Rubinrot (DVD)

D
Rubinrot-dvd
ab 6,68
Auf yopi.de gelistet seit 06/2013
Eine Literaturverfilmung des gleichnamigen Romans von Kerstin Gier.
- Länge: 122 Minuten.
- Regie: Felix Fuchssteiner.
- Darsteller: Maria Ehrich, Laura Berlin, Jannis Niewöhner.
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(2)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Summe aller Bewertungen
  • Action:  durchschnittlich
  • Anspruch:  durchschnittlich
  • Romantik:  hoch
  • Humor:  durchschnittlich
  • Spannung:  spannend

14 Preise im Preisvergleich


Rubinrot - DVD Filme   603.99 €
+ 595.00 € Versand
Shop:
Weltbild.de

Rubinrot & Saphirblau - DVD Filme   604.99 €
+ 595.00 € Versand
Shop:
Weltbild.de

Rubinrot   1,08 €
+ Versand
Shop:
Amazon


Rubinrot / Saphirblau   1,85 €
+ Versand
Shop:
Amazon

Rubinrot   2,99 €
+ Versand
Shop:
Amazon


Pitch Perfect 2 [dt./OV]   7,99 €
+ Versand
Shop:
Amazon

Rubinrot - DVD Filme   8,99 €
+ 595,00 € Versand
Shop:
Weltbild.de

Rubinrot & Saphirblau - DVD Filme   9,99 €
+ 595,00 € Versand
Shop:
Weltbild.de


Leaving the Frame: Eine Weltreise ohne Drehbuch   12,99 €
+ Versand
Shop:
Amazon


Produktbeschreibung

Rubinrot (DVD)

EAN 4010324200334
gelistet seit 06/2013

Film / Kino-Daten

Altersfreigabe (FSK) 12 Jahre
Genre Fantasy

Pro & Kontra

Vorteile

  • Teeniedramamässig
  • Unterhaltsam, schön

Nachteile / Kritik

  • irgendwie fehlt was
  • Nichts

Tests und Erfahrungsberichte

  • Le. sagt zu Rubinrot (DVD)

    3
    • Action:  durchschnittlich
    • Anspruch:  durchschnittlich
    • Romantik:  hoch
    • Humor:  durchschnittlich
    • Spannung:  durchschnittlich
    • Altersgruppe:  ab 12 Jahren
    • Meinung bezieht sich auf:  DVD-Version
    Der Film war ganz in Ordnung. Doch habe ich, da ich die Bücher gelesen habe, mehr erwartet. Der Film war an manchen Stellen wirklich lustig, an Anderen wiederum unrealistisch. Für alle die, die Bücher nicht kennen ein guter Film.
  • Der Rubin wurde gefunden

    5
    • Action:  wenig
    • Anspruch:  durchschnittlich
    • Romantik:  hoch
    • Humor:  durchschnittlich
    • Spannung:  spannend
    • Altersgruppe:  ab 12 Jahren
    • Meinung bezieht sich auf:  DVD-Version

    Pro:

    Unterhaltsam, schön

    Kontra:

    Nichts

    Empfehlung:

    Ja

    Gwendolyn ist 16 Jahre alt und eigentlich ganz normal. Doch dann stellt sich heraus, dass sie das Zeitreise-gen in sich trägt und muss nun mit Gideon durch die Zeiten reisen.
  • InteressierterIgel sagt zu Rubinrot (DVD)

    4
    • Action:  durchschnittlich
    • Anspruch:  durchschnittlich
    • Romantik:  sehr hoch
    • Humor:  durchschnittlich
    • Spannung:  spannend
    • Altersgruppe:  ab 12 Jahren
    • Meinung bezieht sich auf:  Kino-Version
    Eine gelungene Romanverfilmung! Eine schöne Fantasygeschichte über Zeitreisen, bei der die verschiedenen Charaktere gut umgesetzt wurden mit einem schönen Soundtrack! Ich denke, dass der Film vor allem Mädchen gut gefällt!
  • Filmkritik: Rubinrot

    3
    • Action:  durchschnittlich
    • Anspruch:  durchschnittlich
    • Romantik:  durchschnittlich
    • Humor:  kein Humor
    • Spannung:  langweilig
    • Altersgruppe:  ab 12 Jahren

    Pro:

    Teeniedramamässig

    Kontra:

    irgendwie fehlt was

    Empfehlung:

    Ja

    Im Vorprogramm von „Twilight 4.2: Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 2)", dem abschließenden Film der megaerfolgreichen Teenie-Vampir-Saga, lief in den hiesigen Kinos der erste Trailer zu „Rubinrot". Diese Platzierung war wohldurchdacht, ist die Verfilmung von Kerstin Giers in 28 Sprachen übersetztem, gleichnamigem Bestseller doch klar darauf angelegt, zum „deutschen Twilight" zu werden. Dieses Schielen nach dem großen amerikanischen Vorbild ist Felix Fuchssteiners Fantasy-Jugend-Drama deutlich anzusehen, aber obwohl der Regisseur gelegentlich allzu ungeniert in „Twilight"-Gefilden wildert und sein Film rein produktionstechnisch nicht das allerhöchste Hollywood-Niveau erreicht, kann er erzählerisch durchaus mit der US-Konkurrenz mithalten. Statt in das inzwischen filmisch ausgesaugte Universum der Vampire und Werwölfe entführt Fuchssteiner („Draußen am See") sein Publikum in die mysteriöse Welt von Geheimlogen und Zeitreisenden, was mindestens ebenso viele Möglichkeiten bietet. So gehören die Ausflüge in die Vergangenheit auch zu den Höhepunkten seines abwechslungsreichen Jugend-Abenteuers, während der unvermeidlichen Liebesgeschichte (noch) das gewisse Etwas fehlt. Aber wenn alles gut geht, dann bekommen der Filmemacher und seine engagierten Jungdarsteller schon bald die Gelegenheit, sich erneut zu beweisen – schließlich ist das Buch „Rubinrot" der Auftakt zu einer Trilogie und so liegt ein zweiter Film mit dem Titel „Saphirblau" bereits in der Luft.

Rubinrot (DVD) im Vergleich

Alternative Fantasyfilme
Weitere interessante Produkte