Bosch MUM4500 Testbericht

Bosch-mum4500
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 01/2007
Summe aller Bewertungen
  • Handhabung & Komfort:  sehr gut
  • Design:  sehr gut
  • Reinigung:  einfach
  • Lautstärke:  leise
  • Reparaturservice:  sehr gut

Erfahrungsbericht von kgwilli

Die geb ich nie wieder her!

  • Handhabung & Komfort:  sehr gut
  • Design:  gut
  • Reinigung:  durchschnittlich
  • Lautstärke:  durchschnittlich
  • Reparaturservice:  sehr gut
  • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

Pro:

erleichtert viele Arbeiten

Kontra:

teilweise die Reinigung

Empfehlung:

Ja

AHHHH .... FEHLER, ich hab ja die MUM4400 aber was der Unterschied? sehen beide gleich aus

Es war glaube ich ein Hochzeitsgeschenk von meinen Eltern. Mittlerweile bin ich wieder Geschieden aber das Gerät hat gehalten und hält hoffentlich noch lange.

Die ersten Jahre stand es mehr oder weniger ungenutzt irgendwo in der Küche herum, durch meinen neuen Lebensabschnittsverschönerungsgefährten wird die MUM 4400 nun fast täglich benutzt und ich bin begeistert.

Wir besitzen also das Grundgerät, dazu den Durchlaufschnitzler und die Zitruspresse. Diese Geräte werden auch in ihrer Häufigkeit in dieser Reihenfolge benutzt.

Das Grundgerät mit Kunstoff-Rührschüssel+Deckel, Knethaken, Schlag- und Rührbesen wird meistens zum Kneten der verschiedensten Teigsorten benutzt, angefangen vom leichten Kuchenteig bis zum schweren Brotteig mit Nüssen oder Körnern.

Brotteige sind eine Herausforderung für die Maschine, die sie aber bisher mit Bravour bestanden hat.
Wir sind ein 4 Personen-Haushalt und backen unsere gesamten Brote selbst. Dies sagt schon einiges über die Häufigkeit und Belastung meiner MUM4400 aus. Dazu kommen noch häufig das Schnitzeln von Salaten und hin und wieder Teig für Kuchen, Pfannkuchen oder Schlagsahne.

Brot-/ Kuchen-Teige
Der Knethaken mit dem Teigabweiser ist schnell in die untere Antriebsöffnunge der MUM4400 gesteckt, ein kleines Klick signalisiert, das alles fest ist. Nun die Rührschüssel mit den Zutaten in die dafür vorgesehenen Nuten am Fuß der Maschine einsetzen, den Antriebsarm mit dem Knethaken nach unten drücken, dabei ist rechts ein großer, roter Knopf zum Entriegeln herunterzudrücken, der sobald die Arretierstellung erreicht ist wieder herausspringt. Anschalten und Warten und zusehen wie das Maschinchen arbeitet.
Ist alles fertig geknetet, einfach den Knethaken in die Ruhe-Stellung bringen, dazu muß man nur den Geschwindigkeitsregler auf P drehen. Dann mit dem roten Knopf den Arbeitsarm entriegeln und nach oben klappen, Teig aus der Schüssel kippen und fertig. Das Reinigen der Schüssel und des Knethakens stellt kein Problem dar, sofern man die Montage des Teigabweisers am Knethaken nicht vergessen hat. Sollte dies doch ein Mal der Fall gewesen sein, muss man die Antriebsöffnung reinigen, dies braucht Zeit, da sich der Teig in verschiedene Löcher und Nuten gedrückt hat. Also nie vergessen.

Auf jeden Fall sollte man darauf achten, nicht mehr als ca. 800g Mehl zzgl. Zusatzstoffe(Wasser, Gewürze etc.) kneten zu wollen. Versucht man dies dennoch, verschmutzt die Maschine nicht nur übermäßig, sondern der Teig wird zudem auch nicht gut vermischt/durchgeknetet.

Bei schweren Teigsorten(Brot) wird im Normalfall nur die erste der 4 zur Verfügung stehenden Geschwindigkeitsstufen gebraucht. Will man Schlagsahne herstellen ist die 3. und die 4. Stufe angebracht.

Ähnlich unkompliziert wie der Einsatz des Knethakens ist die Benutzung des Schlag- oder Rührbesens für Schlagsahne etc. Hierbei muss nur der Spritzschutzdeckel auf die Schüssel gelegt werden, um das Spritzen zu vermeiden.

Durchlaufschnitzler
Der Einsatz der Zitruspresse und des Durchlaufschnitzlers erfolgt über die obere Antriebsöffnung am Arbeitsarm der MUM4400. Einfach das Unterteil des Zusatzgerätes aufsetzen, das es in die Aussparungen passt, ein Stück drehen und Klick. Dann die weiteren Teile montieren, das ist Sekundenarbeit und schaffe ich als Blondiene sogar spielend und los kann es gehen.
Die verschiedenen Messer des Durchlaufschnitzlers können beidseitig genutzt werden und ermöglichen es nahezu alles zu schneiden, egal ob feine oder grobe Scheiben, feine Käse-Raspel für Pasta oder grobe Gurken-Raspel für Salat.
Wenig Freude kommt allerdings beim Reinigen des Durchlaufschnitzlers auf. Erstens sind die rotierenden Messer sehr, sehr scharf und kleine Stücken der Gurke, Möhre, Zwiebel, Kartoffel etc. kleben und hängen überall im Inneren fest. Dies ist aber ganz normal und kein spezifisches Problem der MUM4400. Beim Schnitzeln großer Mengen z.B. zum Einfrosten oder für Salate, wenn Besuch angekündigt ist, möchte ich dieses Helferlein nicht mehr missen.

Die Qualität der Verarbeitung des Gerätes im Allgemeinen ist schlicht und einfach hervorragend, der Motor ist ausreichend stark, die Gummifüsse verhindern ein Rutschen der Maschine auf der Arbeitsplatte.
Die Qualität der Zubehörteile steht in nichts der des Basis-Gerätes nach. Ein Single-Haushalt wird sie wohl nicht benötigen, aber ab 2 Personen ist die Anschaffung eine Überlegung wert.

Eine Frage zum Design habe ich nur: Warum gibt es die meisten Küchengeräte nur in Weiß oder Elfenbeinfarben? Ich konnte mir die Farbe zwar nicht aussuchen, da es ein Geschenk war, aber warum nicht mal Blau oder Pink oder Dunkelbunt?

Die technischen Daten:

500 W Motor
4 Schaltstufen/Arbeitsgeschwindigkeiten + Parkstellung
Multifunktionsarm mit 3 Antrieben an verschiedenen Positionen
Kunststoff-Rührschüssel für bis zu 1 kg Mehl + Zutaten (max. Teigmenge 2,7 kg)
blautransparentem Spritzschutzdeckel mit Einfüllöffnung
Knethaken mit Teigabweiser, Schlag- und Rührbesen
Kabelaufwicklung
Deckel für 2 Sonderzubehörantriebe(leider verlustig gegangen aber nicht weiter tragisch)
reinigungsfreundlich
Gummifüsse verhindern das Rutschen der maschine

ausbaufähig mit Zubehör wie:

Durchlaufschnitzler(hab ich)
Zitruspresse(hab ich)
Fleischwolf(will ich)
Getreidemühle mit Stein- oder Kegelmahlwerk(will ich)
Metallrührschüssel(will ich nicht)
Mixer(will ich nicht)

Gewicht ca. 5 kg

Maße (Höhe x Breite x Tiefe): ca. 26,5 x 26,5 x 30,5 cm


Vielen Dank für das Lesen und Bewerten.

kgwili, bei ciao als Lemonia unterwegs

3 Bewertungen, 1 Kommentar

  • skloiber13

    09.08.2004, 16:11 Uhr von skloiber13
    Bewertung: sehr hilfreich

    Klasse bericht! Ich habe die letzten Tage auch sehr interessante Berichte geschrieben. Würden dich sicherlich auch interessieren!!! mfg skloiber13 Mach weiter so!!! ;-)