Telekom Sinus 720 P Testberichte

Telekom-sinus-720-p
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Design:  sehr gut
  • Ausstattung:  sehr gut
  • Handhabung & Komfort:  sehr gut
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Klangqualität:  sehr gut

Pro & Kontra

Vorteile

  • leichte Bedienbarkeit Display Zuverlässig verständliche Bedienungsanleitung
  • Leichte Bedienung

Nachteile / Kritik

  • noch nichts
  • bisher nichts gefunden

Tests und Erfahrungsberichte

  • Direkter Draht zur Telekom unerwünscht...

    • Design:  gut
    • Ausstattung:  sehr gut
    • Handhabung & Komfort:  gut
    • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
    • Bedienungsanleitung:  gut
    • Klangqualität:  sehr gut
    • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

    Pro:

    leichte Bedienbarkeit Display Zuverlässig verständliche Bedienungsanleitung

    Kontra:

    noch nichts

    Empfehlung:

    Nein

    Unser neues Telefon: Das T-Sinus 720P

    Vorweg: Das ISDN-Telefon ist als Basisstation für die Mobilteile der T-Sinus 700- Reihe gedacht. Die Mobilteile haben wir nicht, werden wir aber demnächst noch nachkaufen.

    Preis
    Wir haben es gebraucht für 35 Euro gekauft, einen aktuellen Preis habe ich leider nicht gefunden.

    Aussehen
    Das Telefon hat folgende Abmessungen: BxHxT: 245x82x210 mm.
    Damit besitzt das Telefon eine stattliche Größe, die aufgrund der vielen Tasten und Funktionen allerdings auch berechtigt erscheint.
    Das Telefon hat die Farbe „eisgrau“, welche mir recht gut gefällt. Das große Display fällt sofort ins Auge, empfinde
  • Telefonieren, Telefonieren, Telefonieren

    • Design:  sehr gut
    • Ausstattung:  sehr gut
    • Handhabung & Komfort:  sehr gut
    • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
    • Bedienungsanleitung:  gut
    • Klangqualität:  gut
    • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

    Pro:

    Leichte Bedienung

    Kontra:

    bisher nichts gefunden

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo, da bin ich mal wieder!

    Nachdem unser Haushalt irgendwie vor Technik so strotzt, blieb irgendwann natürlich auch der ISDN-Anschluss nicht aus. Aber wie so mancher hatten wir uns ca. 1 Jahr vorher natürlich ein ausgefallenes analoges Telefon gemietet und musste ersten mal mit einer Telefonanlage und dem alten Telefon telefonieren. Allerdings waren mir dann irgendwann die Leihgebühren doch zu hoch, und das dumme Telefon war ja nicht mal ISDN-fähig, also musste ein ISDN-Telefon her.

    Da wir den Anschluss wegen des DSL-Anschlusses natürlich ins Arbeitszimmer verlegen mussten, musste es eines mit einem Mobilen Gerät zusätzlich sein. Und da wir nun mal einen gewissen