RTL2 Inuyasha Testberichte

Rtl2-inuyasha
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 10/2003
Summe aller Bewertungen
  • Unterhaltungswert:  sehr gut
  • Informationsgehalt:  sehr gut
  • Präsentation:  sehr gut
  • Spaß:  sehr viel
  • Spannung:  sehr viel
  • Romantik:  viel

Pro & Kontra

Vorteile

  • geniale Story, interessante Charaktere
  • Coole Kampf- und Blut-Szenen, fantastische spannende Story

Nachteile / Kritik

  • Bis heute nur 52 Folgen in Deutschland ausgestrahlt
  • Bei manchen Sendern wurde geschnitten

Tests und Erfahrungsberichte

  • Inuyasha is cool

    • Unterhaltungswert:  sehr gut
    • Informationsgehalt:  sehr gut
    • Präsentation:  sehr gut
    • Spaß:  sehr viel
    • Spannung:  sehr viel
    • Romantik:  durchschnittlich

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Also Inuyasha is die beste Animeserie aller Zeiten. ich kann sie nur empfehlen zu schauen. Als ich sie das erstemal geschaut hab war ich kein Anime Fan hab sie eigentlich nur geschaut weil mir langweilig war. Danach hab ich das immer wieder geschaut und so bin ich zum inuyasha Fan geworden. Wie viele andere wahrscheinlich auch. Die DVD´s kann ich übrigens auch nur empfehlen. Sie sind einsame Spitze und haben viele Extras. Die Serie läuft momentan auf RTL es wir bereits die 2 Staffel ausgestrahlt.
  • Unterwegs im alten Japan

    • Unterhaltungswert:  sehr gut
    • Informationsgehalt:  gut
    • Präsentation:  sehr gut
    • Spaß:  viel
    • Spannung:  sehr viel
    • Romantik:  viel

    Pro:

    geniale Story, interessante Charaktere

    Kontra:

    Bis heute nur 52 Folgen in Deutschland ausgestrahlt

    Empfehlung:

    Ja

    Mein nächster Animebericht soll der Serie Inu Yasha gelten.

    SENDEZEIT

    Die Serie lief bis zum 31.01.2005 noch auf RTL2, immer von 15.00 bis 15.30 von Montag bis Freitag.

    DIE STORY

    Die 15-jährige Schülerin Kagome, wird eines Tages, durch einen alten Brunnen, in die kriegerischen Staaten des alten Japans gezogen. Lady Tausendfuß, eine Tausendfüßler-Dämonin war es, die Kagome dorthin gebracht hatte. Sie wollte das Juwel der 4 Seelen von Kagome haben, die es seit ihrer Geburt in ihrem Körper trägt, da sie die reinkarnation der Priesterin Kikio ist, die vor 500 Jahren die Wächterin des Juwels der 4 Seelen war. Das Juwel der 4 Seelen, war ein mächtiges
  • Inuyasha Ein echt (Halb)dämonischer Typ!

    • Unterhaltungswert:  sehr gut
    • Informationsgehalt:  sehr gut
    • Präsentation:  sehr gut
    • Spaß:  durchschnittlich
    • Spannung:  sehr viel
    • Romantik:  durchschnittlich

    Pro:

    Coole Kampf- und Blut-Szenen, fantastische spannende Story

    Kontra:

    Bei manchen Sendern wurde geschnitten

    Empfehlung:

    Ja

    Ich hab diese Serie zum allersten Mal auf RTL II letztes Jahr Oktober/November gesehen. CIh war total begeistert! ICh habe wirklich keine Folge verpasst und immer wieder eingsschalten!!
    Naja, und das ist der Grund, was ich so toll fand:

    Anime-Serie, Japan 2000


    Kagome, ein 15 jähriges Schulmädchen ist die Besitzerin eines so genannten „Juwel der vier Seelen“.
    Als sie durch einen alten Brunnen in die kriegerische Epoche Japans stolpert, aktivierte sich das Juwel und Kagome machte eine Zeitreise in die alte Welt, die mit Dämonen, Hexen, und dunklen Kriegern beherrscht wurde.
    Sie erreichte ein kleines Dorf und traf dort auf einige seltsame Leute.

    Kommentare & Bewertungen

    • jenny123

      jenny123, 23.04.2006, 14:10 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      <font face=Georgia, "Times New Roman", Times> <br/><strong><u>lg, Jenny123</u></strong> <br/>

    • celes

      celes, 13.11.2004, 15:02 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      finde inu yasha nicht so besonders....

  • Aller Anfang ist schwer

    • Unterhaltungswert:  sehr gut
    • Informationsgehalt:  sehr gut
    • Präsentation:  sehr gut
    • Spaß:  sehr viel
    • Spannung:  viel
    • Romantik:  viel

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Der Titel bezieht sich auf die elende Warterei, bis die Animeserie nun endlich bei RTL 2 an den Start ging.
    Anfang Herbst letzten Jahres wurde in einer Pressemitteilung erklärt, warum man es für nötig halte, auch bei der relativ harmlosen Serie "Detektiv Conan" die Zensur-Schere anzusetzen. Und zwar auf freiwilliger Basis. Der Fall Erfurt wurde dazu herangezogen. Da paßte es wie die Faust aufs Auge, stoz zu verkünden, man hätte "Inuyasha erstanden".
    Manche von euch wissen ja bereits, dass ich die Mangaserie "Inu Yasha" sammle und jedem Band einen Bericht widme. (Die voneinander abweichende Schreibweise braucht euch nicht zu irritieren. Das hängt nur damit zusammen, dass Anime und