Alete Baby-Apfel Testbericht

Alete-baby-apfel
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003
Summe aller Bewertungen
  • Geschmack:  Kind mag es sehr gern
  • Bekömmlichkeit:  sehr gut
  • Anteil Vitamine & Mineralstoffe:  sehr gering
  • Konservierungsstoffe:  nein
  • Aus biologischer Erzeugung:  nein

Erfahrungsbericht von leene_w

es muss nicht immer alete sein!

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

babynahrung ist wohl eine der erfindungen des letzten jahrhunderts.
man geht in den supermarkt kauft ein zwei gläschen und zu hause freut sich das baby mehr oder weniger über den brei.
wenn es dann so etwas wie spinat ist, dann ist man meist als erwachsener von oben bis unten damit eingeschmiert, weil baby das nicht mag.
aber wenn es dann so leckerer nachtisch ist, dann kann baby gar nicht genug bekommen. besonders lecker sind die sorten mit banane und birne. da könnt ich mich als erwachsener auch so manches mal reinlegen.

aber ehrlich gesagt denke ich, dass es nicht immer der teure alete brei sein muss, denn früher haben die kinder auch von dem essen ihrer eltern bekommen, wenn auch in pürierter form. und es hat nicht unbedingt schlechter geschmeckt. und spinat mochte ich damals auch nicht, sodass das nicht an dem namen alete liegen kann!

aber selbstgemachte dinge schmecken manchmal wirklich besser und das merken auch schon babys.

außerdem gab es zeitweise ja auch berichte über alete gläschen, die glasscherben enthielten. also mein kind soll nicht an scherben ersticken. natürlich gibt es ab und zu mal ein gläschen dieser sorte, vor allem wenn man auf reisen ist macht sich die gläschennahrung sehr praktisch. wenn ich mir überlege, dass manchmal schon erwachsene probleme mit dem ausländischen essen haben, wie müssen erst diese kleinen erdenbürger darunter leiden? da ist es schon gut, wenn sie nahrung bekommen, die nicht zu sher von der daheim abweicht!

zusammenfassend kann man feststellen, dass die nahrung teilweise ziemlich lecker ist, aber man unheimlich geld sparen kann, wenn man die kinder einfach zu hause beim normalen essen mitessen läßt!

10 Bewertungen, 1 Kommentar

  • Sandra69

    28.04.2002, 03:05 Uhr von Sandra69
    Bewertung: sehr hilfreich

    Um ehrlich zu sein, schreibst du über das Gläschen an sich nicht sonderlich viel. Auch die Kleinschreibung irritiert beim Lesen sehr. Nur ein kleiner Tip. Liebe Grüße *Sandra*