Explorer Iglu 2

ab 39,99
Bestes Angebot
mit Versand:
Amazon
49,90 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 08/2011

Preisvergleich

Explorer Zelt Iglu 3 Doppeldach Kuppelzelt mit Vordach Igluzelt 210x240x130cm 3/4 Personen 2000mm Wassersäule wettergeschützter Eingang Outdoor Wandern Familie Camping
48,45 €¹
Versand ab 6,49 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  gut
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  gut
Explorer Iglu Doppeldachzelt
48,99 €¹
Versand ab 4,95 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  meistens vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  durchschnittlich
  • Information & Kundenservice:  durchschnittlich
  • Preisniveau:  preiswert
  • Verpackung:  sehr gut
 
EXPLORER Zelt Iglu 2 Doppeldach Kuppelzelt mit Vordach Igluzelt 210x205x130cm 3 Personen 1500mm Wassersäule wettergeschützter Eingang Outdoor Wandern Familie Camping
49,90 €¹
Versand frei
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  fast immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  sehr gut
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  sehr gut
TUNNELZELT 2 3 Personen Zelt Familienzelt Campingzelt mit Vorraum Iglu Explorer
51,80 €¹
Versand frei
 
orpc24
(180013
Rote Sternschnuppe für 100.000 - 499.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
99,6% 99,6% Positive Bewertungen

Produktbeschreibung

Explorer Iglu 2

EAN 4011739411223
gelistet seit 08/2011

Allgemeine Informationen

Anzahl Personen 2
Gewicht 4 Kilogramm
Maße (L x B x H) 150 x 200 x 105 Zentimeter
Packmaß 66 x 15 Zentimeter
Typ Kuppelzelt

Ausstattung

Anzahl Eingänge 1
Apsiden nicht vorhanden
Schlafkabinen 1
Stehhöhe nicht vorhanden

Material

Art der Beschichtung PU
Material des Außenzelts Polyester
Material des Bodens Polyethylen
Material des Innenzelts Polyester
Wassersäule Außenzelt 1000 Millimeter

Tests und Erfahrungsberichte

  • Nichts für Dauercampen, eher ein einfaches Zelt!

    • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
    • Wetterschutz:  durchschnittlich
    • Stabilität:  durchschnittlich
    • Design:  gut
    • Pflege:  sehr einfach
    • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

    Pro:

    Gewicht, klein, platzsparend verpackt, pflegeleicht

    Kontra:

    das Zusammenrollen

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo liebe Leser!

    Da unsere Tochter angekündigt hat, nach langer Zeit mal wieder eine Party im Garten zu veranstalten, müssen ihre Freunde ja auch irgendwo schlafen. Im Haus ist zwar auch viel Platz, aber da kommen unsere 2 Zelte mal wieder nach 2 Jahren zum Zuge. Ich vergesse schon immer, dass wir so etwas noch haben, denn sie kommen sehr selten zum Einsatz. Ich stelle euch heute erst einmal das kleine Zelt vor. Es ist das

    »Explorer Iglu 2«.

    Das ist ein klassisches Kuppelzeit zur Nutzung von 2 Personen, aber eine 3. Person hat auch noch darin Platz. Bei 2 Personen hat man halt eben reichlich Bewegungsfreiheit oder Platz für seine Sachen. Unsere Kinder hatten immer einen Klapphocker für ihre Sachen darin zu stehen. Bei 3 Personen liegen diese aber dann dicht nebeneinander.

    Hersteller:

    Explorer
    Habe leider keine Herstellerangaben mehr gefunden.

    Preis und Kaufort:

    Wir besitzen es nun schon einige Jahre, ist bei mir schon völlig in Vergessenheit geraten, denn das letzte Mal, wo es aufgebaut wurde war vor 2 Jahren. Gekauft haben wir es bei Karstadt. Bezahlt haben wir so um die 40 €, genau kann ich mich da gar nicht mehr dran erinnern.

    Eckdaten:

    - Innenhöhe des Zeltes 130 cm
    - Wassersäule: 1500 mm
    - Packmaß: 66 x 15 cm
    - Zeltabmessung: 210 x 240 cm
    - Gewicht: ca. 4 kg
    - Gestänge: Fiberglas + Stahlgestänge
    - Moskitonetz-Eingang
    - Zubehör: Abspannleinen, Erdnägel

    Meine Erfahrungen:

    Wir haben das Zelt vor einigen Jahren gekauft, weil unsere Kinder immer mal unterwegs bei Freunden waren und da wurde ein kleines handliches Zelt zum Mitnehmen gebraucht. Dann waren sie mal auf einem Zeltplatz für eine Nacht an der Ostsee und Endaufenthaltsort ist unser Garten. Ach ja, ich selber habe ja auch schon darin geschlafen. Es sieht immer noch tadellos aus und alles in Ordnung. Kommen wir aber nun zum Zelt. Es ist ein sehr einfaches Zelt, nichts zum Dauercamping oder so. Vorteil bei diesem Zelt ist der schnelle Aufbau und das Gewicht des Zeltes. Das Zelt ist blau und ein typisches Iglu-Zelt mit einem wettergeschütztes Eingang. Außerdem besitzt es ein Lüftungsfenster mit Gase darin. Nachteil bei diesem Zelt. Es besitzt kein Vorzelt. Das Innenzelt ist aus atmungsaktivem Polyamid. Der recht großzügige Eingangsbereich wird mit einem Reißverschluss rundum verschlossen. Dieser ist noch immer intakt und qualitativ in Ordnung, obwohl es ja ein relativ preiswertes Zelt ist. Der Boden des Zeltes ist quadratisch und lässt sich gut reinigen. Hat man Sand darin, einfach mit Handfeger und Müllschippe zusammenkehren. Aber auch mit dem feuchten Lappen hat man kein Problem, kann den Innenboden gut aufwischen. Zum Aufbau lässt sich nur sagen, kinderleicht. Die Stangen in die vorgegebenen Schlaufen stecken und die Enden davon in die im Boden befindlichen Haltelöcher stecken und schon steht das Zelt. Nun noch die Abspannleinen mit den Erdnägeln in die Erde stecken und das Zelt ist fertig. Am Eingang befindet sich eine Klappe, welche man mit 2 Stangen und Seilen als kleines Vordach aufstellen kann. Zum Schlafen haben es unsere Kinder dann runtergeklappt, d.h. einfach Stangen und Seile abgemacht und die Klappe verschließt das Zelt. Das Zelt ist eigentlich eine gute Sache, aber nicht unbedingt für das Dauercampen oder bei starkem Regen geeignet. Es bleibt zwar im Innern alles trocken, aber bei Dauerregen ist es dann doch sehr beklemmend drin und es kommt einem sehr eng vor. Bei starkem Sturm muss man das Zelt schon fest anbinden, denn es ist sehr leicht. Unseren Kindern ist es mal passiert, dass sich die Erdnägel gelockert haben und dann das Zelt an einer Seite abhob. Zum Glück lagen sie im Zelt, so konnte es nicht wegfliegen. Also für mal darin schlafen ist es völlig o.k., aber länger würde ich mir nicht zutrauen, besonders nicht für 2 Erwachsene.
    Qualitativ ist es aber sehr gut verarbeitet, selbst der Reißverschluss ist noch intakt. Es sieht gut aus, vor allem in seinem leuchtenden Blau. Das Abbauen geht auch fix. Ein Problem haben wir immer damit, es ist das richtige zusammenrollen des Zeltes, damit es wieder in die dazugehörige Tasche passt. Es gelingt uns fast nie das Zelt so zusammenzupacken, wie es mal war. Daher sind einige Stellen der Nähte an der Tasche auch schon aufgerissen. Am besten macht sich das zu zweit, jeder rollt eine Seite, aber auch gleichzeitig und gleichmäßig, sonst wird das auch nichts.

    Fazit:

    Ein gutes Zelt für kurze Aufenthalte, nicht unbedingt geeignet für langes Zelten. Ein Zelt mit einem geringen Eigengewicht, platzsparend verpackt und super schnell und leicht aufbaubar. Da das Zelt klein zusammengelegt ist und die Tasche recht klein ist, kann man es auch bequem auf dem Fahrrad mitnehmen. Das Zusammenlegen ist allerdings nicht so leicht und braucht schon ein wenig Geduld und Erfahrung.
    Es ist auf Fälle super verarbeitet und pflegeleicht. Trotz der kleinen negativen Mängel werde ich trotzdem eine Weiterempfehlung aussprechen.
    Auf Grund meiner persönlichen Erfahrungen empfehle ich das Explorer Iglu Zelt weiter und vergebe 4 Sterne.
    Ich hoffe, ich konnte weiter helfen und bedanke mich für das Interesse, für die Lesungen und natürlich auch für die Bewertungen und hinterlasse liebe Grüße aus Potsdam.

Explorer Iglu 2 im Vergleich

Hersteller Explorer explorer
Weitere interessante Produkte