Wüstenblume (Taschenbuch) / Waris Dirie Testbericht

ab 3,24
Auf yopi.de gelistet seit 06/2004

5 Sterne
(5)
4 Sterne
(2)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(1)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)

Erfahrungsbericht von Tratschonkelchen

In'schallah: So Gott will...

Pro:

eine ergreifende Geschichte, die voller Emotionen und Gefühle steckt

Kontra:

leider keine Geschichte, sondern Realität für viele Frauen in Afrika !

Empfehlung:

Ja

Bei diesem Titel handelt es sich um eine somalische Lebensweisheit: "In'schallah" oder eben "So Gott will…". Dies bringt mich auch direkt zum Thema dieses Berichtes. Ich möchte über das sehr bekannte und verbreitete Buch "Wüstenblume" schreiben, welches einen Teil der Lebensgeschichte von Waris Dirie, einem somalischen Mädchen, wiedergibt.


Wüstenblume:
Waris Dirie wurde in der Wüste von Somalia als eines von etwa 12 Kindern einer Nomadenfamilie geboren. Schon früh erhielt sie die Aufgabe, auf die Ziegen und Schafe der Herde aufzupassen. Genau wie alle anderen Kinder der Familie musste sie mithelfen und hart anpacken. Natürlich war das Hüten der Kamele den Jungen vorbehalten, denn diese waren die wertvollsten Tiere der Herde und sicherten das Überleben. Trotzdem, Waris, deren Namen Wüstenblume bedeutet, wurde nicht nur geboren um sich um Tiere zu kümmern und das gleiche Nomadenleben zu führen wie ihre Eltern. Zumindest hatte sie ihre eigenen Zukunftsvisionen und wollte sich diese nicht zerstören lassen.
Ein schreckliches Ereignis im Leben von Waris fand statt, als sie im Alter von etwa 5 Jahren beschnitten wurde. Oftmals sterben die Mädchen daran und dies ist alles nur dafür, um als nicht wertlose Frau angesehen zu werden und um auf dem Heiratsmarkt bessere Chancen zu haben. Als der Vater von Waris jedoch einen alten künftigen Ehemann für Waris auserkor, konnte diese das nicht hinnehmen. Sie wollte nicht dieses Leben führen und floh so in die Stadt. Sie schaffte tatsächlich den Weg durch die Wüste und gelangte nach etwa einem weiteren Jahr per Zufall als Hausangestellt des somalischen Botschafters nach London. Dort musste sie schuften und wurde nur mit dem allernotwendigsten entlöhnt. Trotzdem bekam sie die Welt um sich herum immer mehr mit und verfolgte den Traum, ein Model zu werden.

Als die Amtszeit des Botschafters vorüber war, begann für Waris ein neues Leben. Dadurch, dass sie ihren Pass versteckte, konnte sie nicht zurück in ihr Heimatland und war zum ersten Mal ganz auf sich gestellt. Sie bekam eine Arbeit als Putzhilfe bei McDonalds und kam durch einen alten, eher unangenehmen Bekannten zu ihrem ersten Modelauftrag. Bald schon begann sie, sich ihren Lebensunterhalt als Model zu finanzieren. Es gab natürlich weitere Probleme, da man sie unter anderem nach Somalia abschieben wollte und sie gezwungenermassen heiraten musste. Hier rauf möchte ich aber nicht weiter eingehen, sondern dies denjenigen überlassen, welche das Buch kaufen.


Leseprobe S.25/26
Wenn ich abends heimkam und meine Herde in den Schutz des Pferchs getrieben hatte, wurde noch einmal gemolken. Die Kamele trugen hölzerne Glocken am Hals. Ihr hohler Klang ist Musik für die Nomaden, denn sie läuten die Abenddämmerung ein, wenn das Melken beginnt. Und dem, der nach Einbruch der Dunkelheit noch unterwegs ist und das Lager sucht, dienen sie als Wegweiser. Während wir unseren Pflichten nachgehen, wird das Himmelszelt immer schwärzer, und ein heller Stern geht auf - Zeit, die Schafe in den Pferch zu treiben. In anderen Ländern kennt man diesen Stern als Venus, den Planeten der Liebe, doch in meinem Land heisst er maqal hidhid, "die Schafe heimtreiben".


So denke ich:
Auch wenn ich dieses Thema nur kurz angesprochen habe, so ist das Thema der weiblichen Beschneidung doch ein grosser Bestandteil des Buches. Die erste Konfrontation damit ist, als die grösseren Schwestern von Waris beschnitten werden und eine dieser Schwestern daran stirbt. Darüber gesprochen wird nicht, so weiss Waris nicht einmal, ob ihre Schwester daran verblutetet ist, oder an einer Infektion gestorben ist. Diese beiden Dinge sind nämlich die Hauptursachen, weshalb Frauen bzw. Mädchen an der Beschneidung sterben.

Ich denke, es ist wichtig, dass ich die Beschneidung hier kurz erkläre. Die Informationen stammen aus dem Buch, doch sind sie wirklich essentiell und müssen hier geschrieben stehen. In Somalia und vielen anderen afrikanischen Ländern wird die Meinung vertreten, dass das, was sich zwischen den Beinen eines Mädchens befindet, schlecht ist. Mädchen werden zwar mit diesen Geschlechtsteilen zur Welt gebracht, dennoch müssen diese entfernt werden, da sie etwas Unreines darstellen. Deshalb werden die die Klitoris, die grossen und die kleinen Schamlippen abgeschnitten und die Wunde zugenäht. Bei dieser Prozedur handelt es sich um die sogenannte "pharaonische Beschneidung", welche die schlimmste Form der Beschneidung ist. Die Art der Beschneidung bzw. Verstümmelung ist je nach Land/geografischer Lage unterschiedlich und die am wenigsten schlimme Form ist jene, bei der nur die Spitze der Klitoris abgeschnitten wird. Trotzdem wird auch mit dieser verhindert, dass ein Mädchen jemals Lust am Sex empfinden kann.

Schrecklich ist aber nicht nur die angewandte Methode, sondern die Art der Durchführung. Nicht einmal das Schlimmste ist, dass die Mädchen nicht einmal betäubt werden und diese Beschneidung bei vollem Bewusstsein stattfindet. Schlimmer ist, dass die Beschneidung mit Rasierklingen, Messern, Scheren, Glasscherben, scharfen Steinen oder ähnlichen Mitteln stattfindet. Es kommt auch häufig zu Komplikationen und viele Mädchen sterben daran. Jedes Jahr erleiden weitere 2 Millionen Mädchen dieses Schicksal und insgesamt sind etwa 80 Millionen Frauen von dieser Art der Verstümmelung betroffen. Es ist einfach nur schrecklich, dass man einem jungen Mädchen so etwas antun kann. Die Bedingungen sind nicht menschlich und was diesen Mädchen angetan wird, hält ein ganzes Leben. Dies alles ist nur, damit eine Tochter eine Ehe eingehen kann und nicht als schmutzig angesehen wird. Schrecklich!
Ich möchte nun aber von diesem bedrückenden Thema wegkommen und die wohl schöneren Facetten im Leben von Waris Dirie ansprechen. Ich denke, sie hat das Leben in der Wüste durchaus gemocht und dies zeigt sie auch später im Buch. Sie vermisst ihre Heimat, trotz der Probleme mit der Nahungssuche und des Überlebens und trotz des Krieges, welcher immer wieder im Lande tobt. Sie hatte auch schöne Zeiten in der Kindheit, zumindest war ein starker Familienzusammenhalt vorhanden und man freute sich stets an den positiven Dingen am Leben und versuchte, niemals an die negativen Dinge zu denken. Vielleicht ist dies auch eher negativ, da diese Dinge wohl auch teilweise totgeschwiegen wurden, doch für Waris schien es zumindest in der Kindheit eine schöne Welt. Trotzdem gab es auch noch weitere negative Dinge. Ein Punkt ist die Stellung der Frauen, welche wie in vielen anderen afrikanischen Ländern eher unterwürfig ist. Es ist den Frauen verboten, Männern direkt in die Augen zu blicken und es herrscht Polygamie, was bedeutet, dass ein Mann mehrere Frauen gleichzeitig haben darf. Frauen sind augenscheinlich nur dazu da, um die Kinder grosszuziehen, die Hausarbeit zu machen und sich auch sonst um ziemlich alles zu kümmern. Zu sagen haben sie aber trotzdem nichts.

Auch die Hochzeit der Töchter wird jeweils von den Vätern bestimmt. Ziel ist es, einen guten Preis zu erzielen. Ob die Tochter Gefühle für einen Mann hat, ist eigentlich egal. So wie ich das verstanden habe, besteht zwar die Möglichkeit, sich gegen eine Ehe zu weigern, doch tritt dies nur in den wenigsten Fällen ein. Einerseits muss die Tochter unterwürfig sein und darf sich so eigentlich gar nicht äussern und andererseits versucht der Vater natürlich sofort, wieder einen anderen Ehemann zu finden, bis die Tochter einwilligt. Ein in meinen Augen schrecklicher Moment in diesem Buch ist bei der Stelle, an der der Vater seiner Tochter Waris stolz verkündet, dass sie ganze 5 Kamele wert sei. Er ist nicht stolz, dass er eine schöne Tochter hat, sondern dafür, dass er für sie einen so guten Preis bekommt. Er wollte seine Tochter auch unbedingt loswerden, da sie viel zu sehr ein Junge war. Sie benahm sich nicht unterwürfig und wollte Anerkennung haben. Diese bekam sie jedoch nicht, sondern der Vater wollte einfach nur einen guten Preis erzielen.
Schrecklich ist auch, dass Waris immer wieder mit "notgeilen Ekelmännern" in Kontakt kommt. Tut mir leid, aber ein passender Name kommt mir im Moment nicht in den Sinn. Vielleicht hatte sie nur Pech, doch scheint es, dass die Frau auch im Sexuellen unterdrückt wird und sie einfach dazu gezwungen wird, mit Männern sexuell zu verkehren. Sie wurde von einem bekannten ihres Vaters sexuell belästigt, sowie auch bei ihrer Flucht von ihrer Familie und erneut bei der Suche nach ihrem Onkel. Es handelt sich hierbei um 3 versuchte sexuelle Übergriffe und ich denke, es ist nicht einmal einfach, einen Einzigen davon verarbeiten zu können. Zwar konnte sie sich irgendwie zur Wehr setzen, doch schaffte dies Alles eine Barriere um sie herum, die sie nichts Gutes von Männern denken lassen konnte. Sie liess kaum einen Mann an sich heran. Erst später konnte sie wirklich einem Mann vertrauen.

Das Buch bietet aber auch lustige und unterhaltsame Stellen. Die Beginne der Modelkarriere haben mich immer wieder zum Schmunzeln gebracht. Unter anderem auch deshalb, weil beim ersten richtigen Auftrag das heute bekannte Model Naomi Campbell Schutz bei Waris gesucht hat. Dies war, als beide noch unter 20 Jahren und neu im Geschäft waren. Auch lustige Szenen tauchen auf, als Waris ihren zukünftigen Verlobten Dana kennen lernt. Für sie ist von Beginn an klar, dass er für sie geschaffen wurde und beim ersten Date eröffnet sie ihm "Ich werde ein Kind von dir bekommen". Er erklärt sie für verrückt und trotzdem treffen sie sich wieder. Tatsächlich wird diese Prognose später wahr.

Ich muss an dieser Stelle noch zugeben, dass man dieses Buch nicht wegen dem Schreibstil kaufen muss. Dieser ist weder aussergewöhnlich, noch besonders fesselnd. Alleine die Geschichte jedoch reicht aus, um den Leser an das Buch zu binden und zwingt ihn, dieses auch zu Ende zu lesen.


Weitere Informationen:
Wer sich über Waris Dirie informieren möchte, kann dies unter www.waris-dirie-foundation.com tun. Dort findet man Informationen über laufende Kampagnen sowie auch über Waris Dirie selbst.
Waris Dirie hat zusätzlich noch das Buch "Nomadentochter" veröffentlicht, welches einen weiteren Einblick in ihr Leben und ihre Familie gewährt. Sie schildert darin ihre Reise zu ihrer Familie nach Somalia, welche sie 20 Jahre nach ihrer Flucht unternommen hat. Ausserdem von ihr erschienen sind "Schmerzenskinder" und "Brief an meine Mutter".


Mein Fazit:
Abschliessend bleibt mir nicht viel zu sagen. Ich denke, alleine wegen des Schicksals, welches in dem Buch beschrieben wird, ist es empfehlenswert. Es ist wichtig, auf das Thema der Beschneidung aufmerksam zu machen, da sie immer noch an sehr vielen Orten Afrikas und teilweise auch der westlichen Welt angewendet wird. Vielleicht ist Waris Dirie nicht die beste Schriftstellerin aller Zeiten, doch dies braucht sie auch nicht zu sein. Alleine das Schicksal ist aufrührend, berührend und fesselnd. Deshalb auch die vollen 5 Sterne.
P.S: Da in dieser Kategorie bereits viele Berichte erschienen sind, hoffe ich umso mehr, dass ich mit meinem Bericht nicht nur in den Kopf eindringen, sondern auch die Herzen berühren konnte!

151 Bewertungen, 76 Kommentare

  • hotnici1989

    19.01.2010, 14:06 Uhr von hotnici1989
    Bewertung: sehr hilfreich

    schöner bericht lg nici

  • antjemue

    18.09.2008, 14:10 Uhr von antjemue
    Bewertung: besonders wertvoll

    Liebe Grüße von der Antje

  • Engal00

    15.09.2008, 12:53 Uhr von Engal00
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh und liebe Grüße Engal00

  • manu63

    09.09.2008, 18:07 Uhr von manu63
    Bewertung: sehr hilfreich

    viele Grüße von Manuela

  • anonym

    09.09.2008, 13:07 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße von Kati

  • swissghostly

    08.09.2008, 23:43 Uhr von swissghostly
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr schöner Bericht.

  • Kaethy

    05.09.2008, 19:37 Uhr von Kaethy
    Bewertung: sehr hilfreich

    Guter Bericht. LG Kaethy

  • Beachtime01

    05.09.2008, 13:38 Uhr von Beachtime01
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr guter Bericht, lg und einen schönen Tag noch! :) Beachtime01

  • chevyfan

    05.09.2008, 01:10 Uhr von chevyfan
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh beschrieben, lg

  • Fenja

    04.09.2008, 09:31 Uhr von Fenja
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüsse von Fenja

  • giselamaria

    03.09.2008, 16:57 Uhr von giselamaria
    Bewertung: sehr hilfreich

    ein einwandfreies bw wert, aber du schreibst sicher noch mehr Berichte über Bücher. Über dieses Problem habe ich mehrere Bücher schon gelesen, von afrikanischen Autorinnen, die auf dem Vormarsch sind!! sehr schön berichtet! Schönen Tag noch gell :-) LG

  • Ja_Beyer

    03.09.2008, 02:01 Uhr von Ja_Beyer
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr gut beschriebn, hab das Buch aus aber leider noch nicht gelesen, LG

  • l.x.klar@gmx.net

    02.09.2008, 15:05 Uhr von [email protected]
    Bewertung: sehr hilfreich

    gruss

  • sandieheinrich

    27.08.2008, 16:32 Uhr von sandieheinrich
    Bewertung: sehr hilfreich

    Grüßle aus Berlin !

  • DIETERBAER4711

    25.08.2008, 23:30 Uhr von DIETERBAER4711
    Bewertung: besonders wertvoll

    Sehr Gut ! Es grüßt dich ganz herzlich Petra :-)

  • Tut_Ench_Amun

    25.08.2008, 17:39 Uhr von Tut_Ench_Amun
    Bewertung: besonders wertvoll

    Und noch eine, weils so schön war.

  • FrauLyra

    23.08.2008, 15:36 Uhr von FrauLyra
    Bewertung: sehr hilfreich

    Guter Bericht! Gruß FrauLyra

  • sabtau

    22.08.2008, 01:15 Uhr von sabtau
    Bewertung: sehr hilfreich

    Guter Bericht. Grüßle

  • PaterBrown

    20.08.2008, 23:18 Uhr von PaterBrown
    Bewertung: besonders wertvoll

    ...ja, das ist ein erschütterndes Thema, und es ist gut, wenn man auch hierzulande einmal darüber erfährt... LG Günther

  • Sky112

    20.08.2008, 13:31 Uhr von Sky112
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG

  • Herr_Tom

    20.08.2008, 09:43 Uhr von Herr_Tom
    Bewertung: besonders wertvoll

    Super Bericht! LG Thomas

  • misscindy

    18.08.2008, 18:10 Uhr von misscindy
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ein sehr schöner Bericht, lg Sylvia

  • anonym

    18.08.2008, 02:08 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr gutes Buch, liebe Grüsse

  • Mundi

    16.08.2008, 01:48 Uhr von Mundi
    Bewertung: besonders wertvoll

    Möge Allah Deine Nächte mit tausend Flöhen segnen. lg Mundi

  • coniunx

    16.08.2008, 00:57 Uhr von coniunx
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich. liebe grüße.

  • anonym

    15.08.2008, 20:37 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße Edith und Claus

  • anonym

    15.08.2008, 11:02 Uhr von anonym
    Bewertung: besonders wertvoll

    bw und lieben gruss. eva

  • golfgirl

    14.08.2008, 13:26 Uhr von golfgirl
    Bewertung: sehr hilfreich

    liebe grüsse dani

  • tina08

    14.08.2008, 12:56 Uhr von tina08
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Grüsse .... Tina

  • barbu

    13.08.2008, 21:14 Uhr von barbu
    Bewertung: sehr hilfreich

    ein wirklich sehr gutes buch....hab alle gelesen (bzw. ich glaub da gibts nur 2)...beide sehr toll und interessant mal andere seiten und kulturen zu sehen und vor allem wie menschenwürde - und seele damit umgeht. toller bericht der eigenl ein bw verdient h

  • Elfenfrau

    12.08.2008, 16:28 Uhr von Elfenfrau
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ein ergreifendes Buch, habe ich auch gelesen. Lg Elfi

  • bambie34

    12.08.2008, 15:30 Uhr von bambie34
    Bewertung: sehr hilfreich

    Einen schönen Tag noch, Gruß Tanja

  • ayka

    11.08.2008, 23:47 Uhr von ayka
    Bewertung: sehr hilfreich

    tolles Buch, Liebe Grüsse

  • presscorpse

    11.08.2008, 19:06 Uhr von presscorpse
    Bewertung: sehr hilfreich

    prima bericht! lg presscorpse

  • Jugin

    11.08.2008, 18:22 Uhr von Jugin
    Bewertung: sehr hilfreich

    man deine Berichte sind wirklich toll !!

  • angi3000

    11.08.2008, 12:58 Uhr von angi3000
    Bewertung: besonders wertvoll

    Sonnige Gruesse von der Angi!

  • blackangel63

    10.08.2008, 02:42 Uhr von blackangel63
    Bewertung: besonders wertvoll

    Ein geniales Buch welches ich quasi " verschlungen " habe..Unglaublich was manche Menschen erleiden müssen..GLG Anja

  • prophet89

    10.08.2008, 01:04 Uhr von prophet89
    Bewertung: sehr hilfreich

    nicht ganz mein thema, aber dennoch eindrucksvoller bericht.........prophet

  • Puenktchen3844

    10.08.2008, 00:00 Uhr von Puenktchen3844
    Bewertung: sehr hilfreich

    Klasse. LG***********

  • wolli007

    09.08.2008, 20:15 Uhr von wolli007
    Bewertung: sehr hilfreich

    liebe Grüße, Wolli

  • anonym

    09.08.2008, 18:19 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH - Liebe Grüße Simone

  • anonym

    09.08.2008, 18:13 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    lg...

  • may786

    08.08.2008, 23:32 Uhr von may786
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH & LG von may786

  • Daisy_Bluemchen

    08.08.2008, 01:35 Uhr von Daisy_Bluemchen
    Bewertung: sehr hilfreich

    viele Grüße ... Daisy

  • Zzaldo

    07.08.2008, 20:55 Uhr von Zzaldo
    Bewertung: sehr hilfreich

    klasse geschrieben. LG Stephan

  • Turbotisl1

    07.08.2008, 00:05 Uhr von Turbotisl1
    Bewertung: sehr hilfreich

    Guter Bericht ! Liebe Grüsse !

  • Volker111

    06.08.2008, 23:54 Uhr von Volker111
    Bewertung: sehr hilfreich

    Auch sehr gut bis bw, mal sehen wie ichs morgen verteilen kann ;-)

  • Clarinetta2

    06.08.2008, 21:51 Uhr von Clarinetta2
    Bewertung: sehr hilfreich

    ein trauriges buch prima bericht

  • luna1011

    06.08.2008, 17:19 Uhr von luna1011
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich! lg von Luna

  • Meyerhoffsche

    05.08.2008, 20:59 Uhr von Meyerhoffsche
    Bewertung: sehr hilfreich

    .•:*¨ ¨*:•. Der Sommer ist zurück - Grüße von Meyerhoffsche •:*¨ ¨*:•.

  • paula2

    04.08.2008, 18:56 Uhr von paula2
    Bewertung: sehr hilfreich

    liebe Grüße

  • cosch

    04.08.2008, 17:42 Uhr von cosch
    Bewertung: besonders wertvoll

    schönen tag und LG cosch

  • doelau

    03.08.2008, 20:16 Uhr von doelau
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ein toller Bericht, Gruß doelau

  • DOMMEL

    03.08.2008, 19:49 Uhr von DOMMEL
    Bewertung: sehr hilfreich

    shhhhhhhhhhhhhhhhhhh, würde mich über Ggenlesugen freuen

  • ronald65

    31.07.2008, 22:20 Uhr von ronald65
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh

  • try_or_die87

    31.07.2008, 17:59 Uhr von try_or_die87
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr Hilfreich! Liebe Grüße

  • Mondlicht1957

    31.07.2008, 16:33 Uhr von Mondlicht1957
    Bewertung: besonders wertvoll

    Klasse Bericht und liebe Grüsse Pet

  • Gozo-Bernie

    30.07.2008, 15:14 Uhr von Gozo-Bernie
    Bewertung: sehr hilfreich

    Gruss aus Catania - bernie

  • gartenzwerg92

    27.07.2008, 18:21 Uhr von gartenzwerg92
    Bewertung: sehr hilfreich

    Super Bericht, vlg gartenzwerg

  • cybermaus

    27.07.2008, 13:36 Uhr von cybermaus
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ein wirklich klasse Bericht!

  • frankensteins

    27.07.2008, 01:13 Uhr von frankensteins
    Bewertung: sehr hilfreich

    schlimm was in dieser Welt geschieht, gut das man sich informieren kann, aber ob es je was ändert??? lg

  • anonym

    26.07.2008, 18:00 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    lieben gruss rettchen

  • ingoa09

    26.07.2008, 16:46 Uhr von ingoa09
    Bewertung: besonders wertvoll

    Eine sehr gute Buchbesprechung zu einem sehr brisanten Thema! Liebe Grüße, Ingo

  • Animagus17

    26.07.2008, 15:03 Uhr von Animagus17
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schönes WE!! LG aus BW

  • luxusklasse1

    26.07.2008, 13:25 Uhr von luxusklasse1
    Bewertung: besonders wertvoll

    Ein toller Bericht! BW!

  • luiggi

    26.07.2008, 12:18 Uhr von luiggi
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ich wünsch dir ein schönes und sonniges Wochenende. LG Detlef

  • anonym

    26.07.2008, 12:11 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    ist mir auch bekannt :-) schönes wochenende

  • campino

    26.07.2008, 10:57 Uhr von campino
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH - liebe Grüße, Andrea

  • bundy109

    26.07.2008, 03:25 Uhr von bundy109
    Bewertung: sehr hilfreich

    Guten Abend, alter Bekannter von Ciao. Andre

  • anonym

    26.07.2008, 02:51 Uhr von anonym
    Bewertung: besonders wertvoll

    super Bericht! Guats Nächtle ;-)

  • Jerry525

    26.07.2008, 02:08 Uhr von Jerry525
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße sh Jerry

  • Striker1981

    26.07.2008, 01:45 Uhr von Striker1981
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH und Liebe Grüße vom STRIKER

  • Estha

    26.07.2008, 01:39 Uhr von Estha
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße Susi

  • anonym

    26.07.2008, 01:22 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    ;O) Lieben Gruß Sabrina

  • Baby1

    26.07.2008, 01:13 Uhr von Baby1
    Bewertung: besonders wertvoll

    .•:*¨ ¨*:•. Liebe Grüße Anita .•:*¨ ¨*:•.

  • morla

    26.07.2008, 01:05 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    wünsche dir ein schönes sonniges wochenende lg. petra