Gastroback Design Crêpe Maker Pro

Gastroback-design-crepe-maker-pro
ab 106,99
Bestes Angebot
mit Versand:
Amazon
106,99 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 10/2010

Preisvergleich

Gastroback 44005 Design Maker Pro, Crêpemaker, Crêpes-Gerät, 330 mm Durchmesser, thermostatgesteuert, antihaftbeschichtet mit reichlich Zubehör, Edelstahl
106,99 €¹
Versand frei
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  fast immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  sehr gut
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  sehr gut
Tibos Crepesmaker chrom/schwarz
108,99 €¹
Versand ab 4,99 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
 
GASTROBACK Design Crêpe-Maker Pro Crepegerät DOMINO schwarz Ø 33cm UVP 129,99€
109,00 €¹
Versand frei
 
design-for-livi...
(25514
Türkise Sternschnuppe für 25.000 - 49.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
100% 100% Positive Bewertungen
Gastroback 44005 Design Maker Pro, Crêpemaker, Crêpes-Gerät, 330 mm Durchmesser, thermostatgesteuert, antihaftbeschichtet mit reichlich Zubehör, Edelstahl
119,60 €¹
Versand frei
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  gut
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  gut
Gastroback - Design Crêpe Maker Pro
129,99 €¹
Versand ab 4,90 €
 
culinaris-kuech...
(5286
Grüner Stern für 5000 - 9999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
99,6% 99,6% Positive Bewertungen

Produktbeschreibung

Gastroback Design Crêpe Maker Pro

EAN 3563880010011
gelistet seit 10/2010
Hersteller Gastroback, http://www.gastroback.de
gastroback-gmbh
weitere Gastroback Waffeleisen

Allgemeine Informationen

Betriebskontroll-Leuchte 1
Gehäusematerial verschiedene Materialien
Geräte-Typ Crêpe-Maker
Maximale Leistung 1250 Watt

Ausstattung

Akustische Meldungen nicht vorhanden
Antihaftbeschichtung vorhanden
Anzahl Platten 1
Durchmesser der Backform 33 Zentimeter
Einstellbarer Bräunungsgrad vorhanden
Thermostat vorhanden

Weitere Merkmale

Anzahl Waffeln 1
Lieferumfang Crêpes-Wender, Pinsel, Teigkelle, Teigschieber, Wasserschale, Teigverteiler, Rezeptbuch
Waffelform rund

Tests und Erfahrungsberichte

  • Ich eröffne meinen eigenen Crepes Stand

    • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
    • Reinigung:  schwierig
    • Design:  gut
    • Bedienungsanleitung:  sehr gut

    Pro:

    Endergebnis, Reinigung, Design

    Kontra:

    Preis

    Empfehlung:

    Ja

    Liebe Community!


    Zu meinem letzten Geburtstag schenkte mir eine gute Freundin ein Crepes Eisen, da ích so sehr von ihrem fasziniert war, als ich mal zu Besuch war. Sie schenkte mir den Gastroback 44005 von Tibos, über den ich euch gerne berichten würde.


    Das Produkt
    ...................
    Gastroback 44005


    Der Hersteller
    ....................
    Tibos


    Das Aussehen/ Die Leistung
    .........................................

    Das Crepes Eisen besitzt ein hitzebeständiges Edelstahlgehäuse und hat unten eine Beschichtung aus schwarzem Chrom. Natürlich hat der Gastroback einen Temperaturregler, den man je
  • °°°Wer möchte einen Crepe°°°

    • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
    • Qualität des Endergebnisses:  sehr gut
    • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

    Pro:

    Sehr schnelle Garzeit. leckeres Ergebnis

    Kontra:

    Fällt mir nichts ein

    Empfehlung:

    Ja

    Liebe Leser und Leserinnen



    Heute schreibe ich über mein Crepes- Gerät, was ich schon länger habe,
    denn hier in den Niederlanden, sind CREPES sehr bekannt, denn auf jedem
    Jahrmarkt hier werden sie verkauft und damit meine Familie zwischendurch
    auch die leckeren Crepes geniessen kann, habe ich bei Neckermann im
    Katalog ein solches Gerät entdeckt, denn dünner schmecken die Pfannekuchen
    einfach besser, aus aus der Pfanne, so meine Tochter. Gelingen tun sie
    wirklich viel schneller und besser, das stimmt schon und ich war
    begeistert, denn wenn das Gerät einmal in Betrieb ist, gehts sehr schnell.




    Es sollte ja auch zum Design meiner Küche passen und darum habe ich
    mich schließlich dafür entschieden und zwar für den Crepe- Maker von der
    Firma GASTROBACK, denn dieser erstrahlt in einem schönen Chrom- Design und
    sieht sehr edel aus in meiner Küche. Genaue Bezeichnung ist Gastroback
    TIBOS Crepe-Maker. Der äußere Gehäusering ist aus hochwertigem Chrom und
    die Backfläche ist antihaftbeschichtet, so das kein Crepe kleben bleiben
    kann..


    °°°Herstelleradresse°°°

    Gastroback GmbH

    Gewerbestr. 20

    21279 Hollenstedt

    Telefon: +49 4165 2225-0

    Telefax: +49 4165 2225-29

    E-Mail: info(at)gastroback.de

    Internet: www.gastroback.de

    Für alle die nicht wissen was ein Crepe ist, denen erkäre ich das gerne an dieser Stelle. Ein Crepe ist ein sehr dünner Pfannekuchen, der nicht wie üblich in der Pfanne zubereitet wird, sondern in diesem speziellen Gerät. Oben hat man die Backfläche, auf der man den Teig hauchdünn verteilen muss. Man bekommt noch einige hilfsmittel dabei, die man benötigt, denn wenn die Crepes zu dick sind und zu viel Teig verwendet wurde, werden sie auf diesem Gerät nicht richtig gar. Das merkt man, wenn man ohne die Kelle arbeitet, denn dann stimmt die Dosirung nicht. Ist mir schon mal passiert, als ich die beigefügte Kelle nicht finden konnte...



    °°°Das Gerät und meine Meinung°°°

    Vor dem ersten Gebrauch sollte man das Gerät ohne Teig ca. 10 Minuten aufheizen, denn es entsteht ein Geruch, weil das Gerät noch neu ist. Am besten mit etwas Butter einreiben und sich in der Zwischenzeit schon mal die Gebrauchsanweisung durchlesen, denn die ist sehr hilfreich. Dort stehen im hinteren Teil, sehr schöne Rezepte drin und vor allen die richtige Teigzubereitung. Denn mit einer normalen Pfanneteigmischung kann man hier nicht arbeiten, denn sie Crepes bleiben sonst schnell kleben. Die Rezepte, die man bekommt sind alle sehr lecker und leicht gemacht. Verschiedene Beläge für den Crepe bekommt man auch, denn er schmeckt nicht nur Süss, nein, auch herzhaft mit Käse finde ich ihn sehr lecker, besonders, wenn der Käse beginnt zu schmelzen..



    Die Backfläche ist sehr großzügig, denn sie ist rund und hat einen Durchmesser von 33 cm, was aber schon ziemlich groß ist und einem normalen Pfannekuchen gleich kommt. Obwohl die Platte antihaftbeschichtet ist, muss man vor jeden Backen, die Oberfläche mit etwas Fett einreiben, das ist wichtig, denn da der Crepe so dünn ist, bekommt man ihn ohne Fett nicht mehr gelöst und gedreht. Mit einem Pinsel, der auch beim Set bei war, geht das sehr schnell und man macht es schon automatisch, wenn man einmal am Backen ist. Es gab im Set auch noch andere Hilfsmittel, wie einen Teigverteiler, den man braucht um den Teig hauchdünn aufzutragen. Die Kelle dient zur richtigen Dosierung und ein Crepewender ist ebenfalls dabei und ist sehr nützlich, denn es ist nicht einfach, das dünne teil sonst zu wenden...



    Einen Kabelaufwickler hat dieses Gerät leider nicht, aber dafür ist das Stromkabel mit 80 cm doch ausreichend lang, so das man gut auf der Anrichte damit eine Steckdoese erreichen kann. Es befindet sich unten am Gerät ein Schieber, dort kann man die Temeratur einstellen, von 1-5 ich nehme die mittlere Stufe, denn zu schnell sollten die Crepes auch nicht fertig sein, sie verbrennen schnell weil der Teig zu dünn ist. Das Vorheizen kann man zu Beginn auf Stufe 5 machen, aber dann nach ca. 5 Minuten, wenn die Platte die vollständige Hitze erreicht hat, sollte man nicht vergessen, den Temeraturregler wieder herunter zu schalten, denn ansonsten verbrennen die Crepes sehr schnell, ehe man sie gewendet hat..



    Jeder so wie er es mag, denn im Normalfall sind die Crepes nach ca. einer halben minute schon fertig, wer sie etwas kunspriger mag, der kann sie auch länger garen lassen, aber immer ab und zu den Crepes anheben und kontrollieren, denn es geht so schnell, das man kaum was anderes tun kann in der Zeit und sich nur aufs Backen konzentieren sollte. Das Gehäuse wird von außen nicht sehr heiß, eigentlich eher warm, aber dafür sollte man bei kleineren Kindern aufpassen, das sie nicht mit der Hand auf die Backfläche packen, denn ansonsten kann man sich schlimm verbrennen. Wenn das Gerät entsprechend vorgeheizt ist, gibt man mit der Dosierkelle die richtige Menge Teig auf die Mitte der Platte und verteilt mit dem Teigverteiler, den Teig gleichmäßog und kreisförmig. Das geht sehr leicht und man hat es nach ein paar Anwendungen schnell drin..



    Anschließend kann man sich schon den Wender in die Hand nehmen, denn nach ca. 20 Minuten, kann man den Crepe auch schon wenden und nach kurzer Wenddung ist er auch schon essbereit und sehr lecker. Man sollte die Crepes immer warm genießen, denn dann schmecken sie am Besten. Man kann ihn nach Belieben bestreichen, das ist jedem selbst überlassen. Meine Kinder essen sehr gerne Schokostreusel oder Nutella aus Füllung, ich eher Käse. Aber leckt ist auch Apfelmus oder Marmelade. Man hat im Nu schnell viele weitere Crepes gebacken, denn das geht ziemlich schnell von der Hand, wenn man einmal dran ist und den Teig schon vorbereitet hat.



    Das Reinigen ist auch schnell gemacht, denn wenn man vor jedem Backen etwas Fett auf die Backoberfläche gibt, kann man ihn leicht reinigen. Ich benutze ein Küchentuch( Zewa) denn damit nimmt man die letzten Fettrückstände am Besten auf und auch vielleich mal etwas vom Teig, was aber bei der richtigen Anwendung kaum vorkommt, denn die Crepes lösen sich perfekt wieder von der Antihaftbeschichtung ab. Das mache ich direkt nach der Benutzung, denn wenn die Platte noch etwas warm ist geht es noch einfacher. Ich bin sehr glücklich mit diesem Gerät und auch meine kinder finden es sehr gut, denn diese dünnen Pfannekuchen schmecken einfach super gut..

    °°°Herstellerdaten°°°

    Leistung 1.250 Watt

    incl. Teigverteiler, Dosierkelle, Teigschieber, Crepewender, Pinsel.

    Wasserschale, Rezepte

    Gehäusering verchromt

    Arbeitsplatte antihaftbeschichtet

    Arbeitsplatte Durchmesser 33 cm

    Thermostat


    °°°Mein Fazit°°°

    Ein bis zweimal pro Woche mache ich den Kindern, leckere frische Crepes, denn die mögen sie lieber, als die dicken Pfannekuchen. Ich war zu Anfang nicht zu begeistert, aber nun möchte ich dieses Gerät nicht mehr missen. Sie gelingen, wenn man sie laut Anweisung macht, eigentlich immer und sind sooo schnell fertig. Man kann sie nach Belieben belegen und die Reinigung ist auch schnell gemacht, so das ich sehr zufrieden damit bin..



    Ich vergebe hier wieder alle 5 Sterne, denn auch auf Kindergeburtstagen ist er schon ein paar Mal im Einsatz gewesen. Sehr hilfreiche Rezepte bekommt man auch dabei und die wichtigen Helfer ebenfalls, die man benötigt, um einen Crepe perfekt herzustellen..



    Liebe Grüße...Claudia

Gastroback Design Crêpe Maker Pro im Vergleich