Motorola Motofone F3

Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 01/2007

Produktbeschreibung

Motorola Motofone F3

EAN 4040662109709, 4040662109716, 4040662109723
gelistet seit 01/2007
Hersteller Motorola, http://https://www.motorola.com/de/
motorola-gmbh
weitere Motorola Tastenhandys

Allgemeine Informationen

Gewicht 68 Gramm
Maße (B x H x T) 47 x 114 x 9 Millimeter

Ausstattung

Anklopfen vorhanden
Anruf halten vorhanden
Anrufumleitung vorhanden
Display monochrom
Frequenz Dual-Band
GSM-Funktion vorhanden
Karten-Typ Plug-in
Makeln vorhanden
SMS-Funktion vorhanden
Sprachsteuerung vorhanden
Sprechzeit 8 Stunden
Stand-by-Zeit bis 300 Stunden
T9 Texteingabehilfe vorhanden
Telefonbuch 250 Nummern
Terminplaner vorhanden
Uhrenfunktion vorhanden
Vibrationsalarm vorhanden
Weckfunktion vorhanden

Weitere Merkmale

Telefon-Farbe schwarz

Pro & Kontra

Vorteile

  • klein flach, interessantes Design
  • Preis, Qualität, Verarbeitung und Einfachheit der Bedienung.
  • billig, kein Schnickschnack

Nachteile / Kritik

  • magere Ausstattung
  • Keine, den das was fehlt, fehlt nicht!
  • SMS schreiben total schlecht, wenig robust

Tests und Erfahrungsberichte

  • Nie wieder !

    • Design:  gut
    • Qualität & Verarbeitung:  durchschnittlich
    • Ausstattung:  sehr schlecht
    • Akkulaufzeit:  sehr lang

    Pro:

    eigentlich nichts

    Kontra:

    jedes andere Produkt

    Empfehlung:

    Nein

    Im folgende möchte ich über ein Mobiltelefon berichten, das als Zweitgerät angeschafft wurde, um es im Urlaub in der Dominikanischen Republik zu benutzen und dort evtl. gegen Ende des Urlaubs zu veräußern. Es handelt sich um das
    Motorola Motofon F3,
    das wir Gott sei Dank an unserem vorletzten Tag noch mit einer Prepaid-Karte von Orange für 20 € loswerden konnten.

    Kauf:
    Der Kauf war eigentlich nicht geplant, sondern ergab sich rein zufällig. Ich war nämlich bei Conrad am Hermannplatz in Berlin, um mir einen110-Volt-Steckdosenadapter zu kaufen. Diejenigen, die meine Karibikberichte aufmerksam gelesen haben, werden wissen, daß es in der Dominikanischen
  • DEN geschenkten Gaul geb ich gern zurück !!!!

    • Design:  sehr schlecht
    • Qualität & Verarbeitung:  sehr schlecht
    • Ausstattung:  sehr schlecht
    • Akkulaufzeit:  durchschnittlich

    Pro:

    es ist ein Leichtgewicht

    Kontra:

    einfach alles (Qualität, Leistung, Ausstattung)

    Empfehlung:

    Nein

    Hallo Ihr Lieben !!!

    Heute möchte ich euch mal über ein "technisches Wunderwerk" berichten :-D. Ich muss dazu sagen, dass wir dieses Handy bei uns mal als Weihnachtsgeschenk bekommen hatten und normalerweise schau ich keinem geschenkten Gaul ins Maul aber das Teil hat echt alles übertroffen was ich je an Handys gesehen hab und in der Hand hatte. Auf den ersten Blick dachte ich : WO IST DAS HANDY ??? Muss man sich ja nix vormachen wenn man hört man kriegt ein Handy geschenkt macht man erstmal Luftsprünge aber bei dem Teil war ich schnell wieder auf dem Boden der Tatsachen :-D ! Ok das Handy selbst würde mich jetzt bestimmt traurig anschauen, dass ich so drüber "herziehe" wenn ich
  • Ein einfaches Handy

    • Design:  gut
    • Qualität & Verarbeitung:  durchschnittlich
    • Ausstattung:  durchschnittlich
    • Akkulaufzeit:  sehr lang

    Pro:

    große tasten und display

    Kontra:

    siehe bericht

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo nochmal .

    Heute will ich über das Motorola F3 schreiben .
    Habe das Handy Motorola F 3 für meinen Vater gekauft und ihm es zum Geburtstag geschenkt .
    Er brachte einfach nur ein Handy womit man ihn einfach mal erreichen kann . És muß keinen großen schnick schnack haben . Mein Vater braucht so was nicht . Ich hatte es nach dem Kauf natürlich vorher getestet und mir sind so einige kleine Fehler aufgefallen aber es gibt auch positives .

    Der Preis lag bei 19,99 Euro . Da konnte man schon mal nicht meckern . Das Handy gab es in verschienen Farben . Wie zum Beispiel blau , rot oder schwarz . Ich hatte für meinen Vater das blaue ausgesucht . Das gefiel
  • Bei Ausgrabungen fand man das erste Handy aus dem Trias!

    • Design:  schlecht
    • Qualität & Verarbeitung:  schlecht
    • Ausstattung:  sehr schlecht
    • Akkulaufzeit:  kurz

    Pro:

    Vorteile: Man kann wirklich damit telefonieren!

    Kontra:

    Nachteile: Überall gespart!

    Empfehlung:

    Nein

    = = = = = Motorola MotoFone F3: = = = = =

    Wir schreiben jetzt schon das Jahr 2008 und bis zur Jahreswende ist es ja auch nicht wirklich mehr weit hin, trotzdem schafft es ein Unternehmen, welches schon seit dem Jahre anno 1928 existiert und von sich schon zwei Jahre Später zu Ruhm gelangt durch ein Autoradio, welches reißenden Absatz findet, in der Gegenwart ein Produkt zu entwerfen, dass aus technologischer Sicht aus dem Trias zu stammen scheint, denn dieses Erdzeitalter bedeutet ja "Dreiteilung" und zwar von Buntsandstein, Muschelkalk und Keuper. Bunt sind bei diesem Handy zwar nur die grüne und dir rote Taste, aber beim Muschelkalk liegen wir genau richtig, denn der Kalk

    Kommentare & Bewertungen

    • 4money

      4money, 08.02.2009, 23:11 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      ::: noch eine schönen Abend, lg chris :::

    • coniunx

      coniunx, 16.01.2009, 22:33 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      sehr hilfreich. liebe grüße.

    • rainbow90

      rainbow90, 14.01.2009, 21:46 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      schöner Bericht. Liebe Grüße

    • Elfenfrau

      Elfenfrau, 14.01.2009, 21:38 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Informativ beschrieben. Lg Elfi

  • Es kann zwar nicht viel, aber das kann es gut

    • Design:  gut
    • Qualität & Verarbeitung:  gut
    • Ausstattung:  schlecht
    • Akkulaufzeit:  sehr lang

    Pro:

    Siehe Bericht

    Kontra:

    Siehe Bericht

    Empfehlung:

    Ja

    Kaufentscheidung:
    -----------------------
    Mein altes Handy - es war ein Klapphandy - ist mir runtergefallen, und das Display brach ab. Also war für mich klar: Ein Klapphandy wird mein neues Handy ganz sicher nicht, und stabil soll es auch noch sein. Allerdings wollte ich auch nicht allzu viel Geld dafür ausgeben. Nach einiger Zeit des Suchens, Findens und Weitersuchens stieß ich im Internet auf das Motofone F3 von Motorola, den Gegenstand meines heutigen Testberichtes.


    Das Design:
    ----------------
    Zu kaufen gibt es dieses Handy in drei Farben: Rot, Silber und Schwarz. Für letzteres entschied ich mich schließlich, da es die wohl dezentes und
  • Der Trend geht zum "Einmal"-Handy

    • Design:  schlecht
    • Qualität & Verarbeitung:  schlecht
    • Ausstattung:  schlecht
    • Akkulaufzeit:  lang

    Pro:

    billig, kein Schnickschnack

    Kontra:

    SMS schreiben total schlecht, wenig robust

    Empfehlung:

    Nein

    Als ich das Handy aus der Verpackung nahm, war meiner erster Gedanke "Verflixt, die haben mir ein Dummy geschickt" und dann "eigentlich ne Menge Elektroschrott".

    Ich muß vorausschicken, daß ich mir das Handy nicht zugelegt habe, weil ich damit tatsächlich telefonieren wollte, sondern weil anbei eine tolle Prämie war, auf die ich es eigentlich abgesehen hatte. Somit war mir das Gerät zunächst völlig egal, weshalb ich mich auch nicht weiter darüber informiert hatte. Ich dachte mir aber, es sei vielleicht okay als Zweithandy fürs Auto oder auch für meine Eltern, die nicht so Technikfreaks sind wie ich.

    Nun gut, nach dem Auspacken hielt ich ein schwarzes Plastikgerät mit

    Kommentare & Bewertungen

    • golfgirl

      golfgirl, 07.03.2008, 12:36 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Lg Dani

    • bibihey

      bibihey, 07.03.2008, 12:04 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      LG Bianca

    • Guenterchen

      Guenterchen, 07.03.2008, 11:10 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      liebe Grüße

    • morla

      morla, 07.03.2008, 02:28 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      lg. petra

  • Robustes Design-Schmankerl für Puristen

    Das Motofone F3 ist ein Wunder des Designs, federleicht und superschmal ist es für die ganze Welt konzipiert, versagt also auch nicht im Sandsturm.
    Wer nur telefonieren will, aber dafür mal im Dunkeln, ohne Lupe ist damit bestens bedient. Zudem braucht man keine Kinder-Finger für die Tasten.
  • Ein kleines Low Budget Wunder!

    • Design:  sehr gut
    • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
    • Ausstattung:  gut
    • Akkulaufzeit:  lang

    Pro:

    Preis, Qualität, Verarbeitung und Einfachheit der Bedienung.

    Kontra:

    Keine, den das was fehlt, fehlt nicht!

    Empfehlung:

    Nein

    Hallo meine lieben Leserinnen und Leser!

    Inhalt
    ********
    1. Kauf
    2. Lieferumfang und Loslegen
    3. Hardware, Ausstattung und Bedienung
    4. Telefonieren
    5. Fazit


    1. Kauf
    *********
    Ich hatte das Motorola F3 schon länger im Auge, als ich es nun bei Amazon.de für 4.99 Euro
    inkl. 5 Euro Gesprächsguthaben (T-Mobile xTra) in schwarz sah und dann noch lesen musste,
    dass es wahrscheinlich mit allen D1-Netzkarten, egal ob Prepaid oder Vertrag
    funktionieren sollte, also nur ein Netlock auf D1 Netz hat, schlug ich mit dem Kauf zu.

    Das F3 bekommt man ohne Vertrag und Simlock momentan (12/2007)
  • BACK TO THE ROOTS - Mein Notfallhandy

    • Design:  sehr gut
    • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
    • Ausstattung:  schlecht

    Pro:

    s. Text

    Kontra:

    s. Text

    Empfehlung:

    Ja

    Seit einiger Zeit verfüge ich, der ich ohnehin nicht allzu viel telefoniere, nicht mehr über einen Festnetzanschluss, sondern führe die wenigen, notwendigen Telefonate mit meinem Handy (LG S5200). Da mir meine Erreichbarkeit aber recht wichtig ist, und so ein Handy ja auch schon mal aufgeladen werden muss (oder versehentlich irgendwo liegen bleibt), habe ich vor einiger Zeit noch ein zweites (mit Prepaid-Card betriebenes) Handy angeschafft, das mir gewissermaßen als eine Art Notfallhandy dient.
    Bei diesem Gerät handelt es sich um ein MOTOROLA MOTOFONE F3 und eben dieses Handy soll nun auch das Thema meines heutigen Beitrages
  • F3 - mal was Nettes für die Brieftasche!!!

    • Design:  sehr gut
    • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
    • Ausstattung:  schlecht

    Pro:

    klein flach, interessantes Design

    Kontra:

    magere Ausstattung

    Empfehlung:

    Ja

    Die Überschrift ist in zweierlei Hinsicht Programm - aber dazu später!!!

    Eigentlich war ich auf der Suche nach einem Telefon für meine Oma. Diese hatte mich neulich angesprochen dass ihr uralt C25 nicht mehr funktioniert und ob man da nicht mal was Neues kaufen sollte. Na klar dachte ich.. hätte ich gewusst das sie noch mit diesem alten Knochen herum rennt hätte ich schon längst mal nach was neuem Ausschau gehalten.

    Jetzt muss man dazu sagen Oma gehört eher zu denen die sowieso ungern mit Handy unterwegs sind, also wenig telefonieren und sonst nichts mit dem Gerät tun ... jedenfalls nicht absichtlich :)

    Dann stieß ich in einem der vielen ansässigen

Produktfotos und Videos

Motorola-motofone-f3
Bild 2 - Motorola Motofone F3 von CEYLAN1357
am 12.11.2007
Standby
Standby von Duke-Online
am 06.12.2007
Bereitschaft
Bereitschaft von Duke-Online
am 06.12.2007
Motorola-f3
Motorola F3 von sandieheinrich
am 17.12.2008
Motorola-f3
Motorola F3 von sandieheinrich
am 17.12.2008
Motorola-f3-verpackung
Motorola F3-Verpackung von sandieheinrich
am 17.12.2008

Motorola Motofone F3 im Vergleich

Hersteller Motorola motorola-gmbh
Weitere interessante Produkte