackung, bzw. Aufschrift schon für Babys ab dem 2. Lebensmonat geeignet. Mir war es wichtig, dass Tristan ausser der damaligen Pre-Milch oder Folgemilch auch noch etwas anderes zum trinken bekam. Ich hatte mit Kevin, meinem ersten Sohn, bereits gute Erfahrungen mit Fencheltee gemacht. Er sollte gegen Bauchschmerzen sein. Na ja, Kevin hatte damals die "Dreimonatskolliken" obwohl der Tee da auch keine große Hilfe war. Mit Tristan, dem Kleinen, hatte ich das zum Glück nicht. Er hatte relativ wenig Bauchschmerzen und ich muß sagen, der Fencheltee war schon angebracht. Tristan mochte ihn von Anfang an.

    Kommentare & Bewertungen

    • SiggiWidder

      SiggiWidder, 20.05.2006, 23:30 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Klasse geschrieben und ein *SH* hierfür von mir. LG Siggi.

    • MichiStephan

      MichiStephan, 19.05.2006, 18:46 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      sh + lg

    • Lotosblüte

      Lotosblüte, 16.05.2006, 13:15 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Unnützes Zeug, glaub mir. Viel viel besser ist Rotbuschtee!!! Der ist auch hypoallergen - wissenschaftlich erwiesen. Natürlich ohne Zusätze und lose gekauft. lg

    • matahari66

      matahari66, 15.05.2006, 04:57 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      * * S H * * <br/>Liebe Grüße <br/>matahari66 ;o)))

  • Halt mama , das ist doch unser Tee!!

    • Geschmack:  Kind mag es sehr gern
    • Bekömmlichkeit:  sehr gut
    • Anteil Vitamine & Mineralstoffe:  sehr gering
    • Konservierungsstoffe:  ja
    • Aus biologischer Erzeugung:  ja

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Tag Ihr Lieben !!!
    ##############

    Heute möchte ich mal von einem anderen Fencheltee berichten .
    Aber vorher muß ich Euch sagen ,das auch ich diesen Tee trinke !
    Er scmeckt nicht nur den Babys , den Kindern , nein er schmeckt sogar vielen Erwachsenen .
    Wie z.B.( mir natürlich ) , grins . Schmeckt lecker.
    Es handelt sich hierbei um den Instant - Fenchel - Tee von der Firma Bebivita .
    So und jetzt mal zu den einzelnen Stich - Punkten :

    +++++++++
    Aussehen :
    +++++++++
    Es ist eine runde Papp - Dose die ca . 15 cm hoch ist , und einen Durchmesser von ca . 7 cm hat .
    Verschlossen ist die Dose mit einem blauen Plastik - Deckel ,

    Kommentare & Bewertungen

    • campimo

      campimo, 16.02.2007, 15:17 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      ╔╩╦╝ SH & LG ╔╩╦╝

    • Sayenna

      Sayenna, 14.02.2007, 05:20 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      sh :-)

    • anonym

      anonym, 21.03.2006, 01:36 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Und schon gegengelesen! LG, Marianne ;-)

    • star87

      star87, 19.03.2006, 16:30 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Sehr hilfreicher Bericht... Würde mich freuen wenn du auch bei mir lesen würdest!! <br/>Suche noch Leser für all meine Berichte. Wäre nett wenn du mir hilfst ich bewerte dann auch überall zurück :) LG Jenny

  • Kids und Mama lieben ihn... ich nicht!

    • Geschmack:  Kind mag es gern
    • Bekömmlichkeit:  sehr gut
    • Anteil Vitamine & Mineralstoffe:  sehr gering
    • Konservierungsstoffe:  nein
    • Aus biologischer Erzeugung:  ja

    Pro:

    Leicht zuzubereiten, angenehm im Geruch, lindert Blähungen

    Kontra:

    Zucker ist enthalten!

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo Ihr Lieben!
    Hier ist nochmal der Hausmann und Daddy 2er Kinder. Und dieses mal möchte ich etwas über den Lieblingstee in unserem Hause schreiben. Vorab eine kurze Info. Meine Frau und meine Kinder trinken sehr, sehr gerne Tee. Vor allem Fencheltee. Bei den Kindern gibt es ein kleines Problem. Sie können den Tee ja noch nicht heiss trinken, also müsste man diesen kochen, abkühlen lassen und ihnen dann anbieten. Ist eigentlich kein Problem, es sei denn, man vergisst am Vorabend oder früh morgens, wenn die Kleinen noch schlafen, den Tee vor zu kochen. Dann hilft nur ein Instanttee, wie der der Firma Bebivita, über den ich nun schreiben möchte.
    Und nun zum

    Kommentare & Bewertungen

    • bigmama

      bigmama, 15.03.2006, 21:21 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Den mag ich nicht. Übrigens super Bericht., LG Anett

    • anonym

      anonym, 05.03.2006, 17:40 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      LG, Marianne ;-)

    • Liroy

      Liroy, 22.02.2006, 00:13 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Toller Bericht freue mich über Gegenlesungen

    • irmi1967

      irmi1967, 20.02.2006, 17:06 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      :-))) LG.

  • Max liebt Ihn.

    • Geschmack:  Kind mag es sehr gern
    • Bekömmlichkeit:  sehr gut
    • Anteil Vitamine & Mineralstoffe:  hoch
    • Konservierungsstoffe:  ja

    Pro:

    Einfache und schnelle Zubereitung, sehr guter geschmack

    Kontra:

    Kariesgefahr durch die Kohlenhydrate

    Empfehlung:

    Ja

    Vorgeschichte:

    Wir haben als der kleine Max geboren wurde nicht mehr so richtig die Ahnung gehabt, was wir für ein Baby alles brauchen. Aber „Gott sei Dank“ haben wir ja im Krankenhaus einiges an „Zubehör“ für das Baby bekommen. Unter anderem auch eine Probepackung Tee von Bebivita Fencheltee. Nun mussten wir dem Kleinen ja auch etwas Ordentliches und Gesundes zum trinken anbieten, was dem kleinen auch schmeckte. Also Probierten wir als erstes normalen Fencheltee aus, weil der ja beruhigend auf den Magen wirkt, zumindest bei erwachsenen und älteren Kindern, der schmeckte Ihm nicht so gut, was machen? Wir erinnerten uns an das Probepäckchen und gaben Max diesen Tee zu Trinken. Ihm

    Kommentare & Bewertungen

    • bigmama

      bigmama, 15.03.2006, 21:22 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Super Bericht, "sh", LG Anett

    • Bundschuh

      Bundschuh, 05.01.2005, 22:28 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      fencheltee ist immer gut und der Bericht auch sehr zum Kaufen anregend

    • Allisander

      Allisander, 05.01.2005, 22:11 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      DER HAT MEINEN KINDERN AUCH GESCHMECKT;ABER AB UND ZU MAL OHNE ZUCKER UND SELBST ZUBEREITEN;WEGEN DER ZÄHNE

    • Lisolotto

      Lisolotto, 05.01.2005, 19:12 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Wie immer guter Bericht,der Tee schmeckt auch alten Leuten ist für alle Genartionen gut für die Beruhigung ab Darm oder ...

  • Minipampersbaerchie liebt diesen Tee ;-)

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo liebe Yopi Leser,

    meine Tochter liebt Fencheltee. Viele Sorten habe ich schon ausprobiert. Einige spuckte sie mir im wahrsten Sinne des Wortes wieder entgegen. Nur 2 Sorten scheinen ihr zu schmecken. Von der einen Sorte möchte ich euch heute berichten.

    Bebivita Fencheltee ist ab dem 2ten Lebensmonat geeignet. Dieser Tee ist ein Granulattee den man im Wasser einfach nur noch auflösen muss.

    ****Verpackung/Preis****

    Der Tee befindet sich in einer kleinen Pappdose die von innen aluminiumbeschichtet ist. Zum Öffnen hat man einen Plastikdeckel mit leichter Griffmulde. Die Dose hat einen zartblauen Ton und auf der Vorderseite sind Fenchelpflanzen
  • Bebivita Fenchel-Tee: Eine günstige Alternative (?)

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Auf der Suche nach günstigen und dennoch guten Produkten probierte ich auch das Bebivita-Sortiment aus, unter anderem diesen Fencheltee.

    Er wird in einer 200 g-Dose angeboten und kostet im Schnitt 1,50 Euro. Enthalten sind neben den Fenchelextrakten leider auch Zucker und Traubenzucker, was vielen Müttern zu Recht nicht gefällt. Selbstverständlich sollen Kinder nicht schon früh an süße Dinge gewöhnt werden, und um diese Problematik zu umgehen, ging ich wie folgt vor:

    Meine Tochter mochte von heute auf morgen anderen Fencheltee nicht mehr trinken; sie verweigerte schlicht die Teeflasche. Vorerst wollte ich keinen gesüßten Tee kaufen, eben aus dem oben genannten Grund. Um