Dragonball Z Testbericht

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003

Erfahrungsbericht von moddy

DragonBall Z - Der Animekult in Deutschland

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Lang hat es gedauert bis Animes eine Chance in Deutschland bekamen , doch Vox wurde zum Vorbild diverser Sender wie Pro7 , MTV und natürlich RTL2 was das senden japanischer Zeichentrickfilme (Animes) angeht .

Schon Dragon Ball wurde vor mehr als einem Jahr rasant zum Kultanime tausender Zuschauer , doch mit dem kindlichen Stil und einer Sendezeit um die Mittagszeit wurde schnell aufgeräumt . So war es am 27. August endlich Zeit für die Nachfolgeserie Dragon Ball Z die von tausenden Fans sehnlichst erwartet und von RTL2 immer wieder verschoben wurde . Heute ist Dragon Ball Z der Renner im Abendprogramm von RTL2 und spielt täglich nahezu die höchsten Einschaltquoten überhaupt ein .

Doch was ist Dragon Ball Z eigentlich ? Dragon Ball Z wurde ursprünglich in Japan als Comic (Manga) veröffentlicht und einige Jahre später verfilmt . Erfinder der weltweiten Erfolgsserie ist Akira Toriyama der sich mittlerweile zur Ruhe gesetzt hat .

In Dragon Ball Z geht es wie schon in Dragon Ball um die magischen sieben DragonBalls die , erst einmal zusammengetragen , fast jeden Wunsch erfüllen . Doch wer an Geldwünsche denkt der hat weit gefehlt , denn die "Drachenkugeln" sind oft die letzte Rettung wenn es um das Leben der Helden oder tausender Menschen geht , zudem kann der Drache Shen-Leungh , der die Wünsche erfüllt nur , einmal in einem Jahr gerufen werden und drei Wünsche gewähren sofern sie in seiner Macht liegen .

Die Hauptfiguren von DBZ sind :

Son Goku (wie auch schon in Dragon Ball)
Vegeta
Piccolo (der einstige Feind Gokus in Dragon Ball)
Son Gohan (Gokus Sohn)
Son Goten (Gokus Sohn)
Trunks (Vegetas Sohn)

und die jeweiligen Bösewichte die in ihrer Brutalität und Schlagfertigkeit immer grausamer werden :

Radditz + Vegeta (war am Anfang Böse)
Freezer
Die Androiden
Cell
Buu

Die ganze Story is gefangen in einem ständigen Kreislauf von stärker werden und neue Techniken erlernen um die Erde vor der nächsten herannahenden Gefahr zu beschützen . So werden unter Extremzuständen sogennante SayaJin-Stufen erreicht , die dem Anwender einen hohen Energieschub zuführen . Folgende Stufen werden in DBZ erreicht :

Super SayaJin 1
Ultra SayaJin 1
Super SayaJin 1 Vorstufe 2
Super SayaJin 2
Super SayaJin 3

Doch nicht nur die Helden auch die Bösen können sich "entwickeln" und zu einer stärkeren Daseinsform "mutieren" .

Als wäre die Story und die Komplexität an dieser Stelle nicht schon genug , tauchen gegen Ende noch Fusionen auf , das bedeutet das zwei Charaktere ähnlicher Beschaffenheit und Stärke zu einem neuen , mächtigen Wesen verschmelzen können , zum Beispiel :

Goten + Trunks zu Gotenks
Goku + Vegeta zu Gogetta falls Goku zum Zeitpunkt der Fusion stärker ist
Vegeta + Goku zu Vegetto falls Vegeta stärker ist

Die Motive unserer Helden sind immer die gleichen , besser werden , in Frieden leben und die Erde samt ihrer Bewohner zu beschützen . Ihre Feinde wollen die Erde entweder erobern , pulverisieren oder ihre Bewohner vernichten . So kämpfen die wackeren Helden unter Verwendung mächtiger Kampftechniken wie dem Kamehameha (Energiestrahl) oder Dämonenblitz gegen Tod und Verwüstung , dabei ist DBZ nicht der typische "Alles geht immer gut und ohne Verluste aus"-Verschnitt , so hauchen die Protagonisten auch mal ihr Leben aus und müssen von da an im Jenseits leben .

Wer Animes mag , sollte Dragon Ball Z auf keinen Fall verpassen . Die aktuelle Staffel läuft Mo-Fr 19-20 Uhr auf RTL2 und neigt sich derzeit dem Ende (Folge 291) zu . Wer jetzt Lust bekommen hat , sollte jedoch nicht verzagen , denn ab 06.06.2002 werden die Folgen wiederholt bis Ende des Jahres Dragon Ball G(rand) T(our) beginnt . DBZ ist wie erwähnt kein Trickfilm für kleine Kinder , so fliesst auch Blut und werden Leute auseinander gehackt , wobei die deutsche Version fast ungeschnitten ist . Die DV ist ein Abkömmling der leicht zensierten französischen Version und wurde laut RTL2 nicht weiter zensiert .

Wer nach Dragon Ball Z noch nicht genug hat , der sollte sich auf jeden Fall die Dragon Ball Z DVDs/VHS-kasetten kaufen , diese bieten insgesamt 12 eigene Handlungen die aber in die normale Serie eingeordnet werden können . Die ersten beiden DVDs/VHS sind in Deutschland zu je 20 Euro bereits zu erstehn .

Ich wünsche jedem viel Spass beim schauen dieser spannenden Serie und hoffe nicht zuviel und nicht zu wenig verraten zu haben :)

28 Bewertungen, 5 Kommentare

  • hyperM

    05.06.2002, 13:42 Uhr von hyperM
    Bewertung: sehr hilfreich

    Das mit der Fusion ist nicht ganz korrekt. Vegetto erscheint nur mit den Potaras. Gogeta erscheint nur beim Fusiondance. Trotzdem toller Bericht. MfG hyperM.

  • handyhaber

    20.05.2002, 01:34 Uhr von handyhaber
    Bewertung: sehr hilfreich

    das find ich auch gut hast du die letzte sendung gesehen die war gut

  • KevinAlan

    09.05.2002, 13:43 Uhr von KevinAlan
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ich finde es nicht so toll, meine Freunde´schauen des jeden tag ber mir gefällt es einfach nicht!

  • Evil_Duke

    08.05.2002, 02:06 Uhr von Evil_Duke
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ich habe bis jetzt noch keine Folge verpasst!

  • anonym

    08.05.2002, 01:52 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Dragonball Z ... meiner Meinung nach mit die letzte Sch... im deutschen Fernsehen. Verdummung, Verblödung und niveaulos in einem, das ist Dragonball. Ich verstehe gar nicht, wie man solche Sendungen gut finden kann, da sie noch nicht einmal ein wenig