Fruchtwasseruntersuchung Testberichte

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003

Pro & Kontra

Vorteile

  • zeigt Behinderungen an(nie 100%tig)
  • Abklärung

Nachteile / Kritik

  • lange Auswertungszeit
  • Unsicherheiten

Tests und Erfahrungsberichte

  • Ich habs doch machen lassen!

    Pro:

    zeigt Behinderungen an(nie 100%tig)

    Kontra:

    lange Auswertungszeit

    Empfehlung:

    Ja

    Ich möchte heute etwas über die Fruchtwasseruntersuchung schreiben, und über meine eigene Erfahrung damit.

    Die Fruchtwasseruntersuchung wird zwischen der 14-16 Schwangerschaftswoche durchgeführt, da die Fruchtblase wohl erst dann groß genug ist, um Risiken auszuschließen, da ansonsten die Menge des Fruchtwassers auch zu gering scheint. Mit einer sehr dünnen Hohlnadel wird ca. 10ml Fruchtwasser entnommen. Die Nadel wird durch de Bauchdecke des Unterbauches gestossen. Das geschieht ohne eine Betäubung und schmerzt nicht mehr als eine Blutabnahme. Nur eben das Gefühl ist ein anderes. Fruchtwasseruntersuchungen sind freiwillig. Wenn es sich um eine Risikoschwangerschaft handelt, kann
  • Bitte.............

    Pro:

    Abklärung

    Kontra:

    Unsicherheiten

    Empfehlung:

    Ja

    Tja....

    Anhand der Themenwahl kann man ja eigentlich sehen, worum es geht.

    Und was alles damit Zusammenhing, wird ich mal jetzt versuchen, zu erklären.

    Freudestrahlend, Sohn bändigend bin ich zu meinem regulären Termin erschienen.
    Und ... es wurde eine Auffälligkeit im Ultraschall festgestellt.

    Alle meine anderen Fragen waren plötzlich komplett nebensächlich. Was? Wie? Was machen? Was heisst das?

    Das waren nur ein paar der Fragen, die mir binnen einer Minute durch den Kopf gingen.

    Eine Auffälligkeit am Nacken des gerade 13 Wochen alten Krümels.... und das soll nun abgeklärt werden?
    Weil es auf diverse Schädigungen
  • Warum ich mich vier Mal dagegen entschieden habe.

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    So, nun in der richtigen Kategorie, der andere Bericht ist korrigiert, hatte mich verklickt, aber in diesem Falle auch einen Bericht über Schwangerschaftsdiabetis schreiben können.

    Geschrieben habe ich diesen Bericht vor einem Jahr für das alte yopi. Somit binich nun nicht mehr schwanger, doch dies ändert nichts an meinen Erfahrungen, somit setze ich meine vierte Schwangerschaft nicht extra in die Vergangenheit.

    Ich muß gestehen, dies wird der erste Bericht von mir, über etwas, womit ich keinen persönlichen Erfahrungen gemacht habe. Dennoch möchte ich gerne schreiben, warum ich mich bisher gegen eine Fruchtwasser Untersuchung entschieden habe.

    Mein erstes