Halle Testberichte

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003

Pro & Kontra

Vorteile

  • schöne und interessante Stadt mit liebenswerten Einwohnern, angemesssene Preise ... :)
  • alles

Nachteile / Kritik

  • zur Zeit eine einzige Baustelle, Straßenbahnfahren ist ein Abenteuer für sich ...
  • nichts

Tests und Erfahrungsberichte

  • Halle ( Sachsen/Anhalt )----------weltbekannte Stadt, und hier lebe ich !!!

    Pro:

    alles

    Kontra:

    nichts

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo liebe Leser !
    Ich möchte Euch heute meine Stadt ,, Halle " in der ich seit über 22 Jahren lebe und wohne einmal vorstellen.
    Viele Touristen zieht es Jahr für Jahr hierher, um unsere Geschichte und die Sehenswürdigkeiten von Halle an der Saale kennenzulernen.
    ,, Halle " ist das Bundesland von Sachsen/Anhalt, hat ca. 260.000 Einwohner und hat verschiedene Gebiete. So z.b.
    Halle-Stadt , Halle/Neustadt--hier wohne ich , Halle/Nietleben , Halle/Dölau , Halle/Dieskau , Halle/Lieskau , Halle/Diemitz , Halle/Wettin.
    In jedem Stadtteil gibt es verschiedene Baudenkmäler und Kulturstätten.
    Aber bleiben wir bei Halle-Stadt.



    Das bekannteste von

    Kommentare & Bewertungen

    • paula2

      paula2, 07.09.2011, 21:37 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      liebe Grüße

    • yeppton

      yeppton, 11.07.2011, 04:34 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      prima berichtet, Mfg Markus

    • Mondlicht1957

      Mondlicht1957, 06.07.2011, 21:58 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Ich komme ja ursprünglich aus Lutherstadt Eisleben und war als Kind oft in halle, leider war es damals nicht so toll, der Getank von Buna und Leuna kam rüber, würde gern mal wieder schauen was heute da so los ist LG

    • retilein

      retilein, 03.07.2011, 22:57 Uhr

      Bewertung: besonders wertvoll

      ein sehr schöner Bericht und Halle hat sich schön gemausert undlg

  • Die Stadt mit vielen Türmen und Brücken.

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Heute möchte ich euch mal meine momentane Heimat vorstellen: Halle an der Saale.
    Halle ist leider immernoch in den Köpfen vieler vieler Mensch durch die Hässlichkeit zu DDR Zeiten und nach der Wende geprägt. Aber wir haben ja mittlerweile das Jahr 2006 und Halle steht kurz vor der 1200 Jahrfeier und hat sich in den vergangenen Jahren mehr als gemausert. Vielleicht kann ich mit diesen Bericht, wenigstens bei einigen das Umdenken in den Köpfen verschaffen.

    Zur Geschichte
    Schriftlich erwähnt wurde Halle im Jahr 806 das erste Mal durch den gleichnahmigen Sohn Kaiser Karl des Großen und die Befestigung zur Grenzsicherung eines Kastells. Erste Siedlungen entstanden an

    Kommentare & Bewertungen

    • Django006

      Django006, 12.04.2006, 00:43 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      sh & *lg* Alan :o))))

    • sokinai

      sokinai, 11.04.2006, 20:23 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      lg sonja

    • absinth_girl

      absinth_girl, 10.04.2006, 19:54 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Sehr hilfreich!

    • Zuckermaus29

      Zuckermaus29, 10.04.2006, 13:49 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      sh - von mir für Dich :o) <br/>Liebe Grüße <br/>Jeanny

  • Herzlich Willkommen in der hässlichsten Stadt Deutschlands

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Nein

    Einleitung:

    Die sachsen-anhaltinische Großstadt Halle ist meines Erachtens nach kein wirkliches Aushängeschild in jeglicher Hinsicht. Ich war schon des öfteren in der Nachbarstadt von Leipzig, aber die Aufenthalte waren meist von kürzest-möglicher Dauer. Denn wenn man einmal in Halle ist, ist der erste Gedanke, den man innerlich schmiedet, der, wie man am besten wieder wegkommt. Klar hier schwingt etwas Zynismus mit, aber einladend ist diese Stadt nun wahrlich nicht.


    Lage:

    Halle liegt nordwestlich von Leipzig, um genauer zu sagen zirka 40 Kilometer entfernt, in den Ausläufern der Leipziger Tieflandsbucht. Halle liegt am Fluss Saale und hat der daher

    Kommentare & Bewertungen

    • morla

      morla, 10.12.2008, 23:19 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      ich wünsche dir einen schönen abend lg. petra

    • alexphilip

      alexphilip, 12.09.2005, 10:41 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      mal in Halle ca 2 Jahre nach der Wende, fand die Stadt einfach gräßlich ,hoffe dass sie sich wenigstens seitdem etwas gemausert hat. LG monika

  • An der Saale hellem Strande ...

    Pro:

    schöne und interessante Stadt mit liebenswerten Einwohnern, angemesssene Preise ... :)

    Kontra:

    zur Zeit eine einzige Baustelle, Straßenbahnfahren ist ein Abenteuer für sich ...

    Empfehlung:

    Ja

    ... stehen Burgen stolz und kühn ... außerdem gibt es viele schöne Städte dort wie z.B. Schwarzenbachm Hof, Halle, Naumburg ...

    Wie gehabt komme ich also wieder am Hauptbahnhof in Halle an. Der Bahnhof ist sehr schön geworden. Es gibt einen langen Gang zu einem Nebenausgang, wo man schräg gegenüber gleich die Post findet.

    Der Haupteingang befindet sich an der modernen Bahnhofshalle, in der sich auch einige Geschäfte und Einkehrmöglichkeiten befinden, u.a. Lebensmittel, Eis, Ansichtskarten gibt es zu kaufen. In beiden Richtungen geht es zu den Gleisen, die sich praktisch V-förmig in Halle aus verschiedenen Richtungen treffen, wobei die Bahnhofshalle sich praktisch

    Kommentare & Bewertungen

    • Baby1

      Baby1, 31.10.2005, 01:54 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      LG Anita

    • DerPrinz

      DerPrinz, 07.07.2005, 16:43 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Ein toller Bericht über eine Stadt, die gelegentlich unterschätzt wird:-)

    • Travelwriter

      Travelwriter, 01.07.2005, 15:57 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Der Aufschlaf bei der Fahrkarte ist aber wirklich außergewöhnlich groß! lg Andreas

  • Ein Stadtbummel mit Meta und Musspritze

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Es ist passiert. Schon nach meinem Halloren-Kugeln-Bericht habe ich überlegt, ob ich denn naheliegenderweise auch einen Bericht über meine Geburtsstadt Halle/Saale schreiben soll. Und nun hatten wir auch noch die Weihnachtsfeiertage in Halle verbracht! Da gibt es kein Halten mehr für Schneeweisschen.

    Ich lebe seit 4 ½ Jahren (Gott, wie die Zeit vergeht) 420 km entfernt von meiner Geburtsstadt und kann Halle somit mit ein wenig mehr Abstand in Augenschein nehmen. Irgendwie neigt man ja dazu, seinen aktuellen Wohnsitz immer mit einer Art Silberblick zu betrachten und negative Sachen unter den Teppich zu kehren. Auf der anderen Seite hat man aus der Ferne einen viel selektiveren

    Kommentare & Bewertungen

    • rollo22

      rollo22, 01.04.2002, 04:10 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Da ich ja auch waschechter Hallenser bin gebe ich ein sehr nützlich! Halle ist sehr umfangreich und sehr gut beschrieben und mir fällt nichts ein was ich noch hinzufügen könnte!

  • Einkaufen, bis das Konto streikt

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    In Halle gibt es die unterschiedlichsten Geschäfte. Von "Pennergeschäften", bei denen das Bier nur 50 PF. kostet, bis zu Modegeschäften, die die neusten Moden beinhalten.
    Schaut man auf den Markt in Halle, sieht man nur Kaufhof mit Saturn und Das Haus des Buches. Das sind die beiden größten Geschäfte, die es zur Zeit auf dem Markt gibt. Die kleinen Geschäfte übersieht man einfach. Sucht man ein etwas billigeren Laden , dann sollte man in die kleinen Gassen und Nebenstrassen schauen. Denn dort findet man auch Geschäfte, die zum Teil billiger sind, als die wirklich großen. Außerdem wird man hier viel besser beraten und alles läuft durch den nicht ganz so großen Kundendrang nicht so

    Kommentare & Bewertungen

    • darkeye669

      darkeye669, 27.02.2002, 13:09 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      also wäre mir ja ganz neu, wenn in Halle jedes Dritte geschäft ein Schuhladen ist, aber ansonsten doch gut!

    • anonym

      anonym, 15.02.2002, 20:11 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Naja, man kann auch einfach immer sein Budget im Auge haben und so sparen.