Suzuki GSX 600 F Testberichte

Suzuki-gsx-600-f
Abbildung beispielhaft
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003
5 Sterne
(0)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(2)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Summe aller Bewertungen
  • Design:  durchschnittlich
  • Ausstattung:  durchschnittlich
  • Qualität & Verarbeitung:  gut
  • Fahreigenschaften:  gut
  • Fahrkomfort:  gut
  • Verbrauch:  hoch
  • Gewicht:  schwer
  • Pflege & Instandhaltung:  durchschnittlich

Pro & Kontra

Vorteile

  • geringer Preis, Handling, ansprechende Optik

Nachteile / Kritik

  • Gewicht, Durchzug, Wartungsintervalle

Tests und Erfahrungsberichte

  • rene30 sagt zu Suzuki GSX 600 F

    3
    • Design:  durchschnittlich
    • Ausstattung:  durchschnittlich
    • Qualität & Verarbeitung:  gut
    • Fahreigenschaften:  gut
    • Fahrkomfort:  gut
    • Verbrauch:  hoch
    • Gewicht:  schwer
    • Pflege & Instandhaltung:  durchschnittlich
    Hallo,
    ich fahre selber eine GSX 600F BJ. 89 und bin zufrieden mit dem Motorrad. Ich habe sie gebraucht gekauft mit 64.000km. Im Sommer fährt sie ohne Probleme und vor allem zuverlässig. Für lange Strecken auf der Autobahn ist sie jedoch eher weniger geeignet, da sie stark vibriert und dann die Hände taub werden. Im Winter ist sie leider überhaupt nicht zu gebrauchen, da sie nicht anspringt. Das liegt einfach am Alter und daran, dass nicht alle Filter tipp topp sind. Das Fahrwerk ist super und man kann damit auch die neuen Maschienen durch den Harz jagen, sofern man fahren kann. Das Aussehen ist bei gewöhnungsbedürftig. Vor allem bei der 750er Klasse ist der Entenarsch nicht schön
  • Einstieg in die Zweirad-Welt

    3
    • Fahreigenschaften:  gut
    • Gewicht:  schwer

    Pro:

    geringer Preis, Handling, ansprechende Optik

    Kontra:

    Gewicht, Durchzug, Wartungsintervalle

    Empfehlung:

    Ja

    Jeder, der einen Schein macht, wird sich schon mit dem Gedanken "welches Bike nehm ich" desöfteren auseinander setzen.
    So fällt die Wahl bei dem reichhaltigen Angebot in der BikerBranche nicht wirlich leicht.
    Da zählt schonmal die Meinung von Freunden und Bekannten. Es zählt das, was man selber zur Verfügung hat. Und es zählt nicht zuletzt der eigene Geschmack.

    Für den liebhaber, vollverkleideter Maschinen kommt die Überlegung, welche Marke und was hat sie, was mir am Ende den Spass noch schmackhafter macht.

    Ich selber bin schon seit ein paar Jahren auf zwei Rädern unterwegs. Hab schon diverse Modelle gefahren und bin nun bei der Suzuki GSX600F (Bj.95)

    Kommentare & Bewertungen

    • froes

      froes, 24.11.2004, 14:52 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      ...dann wäre das ja die ideale Maschine für mich, da ich 15 Jahre nicht mehr Motorrad gefahren bin. Was ist eigentlich eine Tourenscheibe? Shine On, Frank