Marrakech Testberichte

Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003

Pro & Kontra

Vorteile

  • Alles ! !

Nachteile / Kritik

  • Nichts, außer zu weit weg !

Tests und Erfahrungsberichte

  • Marrakech, die schönste Stadt der Welt!!

    Pro:

    Alles ! !

    Kontra:

    Nichts, außer zu weit weg !

    Empfehlung:

    Ja

    Marrakech, die schönste Stadt Marokkos, bekannt als Perle des Südens oder die rote Stadt. Diesen Namen verdankt sie der typisch rot/orangenen Farbe ihrer Stadtmauer und der Gebäude.
    Heute hat sie über 1000000 Einwohner.
    1062 gegründet. Zu dieser Zeit wurde Marrakesch zur Hauptstadt ausgebaut. Heute ist sie die Provinzhauptstadt und ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt, der über eine Eisenbahnstrecke mit Casablanca und dem Norden Marokkos verbunden ist.
    Die Stadtmauer ist heute noch erhalten und 12km lang.
    Diese Stadt ist einzigartig und hat sehr viele Sehenswürdigkeiten zu bieten. Die Altstadt (Medina) wurde 1985 zusammen mit den Agdal-Gärten und den Menaragärten zum
  • ZWISCHEN GAUKLERN UND 1001 NACHT

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Zwischen Gauklern und 1001 Nacht

    - oder wie Servus1 vom Pauschaltouristen zum Individualtouristen wurde –

    Nachdem ich finanziell nicht soll Geld mehr hatte, war schon 2 mal privat in den Urlaub gefahren und wollte unbedingt noch mal raus, aus dem Molloch, überlegte ich mir mit meiner Frau wo’s den hingehen könnte für eine Woche.

    Nachdem ich das exotische Liebe, kam ich auf Marokko. Gesagt getan, über Plärrer Reisen einem in Nürnberg ansässigen türkischen Reisebüro, buchte ich Last Minute eine Woche Agadir in Marokko. Für damals 570,00DM incl. Halbpension mit Air-Berlin (die sind übrigens mal einen eigenen Bericht wert, tztztz, so was hab ich noch nicht
  • Schlangenbeschwörer, Märchenerzähler und Akrobaten

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Schlangenbeschwörer, Märchenerzähler und Akrobaten

    Marrakesch, die Perle des Südens oder auch die rote Stadt genannt ist eine von vier alten Königsstädten Marokkos. Der Beiname, die rote Stadt kommt von den vielen Lehmbauten. Durch ihnen leuchtet die Stadt schon von weitem in einem roten Farbton.
    Wir haben im März 1996 Marokko bereist. Für zwei Wochen waren wir in Agadir, der Touristenhochburg Marokkos untergebracht. Von dort haben wir mehrere Ausflüge unternommen. Einer führte uns nach Marrakesch und in ein Märchen wie aus 1001 Nacht.
    Marrakesch liegt gute 3 Autostunden von Agadir entfernt. Es werden Tages- und Zweitagesausflüge angeboten.
    Schon auf der
  • Djemaa el-Fna wird Weltkulturerbe

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Vor zwei Jahren habe ich im Rahmen einer Studienreise u.a. Marrakesch besucht. Besonders begeistert war ich von der gesamten Altstadt mit dem Platz der Gaukler.
    Nun habe ich mit großer Freude im Internet gelesen, dass ab Mai 2001 der „Djemaa el-Fna“ zum Weltkulturerbe der Unesco gehören soll.

    Ich erinnere mich noch sehr gut, dass sich in Marrakesch um vier Uhr nachmittags hinter dem Minarett der Koutoubia-Moschee der glutrote Feuerball der Sonne dem Horizont zugeneigt und die Fassaden der Medina, der Altstadt von Marrakesch, in ein leuchtendes Erdrosa getaucht hat.
    Auf der " Djemaa el-Fna" haben sich viele Menschen zu kleinen Gruppen zusammengefunden . Tambourine