Atari Sonic Adventure 2 - Player´s Choice (GameCube Spiel) Testbericht

Atari-sonic-adventure-2-player-s-choice-gamecube-spiel
ab 45,00
Auf yopi.de gelistet seit 10/2004
Summe aller Bewertungen
  • Grafik:  sehr gut
  • Sound:  sehr gut
  • Bedienung:  einfach
  • Wird langweilig:  nach wenigen Monaten
  • Suchtfaktor:  hoch

Erfahrungsbericht von TomClancy

Schneller Igel

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Sonic Adventure, eins hatte es auf der Dreamcast einen grossen Erfolg feiern können. Das hat SEGA dazu veranlagt einen zweiten, noch viel besseren Teil auf den GameCube zu bringen. Und das mit mehr Features. Sonic Adventure 2: Battle erschien zum GameCube Launch, am 3. Mai 2002.

Gameplay:
Das Spiel bietet am Anfang nur den \"Story\" Modus, hier kann man sich dann entscheiden, ob man mit der guten Seite, Hero Side, (Sonic, Tails und Knockles sind die guten) oder der bösen Seite, Dark Side (Shadow, Dr. Eggman und Rouge sind die bösen) spielen will. Die Levels bei der Hero Side sind gegenüber der Dark Side etwas mehr. Die Engegner sind aber immer die gleichen. Die Levels sind verschieden, es ist von Prinzip her zwar immer gleich, aber gerade das macht den Spass aus. In jedem Level muss man Ringe suchen. Kleine Tiere und Steine kann man auch noch einsammeln. Findet man einen Schlüssen, wo ein Chao drauf ist, so kommt man nach dem Level in den Chao Garten. Ist man im Chao Garten fertig kann man rausgehen und es wird automatisch gespeichert. Die Steine bekommt man, wenn man Gegner besiegt. Wozu man die Tiere und Steine brauch werde ich später erklären. Hat man das Level beendet so bekommt man einen Rang: S, A, B, C, D und E sind die Ränge, von sehr gut bis mies. Die Ränge werden aus der Dauer des Levels, der Anzahl der Ringe und der Anzahl der Punkte erstellt. Mehr als 30 Levels bietet das Spiel. Ich finde es sehr cool das die Charaktere ihre eigenen Eigenschaften haben. Sonic und Shadow sind die Experten im Jump and Run, Tails und Dr. Eggman sind in einem Roboter mit einer hohen Schusskraft. Knockeles und Rouge sind in der Luft und beim Klettern Experten. Ob man in der Wüste, in der Luft oder im high Speed Tunnel ist ist egal, dass Spiel macht überall sehr viel Spass. Ich will die Geschichte nicht erklären, denn die sollte man selbst während des Spieles geniessen. Hat man das Spiel mit der Hero- und Dark Side durch, so bekommt man noch ein extra Feature, dass ich jetzt aber nicht verraten will. Es lohnt sich auf alle Fälle. Durch dieses Features ist das Spiel noch grösser.

Chao´s:
So jetzt zu der Sachen mit den Tieren und den Steinen die man in den Levels sammeln kann: Sind die Chao´s aus ihren Eiern geschlüpft kann man in den Chao Garten gehen und so die Chao´s mit diesen Tieren spielen lassen. So werden die Chao´s immer stärker und es ist leichter die Minispiele zu meistern. Bei den Minispielen muss man Schwimmen, Fliegen, Laufen, klettern und noch andere Sachen mit ihnen machen. Bei den Tieren die man finden kann handelt es sich um Fische, Puma, Affen und Vögel. Je nachdem was man dem Chao´s zum spielen gibt steigt die jeweilige Stärke. Die Chao´s kann man in Sachen Schwimmen, Laufen, Fliegen usw. aufpowern. Wenn ich meinen Chao zum Beispiel ein Fische zum spielen gebe steigt das Schwimm Level. Das Level kann bis auf 50 hochsteigen. Ist alles auf 50 so ist der Chao der stärkste überhaupt. Dann kann man auch alles Spiele mit den Chao´s gewinnen. Obwohl man auch gewinnen kann, wenn man Level 24 hat.

Spieldauer:
Da das Spiel zwei Seiten bietet und noch viele andere Features hat ist der Spielspass für mindestens, inklusive Mehrspieler Modus, 150 Stunden gesichert. Für die Hero Side brauch man cirace vier Stunden, wobei die Dark Side nur circa drei Stunden beträgt. Der Grund: Die Hero Side hat mehr Levels als die der Dark Side. Profis können das Spiel in guten 7 Stunden durchspielen. Wenn man in jedem Level aber den Rang \"S\" haben will kann sich die Spieldauer schon um mindestens 30 Stunden steigen. Dieses Feature mit den Chao´s ist auch sehr gut, weil man mit ihnen sehr viel Zeit verbringen kann. Auch das Spielen mit ihnen nimmt viel Zeit in Anspruch. Wenn man das Spiel durch hat bekommt man den \"Stage Select\" Modus in denen man sich dann alles Levels aussuchen kann die man gespielt hat. Einen \"Boss\" Modus bekommt man ebenfalls, dieser Modus bietet einem alle Endgegner noch mal zu besiegen. Der \"Kart Race\" Modus, den man ebenfalls bekommt wenn man das Spiel durch hat, nimmt auch viel Zeit in Anspruch, denn die Strecken sind nicht immer leicht. So sind dann die 100 Stunden Spielspass gerechtfertigt.

Multiplayer:
Sonic bietet einen hervorragenden Multiplayer Modus, leider kann man es nur zu zweit spielen und nicht zu dritt oder viert. Hat man den \"Kart Race\" Modus freigespielt so kann man sich zu zweit eine gute Verfolgungsjagd liefern. Zur Auswahl stehen dann alles sechs Charaktere (Sonic, Shadow, Tails, Dr. Eggman, Knockeles und Rouge) so kann man auch hier mit den \"bösen\" fahren. Hat man im Garten seine Chao´s richtig ernährt und zum Kindergarten gebracht kann ein Freund seine Digital Card in den GameCube reinschieben und sich einen Kampf mit dem anderen Chao liefern. Ich finde den Mehrspieler Modus sehr geil, aber nur schade, dass man es nur zu zweit spielen kann. So macht es nicht lange Spass.

Schwierigkeitsgrad:
Der Schwierigkeitsgrad ist immer verschieden, man kann ihn also nicht in den Optionen oder sonst wo einstellen. Es gibt Levels in denen man schon ein bisschen nachdenken muss um überhaupt weiter zu kommen. Alle 33 Levels haben einen SEHR verschiedenen Schwierigkeitsgrad. Zum Beispiel: In einem Level muss man mit Knockles oder Rouge drei Steine suchen, dass ist immer am schwersten, find ich. In einem anderen Level hingegen muss man nur mit einem Auto fahren und eine Limousine oder Tails jagen. Die Endgegner sind ebenfalls von leicht bis schwer eingestuft, finde ich auch gut so, denn sonst wäre das Spiel zu leicht durchzuspielen. Auf beiden Seiten, Hero Side und Dark Side sind die Levels gleich schwer, ebenso die Endgegner. Die Gegner die man während eines Level trifft sind auch nicht immer leicht zu besiegen, manchmal kann man sie einfach erschiessen oder rauf Springen. In anderen Situationen muss man den Gegner im richtigen Augenblick erwischen um ihn zu besiegen. Sehr schwer finde ich es, wenn man in den Levels den Rang \"S\" holen will, denn dann muss man schon sehr gut sein und sich von keinen Gegner treffen lassen, erst dann hat man eine Chance auf den Rang \"S\". Und auch der \"Kart Race\" Modus kann manchmal schon sehr schwer werden, aber mit ein bisschen Übung ist selbst das kein Thema mehr.

Sound:
Der Sound ist bis jetzt der beste den es auf den GameCube gibt. Es ist Rockmusik der Extraklasse. Es passt zu Sonic wie Yoshi zu Mario. Jedes Level hat eine andere Musik im Hintergrund, dass macht es so abwechslungsreich anderen Spielen gegenüber. Auch die normalen Soundeffekte, wie zum Beispiel die Stimmen der Charaktere klingen sehr gut, ist aber leider auf Japanisch. In den meisten Welten kann man Grinden, auch das hört sich ziemlich gut an. In dem Chao Garten ist die Musik nicht so geil, da man von den vorherigen Level eine andere Musik gewöhnt ist. Im grossen und Ganzen hat sich das Sonic Team bei dem Sound und der Musik selbst übertroffen. Mir persönlich gefällt die Musik beim Abspann am besten. Der Multiplayer Modus ist ebenfalls mit einem sehr guten Sound ausgestattet.

Grafik:
Die Grafik ist sehr gut, der GameCube könnte kaum was besseres bieten. Bei den Hochgeschwindigkeits Kursen, die man leider nur mir Sonic und Shadow spielen kann, kommt die Geschwindigkeit sehr gut rüber. Die Hintergrundgrafik ist sehr gut, man kann alles gut erkennen, es gibt keine Nebeleffekte oder sonst irgendetwas was stören könnte. Zwar ist hier und da mal etwas eckig (die Chao´s sind eckig) aber das übersieht man schon wenn man nicht genau darauf achtet. Jedes Level bietet uns eine sehr gut Grafik, ob im Weltall oder in einer high Speed Röhre ist völlig gleich, immer bietet es eine gute Grafik. Die Zwischensequenzen sind die besten die ich bis jetzt auf den GameCube gesehen habe. Menschen sind sensationell animiert und sehr gut detailliert. Die Zwischenszenen aus den Weltall sehen ebenfalls fantastisch aus. Die Lichteffekte von Sternen und Kometen sehen verdammt sehr gut. Die sechs verschiedenen Charaktere sehen auch gut animiert und auch teilweise sehr gut detailliert auch. Selbst wenn die Charaktere Armbänder oder bessere Boots in den Levels bekommen kann man das auch immer gut sehen. Der Chao Garten und alles was dazu gehört ist auch gut zu betrachten. Der Mehrspieler Modus ist grafisch ebenso gut dargestellt worden wie der Einspieler Modus, also gibt es keine Ausnahmen. Überall ist die Grafik exzellent.

Features:
Sonic Adventure 2 Battle ist das erste Spiel für den GameCube das die Linkfunktion in Anspruch nehmen kann. So kann man das Sonic Spiel vom GameBoy Advance nutzen um neue Features zu erhalten.

Fazit:
Sonic 2 ist in meinen Augen eines der besten GameCube - Launch - Titel die es gibt. Man kann sehr viel Zeit mit dem Spiel verbringen, ob allein oder zu zweit ist egal. Der Spass ist immer da. Selbst wenn man das Spiel durch hat kann man noch seine Chao´s aufpowern und zum Kämpfen stark machen. Ich denke das das Spiel für Sonic Fans ein Muss ist, auch Mario Fans können hier ihren Spass finden. Es ist ein mittelschweres Spiel das man gut durchspielen kann. Es benötigt 11 Seiten auf der Digital Card, drei für das Abspeichern von Levels und acht für das Abspeichern des Chao Gartens. Einen 60 Hz Modus bietet das Spiel ausserdem noch an.

----- Zusammengeführt, Beitrag vom 2002-08-19 16:32:22 mit dem Titel For Cube

Sonic Adventure, eins hatte es auf der Dreamcast einen grossen Erfolg feiern können. Das hat SEGA dazu veranlagt einen zweiten, noch viel besseren Teil auf den GameCube zu bringen. Und das mit mehr Features. Sonic Adventure 2: Battle erschien zum GameCube Launch, am 3. Mai 2002.

Gameplay:
Das Spiel bietet am Anfang nur den \"Story\" Modus, hier kann man sich dann entscheiden, ob man mit der guten Seite, Hero Side, (Sonic, Tails und Knockles sind die guten) oder der bösen Seite, Dark Side (Shadow, Dr. Eggman und Rouge sind die bösen) spielen will. Die Levels bei der Hero Side sind gegenüber der Dark Side etwas mehr. Die Engegner sind aber immer die gleichen. Die Levels sind verschieden, es ist von Prinzip her zwar immer gleich, aber gerade das macht den Spass aus. In jedem Level muss man Ringe suchen. Kleine Tiere und Steine kann man auch noch einsammeln. Findet man einen Schlüssen, wo ein Chao drauf ist, so kommt man nach dem Level in den Chao Garten. Ist man im Chao Garten fertig kann man rausgehen und es wird automatisch gespeichert. Die Steine bekommt man, wenn man Gegner besiegt. Wozu man die Tiere und Steine brauch werde ich später erklären. Hat man das Level beendet so bekommt man einen Rang: S, A, B, C, D und E sind die Ränge, von sehr gut bis mies. Die Ränge werden aus der Dauer des Levels, der Anzahl der Ringe und der Anzahl der Punkte erstellt. Mehr als 30 Levels bietet das Spiel. Ich finde es sehr cool das die Charaktere ihre eigenen Eigenschaften haben. Sonic und Shadow sind die Experten im Jump and Run, Tails und Dr. Eggman sind in einem Roboter mit einer hohen Schusskraft. Knockeles und Rouge sind in der Luft und beim Klettern Experten. Ob man in der Wüste, in der Luft oder im high Speed Tunnel ist ist egal, dass Spiel macht überall sehr viel Spass. Ich will die Geschichte nicht erklären, denn die sollte man selbst während des Spieles geniessen. Hat man das Spiel mit der Hero- und Dark Side durch, so bekommt man noch ein extra Feature, dass ich jetzt aber nicht verraten will. Es lohnt sich auf alle Fälle. Durch dieses Features ist das Spiel noch grösser.

Chao´s:
So jetzt zu der Sachen mit den Tieren und den Steinen die man in den Levels sammeln kann: Sind die Chao´s aus ihren Eiern geschlüpft kann man in den Chao Garten gehen und so die Chao´s mit diesen Tieren spielen lassen. So werden die Chao´s immer stärker und es ist leichter die Minispiele zu meistern. Bei den Minispielen muss man Schwimmen, Fliegen, Laufen, klettern und noch andere Sachen mit ihnen machen. Bei den Tieren die man finden kann handelt es sich um Fische, Puma, Affen und Vögel. Je nachdem was man dem Chao´s zum spielen gibt steigt die jeweilige Stärke. Die Chao´s kann man in Sachen Schwimmen, Laufen, Fliegen usw. aufpowern. Wenn ich meinen Chao zum Beispiel ein Fische zum spielen gebe steigt das Schwimm Level. Das Level kann bis auf 50 hochsteigen. Ist alles auf 50 so ist der Chao der stärkste überhaupt. Dann kann man auch alles Spiele mit den Chao´s gewinnen. Obwohl man auch gewinnen kann, wenn man Level 24 hat.

Spieldauer:
Da das Spiel zwei Seiten bietet und noch viele andere Features hat ist der Spielspass für mindestens, inklusive Mehrspieler Modus, 150 Stunden gesichert. Für die Hero Side brauch man cirace vier Stunden, wobei die Dark Side nur circa drei Stunden beträgt. Der Grund: Die Hero Side hat mehr Levels als die der Dark Side. Profis können das Spiel in guten 7 Stunden durchspielen. Wenn man in jedem Level aber den Rang \"S\" haben will kann sich die Spieldauer schon um mindestens 30 Stunden steigen. Dieses Feature mit den Chao´s ist auch sehr gut, weil man mit ihnen sehr viel Zeit verbringen kann. Auch das Spielen mit ihnen nimmt viel Zeit in Anspruch. Wenn man das Spiel durch hat bekommt man den \"Stage Select\" Modus in denen man sich dann alles Levels aussuchen kann die man gespielt hat. Einen \"Boss\" Modus bekommt man ebenfalls, dieser Modus bietet einem alle Endgegner noch mal zu besiegen. Der \"Kart Race\" Modus, den man ebenfalls bekommt wenn man das Spiel durch hat, nimmt auch viel Zeit in Anspruch, denn die Strecken sind nicht immer leicht. So sind dann die 100 Stunden Spielspass gerechtfertigt.

Multiplayer:
Sonic bietet einen hervorragenden Multiplayer Modus, leider kann man es nur zu zweit spielen und nicht zu dritt oder viert. Hat man den \"Kart Race\" Modus freigespielt so kann man sich zu zweit eine gute Verfolgungsjagd liefern. Zur Auswahl stehen dann alles sechs Charaktere (Sonic, Shadow, Tails, Dr. Eggman, Knockeles und Rouge) so kann man auch hier mit den \"bösen\" fahren. Hat man im Garten seine Chao´s richtig ernährt und zum Kindergarten gebracht kann ein Freund seine Digital Card in den GameCube reinschieben und sich einen Kampf mit dem anderen Chao liefern. Ich finde den Mehrspieler Modus sehr geil, aber nur schade, dass man es nur zu zweit spielen kann. So macht es nicht lange Spass.

Schwierigkeitsgrad:
Der Schwierigkeitsgrad ist immer verschieden, man kann ihn also nicht in den Optionen oder sonst wo einstellen. Es gibt Levels in denen man schon ein bisschen nachdenken muss um überhaupt weiter zu kommen. Alle 33 Levels haben einen SEHR verschiedenen Schwierigkeitsgrad. Zum Beispiel: In einem Level muss man mit Knockles oder Rouge drei Steine suchen, dass ist immer am schwersten, find ich. In einem anderen Level hingegen muss man nur mit einem Auto fahren und eine Limousine oder Tails jagen. Die Endgegner sind ebenfalls von leicht bis schwer eingestuft, finde ich auch gut so, denn sonst wäre das Spiel zu leicht durchzuspielen. Auf beiden Seiten, Hero Side und Dark Side sind die Levels gleich schwer, ebenso die Endgegner. Die Gegner die man während eines Level trifft sind auch nicht immer leicht zu besiegen, manchmal kann man sie einfach erschiessen oder rauf Springen. In anderen Situationen muss man den Gegner im richtigen Augenblick erwischen um ihn zu besiegen. Sehr schwer finde ich es, wenn man in den Levels den Rang \"S\" holen will, denn dann muss man schon sehr gut sein und sich von keinen Gegner treffen lassen, erst dann hat man eine Chance auf den Rang \"S\". Und auch der \"Kart Race\" Modus kann manchmal schon sehr schwer werden, aber mit ein bisschen Übung ist selbst das kein Thema mehr.

Sound:
Der Sound ist bis jetzt der beste den es auf den GameCube gibt. Es ist Rockmusik der Extraklasse. Es passt zu Sonic wie Yoshi zu Mario. Jedes Level hat eine andere Musik im Hintergrund, dass macht es so abwechslungsreich anderen Spielen gegenüber. Auch die normalen Soundeffekte, wie zum Beispiel die Stimmen der Charaktere klingen sehr gut, ist aber leider auf Japanisch. In den meisten Welten kann man Grinden, auch das hört sich ziemlich gut an. In dem Chao Garten ist die Musik nicht so geil, da man von den vorherigen Level eine andere Musik gewöhnt ist. Im grossen und Ganzen hat sich das Sonic Team bei dem Sound und der Musik selbst übertroffen. Mir persönlich gefällt die Musik beim Abspann am besten. Der Multiplayer Modus ist ebenfalls mit einem sehr guten Sound ausgestattet.

Grafik:
Die Grafik ist sehr gut, der GameCube könnte kaum was besseres bieten. Bei den Hochgeschwindigkeits Kursen, die man leider nur mir Sonic und Shadow spielen kann, kommt die Geschwindigkeit sehr gut rüber. Die Hintergrundgrafik ist sehr gut, man kann alles gut erkennen, es gibt keine Nebeleffekte oder sonst irgendetwas was stören könnte. Zwar ist hier und da mal etwas eckig (die Chao´s sind eckig) aber das übersieht man schon wenn man nicht genau darauf achtet. Jedes Level bietet uns eine sehr gut Grafik, ob im Weltall oder in einer high Speed Röhre ist völlig gleich, immer bietet es eine gute Grafik. Die Zwischensequenzen sind die besten die ich bis jetzt auf den GameCube gesehen habe. Menschen sind sensationell animiert und sehr gut detailliert. Die Zwischenszenen aus den Weltall sehen ebenfalls fantastisch aus. Die Lichteffekte von Sternen und Kometen sehen verdammt sehr gut. Die sechs verschiedenen Charaktere sehen auch gut animiert und auch teilweise sehr gut detailliert auch. Selbst wenn die Charaktere Armbänder oder bessere Boots in den Levels bekommen kann man das auch immer gut sehen. Der Chao Garten und alles was dazu gehört ist auch gut zu betrachten. Der Mehrspieler Modus ist grafisch ebenso gut dargestellt worden wie der Einspieler Modus, also gibt es keine Ausnahmen. Überall ist die Grafik exzellent.

Features:
Sonic Adventure 2 Battle ist das erste Spiel für den GameCube das die Linkfunktion in Anspruch nehmen kann. So kann man das Sonic Spiel vom GameBoy Advance nutzen um neue Features zu erhalten.

Fazit:
Sonic 2 ist in meinen Augen eines der besten GameCube - Launch - Titel die es gibt. Man kann sehr viel Zeit mit dem Spiel verbringen, ob allein oder zu zweit ist egal. Der Spass ist immer da. Selbst wenn man das Spiel durch hat kann man noch seine Chao´s aufpowern und zum Kämpfen stark machen. Ich denke das das Spiel für Sonic Fans ein Muss ist, auch Mario Fans können hier ihren Spass finden. Es ist ein mittelschweres Spiel das man gut durchspielen kann. Es benötigt 11 Seiten auf der Digital Card, drei für das Abspeichern von Levels und acht für das Abspeichern des Chao Gartens. Einen 60 Hz Modus bietet das Spiel ausserdem noch an.

Meine Bewertung zu Sonic 2:

Grafik: 85%
Sound: 90%
Spielspass: 96%
------------------
Gesamt: 97%

=============================================

DIESES REVIEW IST MEIN EIGENTUM UND AUCH NOCH AUF ANDEREN SEITEN ZU FINDEN

19 Bewertungen