BMW - Williams Testbericht

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003

Erfahrungsbericht von [TG]noRb

Welmeister

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Hallo erstmal ;)

Da ich ja ein eingefleischter BMW bzw. Formel1 Fan bin, berichte ich jetzt mal über mein Leid.

Die Boliden

Da ja jetzt im März die neue Saison 2003 beginnt und die Motoren endlich wieder anfangen zu dröhnen, stellten die Teams vor kurzem ihre neuen Rennboliden vor. Der BMW sah und sieht auch noch meiner Meinung am besten aus und mit der neuen Karosserie und dem neuen leistungsstärkerem Motor, könnte man annehmen, dass die neue Saison nicht nur Pro M.Schumacher bzw. Ferrari läuft. Doch die ersten Testfahrten sehen nicht so berauschend aus, denn Ferrari liegt schon wieder um Sekunden vorne. Da jetzt auch noch Mercedes einen Wunderwagen zusammengestellt hat, sieht das ganze noch schlechter für BMW aus.

Trennung

Meiner Meinung nach, hinkt das BMW Team nur wegen Williams hinterher, denn der leistungsstärkste Motor im Feld kann an der blamablen Leistung nicht Schuld sein. Da BMW schon gedroht hat selber die Karosserie zu entwerfen und aus der Zusammenarbeit (BMW und Williams) aussteigen möchte. Ich unterstütze die Meinung des BMW Teams, denn die Aerodynamik des Autos ist ja unter aller Kanone (wenn man diese mit der Konkurrenz vergleicht).

Trotzdem freu ich mich natürlich auf die neue Saison und hoffe da wird sich noch was ändern, sodass BMW um den Titel mitringen kann. Das Design des neuen Arbeitswagens von R.Schumacher und J.P.Montoya gleicht den anderen Vorgängern nicht ganz, die Nase ist wesentlich mehr nach unten gekrümt und auch der Front und Heckspoiler wurden aerodynamischer designed.

Cya KEEP RACING
noRb

16 Bewertungen