Nokia 3300 Testberichte

Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 12/2003
Summe aller Bewertungen
  • Design:  gut
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Ausstattung:  sehr gut

Pro & Kontra

Vorteile

  • gutes Design, MP3-Qualität
  • Sehr robust, MP3 Player, Spiele & Programme, relativ große Speicherkarte
  • sehr großer Funktionsumfang, niedriger Preis, einfache Handhabung
  • MP3-Player, großes Farbdisplay, MP3s als Klingeltöne
  • Musik, Funktionen Spiele nd einfache Bedienung und das Gefühl etwas spzielles zu bestitzen

Nachteile / Kritik

  • Kleine Tasten, teuer
  • Gewöhnungsbedürftiges Telefonieren
  • etwas \"klobig\"
  • Gewöhnungsbedürftige Handhabung
  • eventuell die größe (für jemanden der auf kleine Kalphangys steht und das durch die Seltenheit geringe Angebot an Covers SPielen und Logos

Tests und Erfahrungsberichte

  • Is das n N-Gage? NEIN, aber fast. :-)

    • Design:  gut
    • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
    • Ausstattung:  sehr gut

    Pro:

    Sehr robust, MP3 Player, Spiele & Programme, relativ große Speicherkarte

    Kontra:

    Gewöhnungsbedürftiges Telefonieren

    Empfehlung:

    Ja

    Die Rede ist hier von dem schon etwas älteren Nokia 3300 Handy.
    Dieses besitze ich nun schon seit fast 2 Jahren und bin eigentlich auch ganz happy damit, da es von den Funktionen her noch lange nicht zum alten Eisen gehört. :-)

    Aussehen:
    *************
    Im Gegensatz zu herkömmlichen Handys ist es nicht längs, sondern quer aufgebaut! In der Mitte befindet sich hierbei das Display. Links ist ein Steuerkreuz, ähnlich des Gameboy. :-) Rechts befinden sich die Ziffern- und Buchstabentasten. Auf der Oberseite findet man noch die Taste für den Player/ Radio und den Kippschalter für die Lautstärke.
    Der Rahmen um das Disply der original Oberschale leuchtet im Dunkeln. Das
  • Nokia 3300

    Pro:

    Spielen, Mp3 Player

    Kontra:

    Telefonieren, Kopfhörer

    Empfehlung:

    Ja

    Telefonfunktionen

    Mobiler Music Player für MP3- und AAC-Dateien
    Integriertes UKW-Stereo-Radio
    Digitalrekorder zum Aufnehmen vom integrierten Radio und von externen Audio-Quellen
    Musikdateien als Klingeltöne
    Auswechselbare MMC-Speicherkarten für Musikdateien
    Multimedia-Mitteilungen (Multimedia Messaging Service, MMS)
    Java™-Spiele
    Dualband-Mobiltelefon: EGSM 900- und GSM 900-/1800-Netze
    Xpress-on™ Cover
    Technische Daten

    Größe/Gewicht:

    Gewicht: 125 g (inkl. Standard-Akku BLD-3)
    Abmessungen (H x B x T): 114 x 63 x 20 mm
    Volumen: 115 cm³
    Neues Design-Konzept und neue Benutzeroberfläche
  • Die günstige Alternative zu teueren Mp3-Handys

    • Design:  gut
    • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
    • Ausstattung:  sehr gut

    Pro:

    sehr großer Funktionsumfang, niedriger Preis, einfache Handhabung

    Kontra:

    etwas \"klobig\"

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo,
    da letztes Jahr mein Samsung Handy zu Bruch ging, machte ich mich auf die Suche nach einem neuen günstigen Handy. Da ich zwar einen Mp3-Player hatte, aber dennoch den Gedanken hegte, beide Geräte in einem zu vereinen, machte ich mich auf die Suche. In jedem Fall wollte ich ein Handy mit Farbdisplay und Mp3-Player, aber ich war nicht bereit, mehr als 100 Euro dafür auszugeben. Ein schwieriges Unterfangen, da mein Vertrag noch länger lief und die neuesten Handys wie das SDA Music um die 200 Euro kosten. Schließlich wurde ich fündig und entschied mich für das Nokia 3300. Warum? Das will ich im Einzelnen schildern.

    Aussehen:
    ==========
    Was mich anfangs vom Kauf
  • Nokia 3300

    • Design:  gut
    • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
    • Ausstattung:  gut

    Pro:

    Musik, Funktionen Spiele nd einfache Bedienung und das Gefühl etwas spzielles zu bestitzen

    Kontra:

    eventuell die größe (für jemanden der auf kleine Kalphangys steht und das durch die Seltenheit geringe Angebot an Covers SPielen und Logos

    Empfehlung:

    Ja

    Mein derzeitiges Handy ist das Nokia 3300 und ich bin 100% zufrieden damit.

    1.Einleitung
    2.Das Menü die Bedieung und die Funktionen
    3.Die Nachteile
    4.Fazit

    1.Das Musikhandy Nokia 3300 wurde von Nokia ca. im September des
    vorrigen Jahres auf den Markt gebracht und ist nicht das Handy
    was alle haben so wie das Nokia 3310 oder das 3510i sondern ein
    echt gutes Handy für den spzeiellen Nutzer.´
    ---------------------------------------------------------------------
    2.Es ist wie jedes Nokia-Handy leicht zu bedienen und hat 11 Menüpunkte die da wären:

    1.Mitteilungen:Dort kann man Kurzmitteilungen(SMS)160Zeichen)und
  • Let\'s Dance

    • Design:  gut
    • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
    • Ausstattung:  sehr gut

    Pro:

    gutes Design, MP3-Qualität

    Kontra:

    Kleine Tasten, teuer

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo liebe Community,
    dies wird mein letzter Bericht im Jahre 2003, (allerdings auch mein erster im Jahre 2004 bei Yopi) und diesen möchte ich über ein Handy schreiben. Es geht um das Nokia 3300, welches ich zu Weihnachten geschenkt bekommen habe. Nun fang ich mal an...

    _____ | Bedienung und Design | _____
    Das 3300 ist nicht wie die meisten Handy senkrecht gebaut (Display oben, Tasten unten) sondern das Display ist in der Mitte und links, rechts und darunter sind Tasten. Links ist ein Steuerkreuz, wie man es von einem Gameboy kennt, unter dem Display sind Tasten die zur Menünavigation und Anruffunktion gedacht sind. Rechts sind die Ziffern- bzw. die Buchstabentasten. An

    Kommentare & Bewertungen

    • panico

      panico, 27.02.2007, 15:13 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      lg panico:-)

    • anonym

      anonym, 31.07.2006, 02:40 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Lieben Gruss, MANUela * :o)

  • Ausgefallenes MP3-Handy

    Pro:

    MP3-Player, großes Farbdisplay, MP3s als Klingeltöne

    Kontra:

    Gewöhnungsbedürftige Handhabung

    Empfehlung:

    Ja

    Nach dem eher mäßig erfolgreichen 5510, versucht sich Nokia erneut an einem Handy mit Integriertem MP3-Player. Da ich den Vorgänger lange Zeit besessen habe, und denke das sich der ein oder andere Leser vielleicht auch die Frage stellt ob er auf dieses Telefon umsteigen soll, werde ich auch versuchen auf Unterschiede zwischen diesen Beiden Modellen einzugehen:

    ---Handhabung---
    Wie Bereits das 5510 ist auch das 3300 waagerecht ausgelegt. d.H. in der Mitte befindet sich das Display, links davon ein 8 Wege-Steuerkreutz, das auch zur Bedienung der Musik dient und rechts die obligatorischen 12 Wähltasten. Unterhalb des Displays sind noch 5 Tasten, zur Anruf-annahme und