American Express Testbericht

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Support & Service:  sehr gut
  • Akzeptanz:  in Dtl. gut, im Ausland meist
  • Kreditlimit:  12500 bis 25000 Euro
  • Aufnahmekriterien:  ohne Bonitätsprüfung

Erfahrungsbericht von Gambler

Comdirect American Express GoldCard - Lohnenswert?

  • Support & Service:  sehr gut
  • Akzeptanz:  in Dtl. gut, im Ausland meist
  • Kreditlimit:  über 25000 Euro
  • Dauer des Besitzes & der Nutzung:  seit 1 Jahr
  • Aufnahmekriterien:  mit Bonitätsprüfung
  • Besitzen Sie diese Karte?:  ja

Pro:

Umfangreiche Leistungen, Bonusprogramm

Kontra:

Nur durchschnittliche Akzeptanz

Empfehlung:

Ja

Kreditkarten sind etwas Sonderbares: Suggerieren sie dem Inhaber doch, dass der Erwerb von Leistungen oder Waren auf Pump finanziert wird. Dies ist jedoch nicht der Regelfall. Zwar gibt es Angebote, die derartige Finanzinstrumente miteinander verbinden, bei der Comdirect American Express Gold Karte ist dies jedoch nicht der Fall.

Kommen wir zunächst einmal zu den Leistungen:
Die Comdirect American Express Gold Karte bietet eine Vielzahl von Leistungen und eingeschlossenen Versicherungen. Ob sich diese tatsächlich alle lohnen und meine Erfahrungen im Versicherungsfall möchte ich etwas später ausführen. Was sind also die Vorteile?

Da wäre zunächst einmal der GoldCard ReiseService. Dieser ReiseService ist letztlich nichts anderes als ein herkömmliches Reisebüro. Die Konditionen unterscheiden sich nicht im Vergleich zum Laden um die Ecke. Der Service an sich ist kompetent, schnell und freundlich. Der Kontakt kann telefonisch, aber auch per Fax oder E-Mail erfolgen. Seit einiger Zeit ist auch eine direkte Online-Buchung möglich. Als Besonderheit kann man zwei Dinge anmerken: Zum einen gibt es bei einigen Reisen bzw. Buchungen Extras (zB Buchung der Aida ergibt einen 50 Euro-Bordbonus pro Person), zum anderen wird die Reise über die Kreditkarte abgerechnet. Das bietet die begehrten MembershipRewards-Punkte und führt dazu, dass Flug, Bahnfahrt pp. versichert sind. (Die Versicherungen folgen im Anschluss) Alles in allem ist der GoldCard ReiseService gut und auch brauchbar. Die eine oder andere Kreditkarte bietet jedoch mehr (zB die Audi Visa Karte: Dort erhält man 5% Rabatt auf alle gebuchten Reisen).

Als nächstes möchte ich die bereits erwähnten MembershipRewards-Punkte ansprechen. Dabei handelt es sich um Bonuspunkte, die abhängig vom Umsatz vergeben werden. Diese Punkte können dann wieder gegen Prämien getauscht werden. "Normale" American Express GoldCard Kunden bekommen pro 2 Euro Umsatz einen Punkt im Rahmen des Compact Programm. Will man das bei der Comdirect Karte bereits beinhaltete Classic-Programm wählen, zahlen "Normalkunden" 30 Euro Aufschlag pro Jahr. Durch die Membership-Punkte entsteht ein rechnerischer Rabatt von 1%. Nicht viel, aber immerhin.. Der Vorteil des Classic-Programms liegt zudem darin, dass diese Punkte jederzeit in ein Vielfliegerprogramm einer Airline (zB Lufthansa, AirFrance, Alitalia oder Continental) übertragen werden können.

Die Versicherungsleistungen gliedern sich in zwei Kategorien. Zum einen gibt es Leistungen, wenn man zuvor zB das Verkehrsmittel auch mit der Karte gezahlt hat. Zum anderen gibt es Leistungen, die unabhängig vom Karteneinsatz sind. Zu diesen unabhängigen Leistungen zählen: Die Auslandsreise-Notfallkosten-Versicherung mit Beistandsleistungen, die Fahrzeug-Assistance (sog. Pkw-Schutzbrief) und die Auslandsreisekrankenversicherung. Letztere leistet in unbegrenzter Höhe. Versicherungspartner ist dabei die AXA Assistance. Sollte eine Leistung in Anspruch genommen werden müssen, ist schnellstmöglich die 24h-besetzte Zentrale zu kontaktieren, um eine Selbstbeteiligung von 75 Euro zu verhindern. Ich selbst habe den Pkw-Schutzbrief und die Auslandsreisekrankenversicherung bereits in Anspruch nehmen müssen und bin begeistert, wie problemlos und unbürokratisch geleistet wurde. Diese Leistungen gehören zu den Pluspunkten der Karte.

Abhängig vom Karteneinsatz sind folgende Versicherungen: Da wäre zum einen die Verkehrsmittel-Unfallversicherung für Luft-, Schienenfahrzeuge, Schiff, Bus und Taxi. Die Reise muss mit der Karte bezahlt worden sein. Der Umfang der Leistungen ist sehr hoch. So gibt es zB eine progressionsabhängige Leistung bei Invalidität von 800.000 Euro und eine Todesfallleistung von 400.000 Euro. Hinzu kommt die Reisekomfortversicherung. Diese Versicherung leistet zusätzlich zu Leistungen der Fluggesellschaften für Verpflegung, Kleidung oder Unterbringung (mit entsprechenden Maximalsummen) bei Flugverspätung, verpassten Anschlussflügen, Überbuchungen und Gepäckverspätungen. Diese Versicherung richtet sich wohl eher an Vielreisende. Eine weitere Versicherung stellt die sog. ShopGarant dar. Dabei wird eine Ware innerhalb von 90 Tagen nach dem Kauf bis maximal 1.100 Euro (bei 50 Euro SB) ersetzt, wenn diese gestohlen, geraubt, zerstört oder beschädigt wurden. Außerdem garantiert die Karte ein Online und Offline Rückgaberecht unabhängig vom gesetzlichen Anspruch. Insgesamt sind die Versicherungen, die abhängig vom Karteneinsatz sind sicher nicht so sehr bedeutend. Sie dürften jedoch für Vielreisende und Vielkäufer interessant sein. Versicherungspartner bei diesen Versicherungen ist die ACE-Insurance.

Was gibt es sonst noch für Leistungen? Da wäre die 24h-Hotline, Sonderangebote der American Express Bank, Verzicht auf ein Auslandseinsatzgeld in Euro-Staaten (1% außerhalb), der garantierte Kartenersatz binnen 24h bei Verlust oder Diebstahl und viele Rabatte als GoldCard Kunde bei den Partnern von Amex. Nicht unwichtig ist auch, dass es kein Limit bei der Karte gibt.

Wie ist die Akzeptanz? American Express ist die Nummer drei auf dem deutschen Markt. Dasselbe gilt für den Weltmarkt. Es führen mit größerem Abstand MasterCard und Visa. Die Akzeptanz ist dementsprechend niedriger. Jedoch ist der Einsatz nahezu überall auf der Welt möglich.

Was ist der Unterschied zu einer so genannten Debit-Card? Die Debit-Card ist eigentlich keine Kreditkarte im klassischen Sinne. Vielmehr handelt es sich dabei um eine Guthabenkarte, dessen Guthaben im Regelfall auch recht anständig verzinst wird. Besonders Visa arbeitet viel mit solchen Karten. Bei American Express handelt es sich traditionell um klassische Kreditkarten, die kein Ausgabenlimit (sog. Plein Pouvoir) haben.

Was ist nun der Unterschied zur normalen GoldCard von American Express? Da wäre zum einen die bereits erwähnte kostenlose Mitgliedschaft im MembershipRewards Classic-Programm. Zum anderen kostet die Karte nur 75 Euro pro Jahr. Die "normale" Karte kostet hingegen stolze 110 Euro. Versüßt wird der Vorteil der Comdirect-Karte zudem durch einen Startbonus von 10.000 MembershipRewards-Punkten (entspricht etwa 100 Euro) und durch die günstigere Zusatzkarte (20 Euro pro Jahr), die im ersten Jahr sogar kostenlos ist.

Was sind die Voraussetzungen? Die Karte wird zwar online über die Comdirect-Seite beantragt, man muss jedoch kein Kunde der Bank sein. Im Formular steht, dass das Haushaltseinkommen mindestens 40.000 Euro brutto im Jahr betragen sollte. Diese Grenze wird jedoch flexibel gesehen und auch enorm nach unten herabgesetzt, wenn beispielsweise ein sicherer Arbeitsplatz vorliegt oder Wohneigentum besteht.

Somit bleibt festzustellen, dass sich die Comdirect Karte in jedem Fall gegenüber der normalen GoldCard lohnt.

Lohnt sie sich überhaupt? Das muss jeder selbst für sich selbst feststellen. Nutzt man die Karte recht häufig, hat sonst weder einen Pkw-Schutzbrief noch eine sehr umfangreiche Auslandsreisekrankenversicherung und ist zudem noch das eine oder andere Mal auf Reisen, so ist die Comdirect Amrican Express GoldCard die allererste Wahl. Alle anderen sollten sich überlegen, ob die eine oder andere Leistung auf sie oder ihn zutrifft.

--------------------------
NEU: Derzeit bekommt man die Comdirect American Express Gold Karte im ersten Jahr kostenlos!!

18 Bewertungen, 2 Kommentare

  • morla

    24.01.2006, 17:41 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich

  • Vicky

    20.01.2006, 10:09 Uhr von Vicky
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich. Vic