Fruttis Yogho Yogho Testbericht

No-product-image
ab 19,12
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Geschmack:  sehr gut
  • Geruch:  sehr gut
  • Grad der Süße:  hoch
  • Gesundheitsfaktor:  durchschnittlich

Erfahrungsbericht von funnyy

Totaler Fehlgriff

Pro:

Optik

Kontra:

Zucker, Verpackung

Empfehlung:

Nein

Gestern hatte ich den ganzen Tag Dienst und durfte wieder einmal in der Arbeit frühstücken. So schlenderte ich zur Milchkühlung und suchte mir einen Drink aus. Da wir den NÖM Drink im Moment nicht mehr führen, wählte ich ein Produkt aus dem neuem Sortiment aus.

Vom Sehen her kannte ich es ja schon, oft genug zog ich es über den Scanner bei der Kasse, nun durfte ich ihn auch einmal probieren. Mein Ergebnis werde ich euch hier schildern.

Verpackung:
°°°°°°°°°°°°°°
Es handelt sich um eine weiße Flasche aus relativ weichem Plastik, mit rotem Deckel und Etikett. Es hat auch einen praktischen Schraubverschluss.
Optisch springt einem die Flasche förmlich ins Auge, an der Kasse dachte ich mir oft, den muss ich mal probieren.
Ach ja es sind 500g Trinkflüssigkeit enthalten.

Zutaten:
°°°°°°°°
Magermilchjoghurt (78%), Molkenerzeugnis, Zucker, 3,5% Fruchtsaft (Apfel, Erdbeer Himbeer), Stabilisatoren Pektin und Guarkernmehl, Aroma, Farbstoff echtes Karmin,

Ein Produkt mit 0,1% Fett, etwas für die Linie, wenn der Zucker nicht wäre.

So nun öffnen wir mal die Flasche:
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Ach du meine Güte, die Verpackung ist Schrott. Ich hab das Produkt über Nacht im Kühlschrank gehabt, weil ich mir etwas aufgehoben hatte. So zum live schreiben. Wenn ich jetzt die Nase rein halte, denke ich an Kraut.
Das Joghurt hat voll den Geruch vom Kühlschrank angenommen. Was mir noch nie passiert ist. Ich meine es ist ja eh in einer Flasche. Tja die ist wohl nichts wert. Nun muss ich euch halt mein erstes Erlebnis von gestern erzählen.

So ich sitze im Aufenthaltsraum, öffne gespannt die Flasche, nachdem ich sie ganz gut geschüttelt hatte, und hmm ja richt nach Himbeere würde ich mal sagen. Die Flüssigkeit hat die Farbe von Saabtropen (für Kleinkinder bei Blähungen) also ganz kräftiges, Schweinchen rosa.

So dann setzen wir die Flasche man an und los....... Auweia.......... was ist das denn? Süßes Wasser mit Zucker und na ja Himbeeren kann man schon rausschmecken, das war es dann aber auch schon. Erdbeeren davon merkt man kaum was. Nun ja die Himbeeren sind ja sehr intensiv im Geschmack, da kann es schon sein, dass die Erdbeere nicht durch dringen kann. Was aber klar hervorschmeckt ist der Zucker. Man echt ich dachte ich spinne. Ich bin eigentlich eh eine süße Maus und liebe Zucker, aber da ist er selbst mir zuviel.

Im übrigen schmeckt der Joghurt heute nach Zucker und Kaut. Pfui werd es gleich weg schütten.

Preis:
°°°°°°°
Wir führen es um 0,89 €.

Meine Meinung und Fazit:
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Wenn ich mir ein Produkt kaufe, dass 0,1% Fett hat, dann gehe ich davon aus, dass es für die schlanke Linie sein soll. Dann schlägt hier der Zucker total daneben. Also nix mit schlanker Linie, Vorsicht!!!!

Ich mag ja so fettarme Sachen nicht und ich hatte leider vor dem Kauf nicht darauf geachtet. Ich hatte mich rein von der Optik täuschen lassen. Ich hoffe stark, dass wir das NÖM Trinkjogurt wieder bekommen, denn mit diesem kann man es ja nicht einmal vergleichen. Das ist in meinen Augen kein Trinkjoghurt sondern irgendein Magerwasser Dingsbums.

Da kann ich mir ja einen Liter Milch mit 0,5% Fett kaufen, viel Zucker und Himbeeren rein geben, dann schmeckt es ähnlich. Oder normale Milch stark mit Wasser verdünnen. Das war mein erster Gedanke, als ich von dem Ding da trank.


Was mir nicht wirklich schmeckt kann ich leider auch nicht empfehlen.
Ich gebe dem Produkt einen Stern für den Himbeergeschmack. Vier Sterne ziehe ich ab wegen der Verpackung und dem durchdringen des Kühlschrankgeruches und Geschmack. Für den vielen Zucker.

Also Vorsicht wenn ihr den Joghurtdrink in den Kühlschrank gebt. Ich würde ihn gleich austrinken. Ach ja ich habe eben die normale Milch gekostet, die schmeckt noch normal. Mir geht es echt nicht ein, was da mit meinem Campina passiert ist.

Geschmack ist ja bekanntlich sehr verschieden und ich hab schon sehr positive Berichte dazu gelesen. Tja meiner ist es trotzdem nicht und ich werde das Produkt auch nicht mehr kaufen.
eure funnyy

12 Bewertungen, 1 Kommentar

  • anonym

    29.03.2006, 19:44 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh