Vivanco BM 15 Testberichte

Vivanco-bm-15
Auf yopi.de gelistet seit 04/2009
5 Sterne
(0)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(1)
1 Stern
(1)
0 Sterne
(0)
Summe aller Bewertungen
  • Übertragung:  durchschnittlich
  • Design:  gut

Pro & Kontra

Vorteile

  • Eigentlich nichts
  • Preis

Nachteile / Kritik

  • Schlechter Empfang, viele Störungen. Reagiert auf alle Geräusche, dann nur lautes Rauschen
  • funktioniert nicht einwandfrei

Tests und Erfahrungsberichte

  • Schlaf, kindchen, schlaf......

    2
    • Übertragung:  schlecht
    • Design:  durchschnittlich

    Pro:

    Preis

    Kontra:

    funktioniert nicht einwandfrei

    Empfehlung:

    Nein

    Hallo liebe Leserinnen und Leser,

    eigentlich benutzen wir nur äußerst selten ein Babyfon, aber für den Fall der Fälle, wenn wir mal auf Reisen oder bei den Großeltern sind, haben wir und für dieses günstige Modell von Vivanco entschieden. Gekauft haben wir es bei real für ca. 30 Euro.

    In der Verpackung enthalten ist ein Empfänger, ein Sender, ein Netzteil und natürlich die Betriebsanleitung.
    Das Netzteil kann an den Empfänger oder den Sender gesteckt werden, beide Funkteile funktionieren aber auch mit jeweils 3 AAA Batterien.
    Jedes Gerät verfügt über zwei Kanäle, einen Gürtelklip, ein Foto-Display, eine Stromkontrollanzeige und einen Lautstärkeregler, an dem

    Kommentare & Bewertungen

    • Maria90

      Maria90, 04.05.2010, 19:14 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      sh. toller bericht. lg maria PS: freue mich immer sehr über gegenlesungen.

    • Anton

      Anton, 04.05.2010, 18:30 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      sehr schön ein toller Bericht von mir ein SH mfg Anton der Gegenleser freut sich über Gegenlesungen

    • Shirty1980

      Shirty1980, 04.05.2010, 15:41 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Sehr schöner Bericht. Über eine Gegenlesung würde ich mich sehr freuen. Lg Shirty1980

    • Mondlicht1957

      Mondlicht1957, 04.05.2010, 14:27 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Sehr hilfreich und liebe Grüsse

  • Babyfon BM15 von Vinvanco

    3
    • Übertragung:  gut
    • Design:  gut
    Das Babyfon mit Fotodisplay ist in den Farben blauu und grün erhältlich. Sendereichweite: 250
    Sehr einfach zu bedienen, ein günstiges Einsteigermodell. Ausgestattet mit Gürtelclip. 40 MHz Übertragung.

    Sofortkauf bei ebay: 22€
  • °°°°Schlechter Empfang, viele Störungen°°°°°

    1
    • Übertragung:  schlecht
    • Design:  gut

    Pro:

    Eigentlich nichts

    Kontra:

    Schlechter Empfang, viele Störungen. Reagiert auf alle Geräusche, dann nur lautes Rauschen

    Empfehlung:

    Nein

    Liebe Leser und Leserinnen



    Komme heute mit einem neuen Bericht wieder zu euch, heute geht es um eine wichtige Sache, nämlich um die richtige Beaufsichtigung bei den Babys und Kleinkindern. Da meine Schwester mal wieder für eine Woche zu Besuch war, sie aber ihr Babyphone in Deutschland vergessen hatte, haben wir uns im Media Markt mal umgesehen, nach günstigen Geräten. Denn mein Patenkind braucht die Beaufsichtigung dringend, da meine Schwester schon ein Kind verloren hatte wegen Kindstod, sagte der Arzt, das es beim nächsten auch passieren kann.



    So nahmen wir die günstigsten mit und bezahlten 19,95, für die Vivanco BM 15.



    ´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´


    °°°°Alle wichtigen Daten dazu°°°°°
    ...................................................



    Übertragungsfrequenz: 40 MHz

    Kanäle: 2

    Reichweite: bis zu 250 m

    Batteriestatusanzeige

    Empfangsanzeige

    Sender inkl. Gürtelclip

    Empfänger inkl. Gürtelclip

    1 Steckernetzteil

    Bedienungsanleitung

    Empfindlichkeitsregler

    Lautstärkeregler

    Foto-Display fürs Babyfoto




    ´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´


    °°°°Unsere Erfahrungen mit dem Babyphone°°°°°
    ..............................................................



    Da ein Netzteil im Lieferumfang vorhanden war, schlossen wir es auch dementsprechend laut Gebrauchsanweisung an. Das geht sehr einfach und man hat auf jeden Fall eine größere Sicherheit, das das gerät immer funktioniert, denn wenn die Batterien leer gehen und man es nicht bemerkt, das ist nicht so gut. Also wurde es durch uns nur so getestet und ich kann deshalb auch nichts zum Batteriebetrieb sagen.



    Man sollte laut Hersteller, die beiden Geräte am Besten mittig im Raum aufstellen, denn auf der Fensterbank können Straßengräusche, die Signale beeinflußen. Da meine Schwester mit in meinem Zimmer schläft, haben wir eins bei uns plaziert und das andere im Nebenraum, wo die Kleine in ihrem Reisebett schlafen sollte. Aus Vorsicht, ob die Geräte auch wirklich funktionieren, haben wir durch eigene Geräusche und durch leises Weinen, vorab schon mal getestet, ob die Geräte direkt anschlagen. Man hörte aber außer unser Gejammer auch viele störende Nebengeräusche. Wir dachten, das es da es ja über Tag immer laut ist, es daran liegt, aber in der Nacht hatten wir die selben Probleme.



    So das wir das Kind dann schließlich aus Sicherheit doch ins selbe Zimmer tun mußten. Meine Schwester meinte, das sie nichts taugen, denn ihre in Deutschland sind von Philips und da hat sie diese Probleme nicht. Obwohl sie günstig waren, darf man aber wenigstens einen klaren Empfang erwarten. Das ist bei diesen Geräten nicht so und nach der 3 Nacht haben wir sie gar nicht mehr benutzt, denn man wurde laufend geweckt, da der Sender irgendwelche Geräusche erkannt hat, aber mein Patenkind schlief tief und fest...



    Auch mit Hilfe der kleinen Leuchtsensoren konnte man schon erkennen, dass das Gerät etwas empfängt und direkt darauf kam auch schon das Geräusch. Aber man sollte sich schon darauf verlassen können, das Hundegebell von Kinderweinen unterscheiden kann. Ansonsten hat man nur schlaflose Nächte. Das ist ein totaler reinfall und wir haben sie schließlich nach 3 Tagen auch umgetauscht. Ich fand den Preis ja beim Kauf in Ordnung, aber man kann doch etwas mehr Verlangen, denke ich.



    Nun noch ein paar Details dazu, wem sie doch noch interessieren sollten...Das Aussehen war auch in Ordnung und mit den praktischen Gürtelchips, hat man sogar die Möglichkeit, die Geräte überall mit hinzunehmen, sogar in den Garten, aber dort schlug der Sender durch die Außengeräusche noch schneller an und man hörte nur ein lautes Rauschen, aber kein Kindergeschrei mehr. Ich kann die Geräte gar nicht empfehlen, denn sie sind völlig Unzuverlässig und schlecht.



    Obwohl wir laut Beschreibung alles richtig gemacht haben, konnte kein besseres Ergebnis erzielt werden. Die Inbetriebnahme des Gerätes war eigentlich ganz leicht. Beide Teile, also den Sender und den Empfänger an den Strom angeschließen und den gleichen Kanal eingestellen, man kann wählen zwischen 2 verschiedene Kanäle. Das Gerät am Einschaltregler einschalten. Dieser Regler ist auch gleichzeitig für die Sende und Empfangslautstärke zuständig.



    Um sicher zu sein, dass der Empfang gut ist leuchten vier Lämpchen leuchtend Blau auf. Je schlechter der Empfang, umso weniger Lämpchen leuchten. So kann man auch den Empfänger eigentlich optimal ausrichten. Das kleine grüne Lämpchen, das aufleuchtet wenn man das Phone einschaltet, dient auch als optisches Signal. Bei einer Geräuschübertragung wird es rot. Nur leuchtet es laufend auf und das nervt und wenn man mehrmals Nachts aus dem Schlaf gerissen wird, obwohl das Kind friedlich schläft, finde ich das die Geräte durchgefallen sind.



    Über die Reichweite kann ich nicht viel sagen, denn wir haben die beiden Geräte nur 3 Tage genutzt und auch ausschließlich nur im Haus. Aber laut Hersteller soll sie 250 m betragen, was aber nichts an dem Zustand der Geräte ändert. Ich bin sehr enttäuscht davon und wir haben sie schnellstens wieder umgetauscht, denn damit hat man überhaupt keine Sicherheit, das es dem Kind nebenan gut geht...



    ´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´


    °°°°°Die Herstelleradresse°°°°
    ...........................................



    Vivanco Gruppe AG

    Ewige Weide 15

    22926 Ahrensburg

    Telefon: +49 4102 - 231 0

    Fax: +49 4102 - 231 160



    ´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´


    °°°°Mein Fazit°°°°
    ................................



    Ich bin froh, das wir die Geräte wieder umtauschen konnten. Wir haben keine anderen genommen, denn die meisten waren ziemlich teuer und es sollte ja nur ein Ersatz sein, für die vergessenen Geräte in Deutschland. Aber empfehlen kann ich diese jedenfalls nicht. Denn sie sind einfach nur unzuverlässig und schlagen bei jedem Geräusch an auch Nachts, so das man kaum schlafen kann. Wenn das Baby dann wirklich mal schreit, werden die Laute durch das laute Rauschen übertönt und man hört das Baby dann kaum.


    Deshalb vergebe ich hier nur einen Stern, denn die Sicherheit kommt hier zu Gunsten des Kindes einfach zu kurz. Hier stimmt mal wieder das Motto, billig aber schlechte Produktion. Ich kann sie deshalb nicht empfehlen und man sollte bei solchen Geräten lieber auf teurere Geräte zurückgreifen, das lohnt sich..



    Ich hoffe ich konnte meine Erfahrungen mit den Babyphone euch gut präsentieren und verbleibe mit lieben Grüßen...Claudia.

    Kommentare & Bewertungen

    • laeuft

      laeuft, 12.10.2009, 16:40 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      sehr guter bericht, lg franz

    • Gemini_

      Gemini_, 08.10.2009, 13:42 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Super! LG von Gemini_

    • catmum68

      catmum68, 04.10.2009, 00:08 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      sehr hilfreicher Bericht LG

    • Hasilein2009

      Hasilein2009, 26.09.2009, 00:46 Uhr

      Bewertung: besonders wertvoll

      ......... und was sagt uns nun dieser Bericht? Am besten und vor allem ektronische Geräte für Kinder alles vor zutesten (probieren)! Man kann nie sicher genug sein! Sehr schöner Bericht und lehrreich