Bosch WTL5200 Testbericht

Kondenstrockner-bosch-wtl-5200
ab 10,87
Auf yopi.de gelistet seit 06/2005
Summe aller Bewertungen
  • Trockenergebnis:  sehr gut
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Handhabung & Komfort:  sehr gut
  • Geräuschpegel:  leise
  • Reparaturservice:  gut
  • Reinigung & Pflege & Wartung:  einfach

Erfahrungsbericht von 1stein

Ein verpönter, aber doch ganz praktischer Stromfresser

  • Trockenergebnis:  sehr gut
  • Qualität & Verarbeitung:  gut
  • Handhabung & Komfort:  gut
  • Geräuschpegel:  durchschnittlich
  • Reparaturservice:  gut
  • Reinigung & Pflege & Wartung:  komplizert
  • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

Pro:

sehr einfache Bedienung, sehr zuverlässig, relativ hohe Zuladung ( 5 kg )

Kontra:

relativ laut und höherer Stromverbrauch

Empfehlung:

Ja

sind im allgemeinen die Wäschetrockner. Auf der einen Seite erleichtern sie, vor allem im Winter, die Hausarbeit in dem sie das leidige Aufhängen der Wäsche spart ( welche in Winter sowieso viel schlechter trocknet, falls man keinen geeigneten Raum dafür hat) auf der anderen Seite freut sich der Stromversorger, weil für diesen wieder ein paar Euro ( über einen längeren Zeitraum gesehen) mehr herausspringen.
Nun gibt es 3 verschiedene Arten von Wäschetrocknern. Das Kombigerät mit der Waschmaschine, den Trockner mit einem sehr lästigen Abluftschlauch und der Kondenstrockner.
Über diesen möchte ich heute berichten.


Produkt:
Bosch WTL 5200 ( Baugleich mit dem WTL 5400 bei welchem lediglich eine höhere Drehzahl von 1600 U/min) vorhanden ist.


Gerätetyp:
Standgerät / Kondestrockner


Abmessungen:
H / B / T: 86 cm x 59 cm x 56 cm


Gewicht:
etwa 40 Kg


Stromverbrauch:
- je nach Anwendung 2,6 - 3,5 Kw/h / 10 - 16 A / 220 - 230 V / 50 - 60 Hz


Funktionen:
- Zeitprogramierung, Zusatzfunktioen wie Startzeitvorwahl, Signaleinstellung für die Beendigung des Trocknungsvorgangs, individuelle Feinjustierung der Trockenstufe, Einstellung der Schleuderdrehzahl
- Schalter für Ein /Aus, Tür öffnen, Start, Schontrocknen und Ändern bzw. Wählen der Zusatzfunktionen
- Diodenanzeigen für feucht, bügelrocken, schranktrocken, extratrocken, Ende, sowie Sieb reinigen und Behälter entleeren.
- des weiteren für Warmluft, Kaltluft, Glätten und Wolle Finish sowie extratrocken, sehr trocken, Schranktrocken, leicht trocken, bügeltrocken und Mangeltrocken sowie Pflegeleicht
- Digitalanzeige für Restlaufzeit und Programmierung


Der Trockner ist nicht geeignet für:
- Luftdurchlässige Textilien ( z.B. Goretex)
- Empfindiche Gewebe ( Seide. Gardinen usw.)
- tropfnasse Wäsche ( Energieverschwendung )
- Wolle oder Textilien im Wollanteil, diese nur im Programm "Wolle Finish" auflockern


Preis:
etwa 329,00 Euro


Internet: www.bosch-haushaltgeräte.de oder Bosch Info Team 01805304050


So, um nicht zu langeweilen, werde ich nicht jede einzelne Funktion erläutern sondern fließend über meine Erfahrungen mit diesem Gerät berichten
Dieses Gerät ist eigendlich Kinderleicht zu bedienen. Da ich es erst gestern benutzt habe ( ja, das kann ich auch, wenn meine Frau auf Arbeit ist ) kann ich heute sozusagen live, darüber berichten.


Die Anwendung des Wäschetrockners:
voraussetzung ist, das die Wäsche, welche Trockner geeignet ist in der Waschmaschine so trocken wie möglich geschleudert wurde ( so etwa mit 1400 U/min ). Dieses verkürzt die Trockenzeit und den Stromverbrauch ungemein.
Nicht Trockner geeignete Wäsche erkennt der gelegendliche " Hausmann " am viereckigen Symbol, in welchem ein Kreis ist und dieses ist so X durchgestrichen.
Gut, also ich drücke auf den " Tür öffnen " Knopf und die Tür öffnet sich.
In diese Trommel passen maximal 5 kg feuchte Wäsche. Also rein damit. Tür zu und auf " Ein/Aus " drücken. Mit dem dem rechten Drehschalter wähle ich die Funktion aus, welche für meine Wäsche in Frage kommt.
Rote Leuchtdioden teilen mir mit, wann diese die Funktion eingestellt ist. Im LCD Display erscheint dann 118 min.
Anschließend drücke ich auf " Start " und das wars dann auch schon. Die Trommel beginnt, akustisch schon wahrnehmbar, zu rotieren.
Dieses Display ist wie erwähnt, kinderleicht zu bedienen. Man muss nur wissen, was man will, bzw. den dafür richtigen Wert einstellen.
Sagen wir mal" Schranktrocken ".
In die Tür ist eine Art Nylon Sieb integriert, welche die Fusseln und alle anderen " Schwebeteilchen " aus dem Luftstrom herausfiltert.
Dieses Sieb sollte nach jeder Anwendung, durch einfaches herausziehen nach oben kontrolliert, bzw. gereinigt werden.
Durch gelbe Leuchtdioden in der oberen Reihe teilt mir der Trockner während des trocken Vorgangs mit, wie feucht die Wäsche ist ( dieses erkennt ein Sensor, dessen Stift sich rechts unten im Warmluftkanal befindet ). Also von " Feucht " über " Schranktrocken " bis " Ende ".


Nach dem Trocknen der Wäsche:
durch ein akustisches Signal ( ein piep Ton ) verkündet der Trockner, das er seine Arbeit Programmwunsch gemäß erledigt hat. Ignoriert man dieses Piepsen, so erinnert die Trockner durch nochmaliges Drehen und piepsen das da noch etwas ist, was raus soll.


Wartung, Pflege und Kontrolle dieses Trockners:
je nach Benutznung sollte der Wärmetauscher, welcher sich unten links, hinter einer Abdeckung verbirgt, gereinigt werden.
Um da ran zu kommen, wird die Tür geöffnet. Rechts unten befindet sich ein runder Druckknopf. Diesen tiiiiief eindrücken ( nein ist kein Druckfehler von mir, er muß derb gedrückt werden ) und die Abdeckung springt auf.
Dann werden zwei kleine blaue Hebelchen nach oben gedrückt und der etwa 30 cm x 25 cm x 15 cm große Wärmetauscher kann einfach heraus gezogen werden ( die Abmessungen sind Schätzwerte, ich mag jetzt nicht dieses Ding ausbauen und vermessen :-)).
Ab damit unter die Dusche und den Wärmetauscher mit einem kräftigen Duschstrahl reinigen. Fertig.
Ich empfehle vor dem Einbau der Wärmetauschers den Schacht des selben zu reinigen.
Auf der Rechten Seite befindet sich der Schacht für das Heißluftgebläse. Dieses sollte bei der Gelegenheit auch gleich mal mit kontrolliert werden.
Einfach mal der Schmutz entfernen, das wars auch schon.
Das Sieb hatte ich erwähnt. Verpasst man mal die Reinigung, blinkt ein rotes Kontrolllämpchen.
Ganz wichtig ist die Leerung des Wasserbehälters.
Dieser befindet sich links Oben. Er ist etwa 50 cm lang, 8 cm hoch und 14 cm breit. In diesen so etwa 4 Liter Kondenswasser.
Dieser Behälter wird einfach ganz und problemlos herausgezogen, eine obenliegende Klappe wird geöffnet und das Kondeswasser wird entsorgt. Fertig.
Das wars dann auch schon.


Was mir gefällt:
dies ist die einfache Bedienung. Auch der nicht sooo kundige Nutzer kann eigendlich Problem los mit diesem Gerät umgehen. Vorausgesetzt, man weiß was man will (also was es für Wäsche ist, wofür sie getrocknet wird , Schrank oder Mangel oder so. Dazu sollten auch die Wäscheetiketten beachtet werden. Wer nicht weiß, was welches Symbol bedeutet, findet bei Wikipedia ( unter " Wäschesymbole " ) Hilfe.
Einfachste Wartung und Pflege. In 5 Miunten ist so zu sagen alles erledigt, also, Sieb reinigen, Wasserbehälter auskippen und so etwa 2 - 3 mal im Jahr dem Wärmetauscher reinigen.
Des weiteren spart er eine Unmenge an Zeit ( im Bezug auf Wäsche aufhängen, Wäsche abnehmen usw. ).
Wir besitzen dieses Gerät etwa 8 Jahre und sind bisher äußerst zufrieden damit.


Was mir nicht gefällt:
dieser Kondenstrockner verrichtet relativ laut seine Arbeit und er verbraucht auch relativ gesehen, viel Strom.


Fazit:
es wird Zeit das Frühling wird. Zwar wird die Wäsche im Trockner flauschig weich, aber das ist nicht das selbe. wenn sie draußen, auf der Leine im Sommerwind trocknet.
Dieses macht zwar wieder mehr Arbeit, aber es spart enorm Energie und " Lärm ".
Wir benutzen diesen sehr zuverlässigen Kondentrockner nur im Winter, was dann den hohen Stromververbrauch über das Jahr gesehen und im Vergleich mit dem Aufwand / Nutzen Verhältniss schon wieder etwas relativiert.


Fazit:
ich empfehle diesen, einfach zu bedienenden und zuverlässigen Kondenstrockner von Bosch. Jedoch kostet der hohe Stromverbrauch einen Stern Abzug.



So, liebe Freunde, das war mal wieder. Vielen Dank für das Lesen und Bewerten meines Beitrages Euer ( gelegendlicher Hausmann) Blaubaer :-))

57 Bewertungen, 19 Kommentare

  • Steinbock78

    17.03.2010, 15:26 Uhr von Steinbock78
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüsse von Steinbock78

  • ronald65

    10.03.2010, 19:29 Uhr von ronald65
    Bewertung: sehr hilfreich

    lg

  • Skybob

    08.03.2010, 21:16 Uhr von Skybob
    Bewertung: besonders wertvoll

    toller Bericht - dafür ein BW - GLG Sven

  • Powerdiddl

    08.03.2010, 11:49 Uhr von Powerdiddl
    Bewertung: sehr hilfreich

    Einen lieben Gruß aus dem Alten Land, Heidi

  • KatzeMaus

    08.03.2010, 10:20 Uhr von KatzeMaus
    Bewertung: sehr hilfreich

    guter Bericht. lg KatzeMaus

  • XXLALF

    08.03.2010, 09:35 Uhr von XXLALF
    Bewertung: sehr hilfreich

    liebe grüße und einen schönen wochenstart

  • Iris1979

    08.03.2010, 09:26 Uhr von Iris1979
    Bewertung: sehr hilfreich

    Super Bericht. LG Iris

  • bigmama

    08.03.2010, 00:01 Uhr von bigmama
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG Anett

  • morla

    07.03.2010, 22:35 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    lg. ^^^^^^^^^^^petra

  • rainbow90

    07.03.2010, 21:51 Uhr von rainbow90
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ein schöner Bericht. LG

  • bettie47

    07.03.2010, 20:46 Uhr von bettie47
    Bewertung: sehr hilfreich

    Super! Grüße von Bettie47

  • SiggiWidder

    07.03.2010, 20:11 Uhr von SiggiWidder
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße aus dem Norden.

  • minasteini

    07.03.2010, 19:57 Uhr von minasteini
    Bewertung: besonders wertvoll

    Toller Bericht von dir. LG

  • Maria90

    07.03.2010, 19:32 Uhr von Maria90
    Bewertung: sehr hilfreich

    gut gemacht. weiter so.

  • easysusi

    07.03.2010, 19:32 Uhr von easysusi
    Bewertung: sehr hilfreich

    ganz liebe Grüße Susi

  • Clarinetta2

    07.03.2010, 19:32 Uhr von Clarinetta2
    Bewertung: sehr hilfreich

    ich frage mich nur ob sich strom sparen überhaupt noch lohnt, klasse vorgestellt

  • hjid55

    07.03.2010, 19:23 Uhr von hjid55
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr hilfreich und liebe Grüße Sarah

  • sigrid9979

    07.03.2010, 19:22 Uhr von sigrid9979
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr hilfreich....Lg Sigi

  • Hot_Rider

    07.03.2010, 19:18 Uhr von Hot_Rider
    Bewertung: sehr hilfreich

    So ein Teil ist sehr praktisch. LG Markus