Philips Az@lis 238 Testberichte

Philips-az-lis-238
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Design:  gut
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Ausstattung:  durchschnittlich
  • Akkulaufzeit:  sehr lang

Pro & Kontra

Vorteile

  • Akku Laufzeit nach über 7 Jahren, Empfangsqualität

Nachteile / Kritik

  • keine Kamera oder sonstige Highlights

Tests und Erfahrungsberichte

  • Unser Reservist!

    • Design:  gut
    • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
    • Ausstattung:  durchschnittlich
    • Akkulaufzeit:  sehr lang

    Pro:

    Akku Laufzeit nach über 7 Jahren, Empfangsqualität

    Kontra:

    keine Kamera oder sonstige Highlights

    Empfehlung:

    Ja

    Eines meiner ersten Handys, als ich mich entschloss, auch in die Handy-Generation mit einzusteigen, war das Philips Az@lis 238.
    Mir hat es damals vom Design her einfach super gut gefallen und deshalb wünschte ich es mir zu Weihnachten 2001.
    Gekostet hat es damals - ohne Vertragsbindung - ca. 350 DM .
    Normalerweise verkaufe ich alte, ausgediente Handys, aber dieses Philips bleibt in unserem Haushalt, warum ? Das wird der heutige Bericht darlegen.


    Design:
    *******

    Im Vergleich zu meinem heutigen S500i von Sony Ericsson ist das Philips Handy ein Riese, wobei man das Design auch heute noch gut anschauen kann. Es ist ca. 11,5 cm lang ( + nochmal 3

    Kommentare & Bewertungen

    • 4money

      4money, 13.02.2009, 00:10 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      :::LG und einen schönen Abend...chris:::

    • paula2

      paula2, 27.01.2009, 12:13 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      liebe Grüße

    • hitman90

      hitman90, 20.01.2009, 10:59 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      ::: sehr hilfreich :::

    • eric.dieske@gmx.de

      eric.dieske@gmx.de, 18.01.2009, 13:12 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      was hat denn das für ein gewicht? Schönen Sonntag noch >>>AN ALLE

  • Klein, Fein und es ist Mein !

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo alle.Heute schreibe ich über mein neues Handy.Ich wollte unbedingt ein neues Handy haben, da mein altes nun schon knapp 2 1/2 Jahre auf dem Buckel hatte.Nun hat es endlich geklappt und ich habe mir mein neues übers Internet bestellt, sprich ich habe es als Prämie bekommen von Webmiles.de.

    Was war im Paket alles drin?
    ************************
    Zum einen natürlich das Handy Phillips Az@lis 238.Ein Netzteil ( Phillips ), eine Karte mit dem Einsatzchips fürs Handy, mit der neuen Nummer und die Gebrauchsanweisung mit Garantieschein.Der Grosse Vorteil hier, man bezahlt keine Grundgebühren und keine Vertragsbindungen, da es mit der Free & Easy Card
  • Immer noch ein gutes Gerät!

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Marktführer bei der Herstellung von Mobilfunkgräten sind zumeist nur NOKIA und SIEMENS.
    Die weiteren Hersteller fristen zumeist nur ein Nischendasein.

    Auch Phlips ist ein solcher sogenannter Nischenhersteller und hat mit dem Gerät Philips Az@lis 238 ein sehr gutes,beachtliches Gerät auf dem Markt gebracht.

    Kürzlich erhielt ich das Gerät und konnte es ausgiebig testen.
    Ich hatte mit meinem Philips Az@lis 238 ein optisch sehr schönes Gerät erhalten.
    Die Farbe meines Philpis Az@lis 238 ist blaumetallic und erinnert von der Form her an die Siemens Modellreihe C25 / C35.
    Das Gerät wiegt magere 125 gramm und bietet mit 400 Stunden ( !!!!!)

    Kommentare & Bewertungen

    • Mathias.Belka

      Mathias.Belka, 16.05.2002, 10:28 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Durch deine Tolle Meinung über das Handy überleg ich nochmal ob ich es vielleicht doch kaufe. DANKE!!!!!! MfG Mathias

  • ein gelungenes Handy

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Nach fast zwei Jahren mit meinem alten Handy war es nun an der Zeit, dass ich mir ein neues Gerät anschaffe, doch stellte sich mir nun die Frage, für was für ein Gerät ich mich entscheiden sollte.

    Ich benutze mein Handy ausschließlich zum gelegentlichen Telefonieren (damit gebührt mir eigentlich schon Minderheitenschutz) und zum gelegentlichen Versenden einer SMS (wenn kein PC verfügbar ist) und so legte ich Wert auf Sendeleistung und Sprachqualität.
    Damit schieden Handys aus dem Hause Nokia für mich aus (diese bieten zwar zahlreiche Spielereien, können gemäß Testergebnissen in Fachzeitschriften in ihrer originären Funktion, dem mobilen Telefonieren nur selten voll

    Kommentare & Bewertungen

    • frankensteins

      frankensteins, 20.11.2008, 16:11 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      liebste Grüße aus dem blauen Land

    • madhead

      madhead, 16.02.2002, 09:55 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Philipps? Handys? Noch nie von gehört! Aber dafür ist Yopi ja da! Sanfte Grüße vom Madhead

    • grunow

      grunow, 16.02.2002, 09:53 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Hallo, ich wusste garnicht, dass Philipps auch Handys herstellt. Aber ich bleibe trotzdem bei Nokia. Da kann ich meinen aktienkurs stützen. Gruss Grunow