Emser Nasendusche mit Nasenspülsalz Testbericht

Emser-nasendusche-mit-nasenspuelsalz
ab 13,58
Bestes Angebot
mit Versand:
unserekleineapotheke
17,53 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 11/2005
Summe aller Bewertungen
  • Anwendung:  sehr leicht
  • Wirkung:  sehr gut
  • Reinigung & Pflege:  sehr unkompliziert

Erfahrungsbericht von misterb

Endlich Luft

Pro:

macht die Atemwege richtig frei

Kontra:

Nachfüllpackungen recht teuer

Empfehlung:

Ja

Vorgeschichte:
===========

Viele in meinem Bekanntenkreis schwören darauf, allein der Gedanke mir Salzwasser durch die Nase zu jagen - graute es mir.
Lieber Tabletten schlucken und dadurch den Magen schädigen, als das auszuprobieren.

Letztes Jahr beim Frühstück nach einem AD-Meeting, saß ein Kollege neben mir und trank Pfefferminztee. Morgens Kaffee oder ähnlich ist ja in Ordnung aber Pfefferminztee?? Er erklärte mir, daß jedesmal wenn er merkt, daß Schnupfen in Anmarsch ist, er morgens und abends eine Nasendusche nimmt und Pfefferminztee trinkt.

Er sei dadurch seit Jahren Erkältungsfrei, ein Tipp seiner Oma.

Im Herbst letzten Jahres hatte es mich mal wieder richtig gut erwischt, der Arzt verordnete Antibiotika, worauf sich mein Magen jedesal freut.
Es wurde nicht besser, Krankschreiben war aufgrund der vielen Arbeit nicht möglich und als mir die Worte meines Kollegen einfielen, kaufte ich kurzfristig die Emser Nasendusche.

Das erste mal:
===========

Die gut verständlichen Beipackzettel durchgelesen, wie beschrieben leicht Lauwarmes Wasser einfüllen bis zum angegeben Strich - einen Beutel Salz hinzugeben, den Deckel drauf und leicht schütteln bis das Salz sich gut verteilt/aufgelöst hat.

Es kostete schon Überwindung es anzusetzen, aber es war nicht so schlimm wie erwartet. Bei mir war alles so verstopft, daß die Spülung nur langsam vorankam.

Also hing ich über der Spülung und lies es rechts hoch und links wieder rauslaufen, was sich unangenehmer anhört als es ist.

Publikum hatte ich auch, die komplette littlen Sippschaft schaute angeekelt zu, aber auch gleichzeitig fasziniert, was der Alte da treibt.

Eine sofortige Besserung wäre übertrieben, aber nach kurzer Zeit bemerkte ich schon in den Nebenhöhlen, wie das Salz arbeitet. Tschuldigung, gehört dazu, beim Schneuzen kam endlich was raus.

Das ganze Prozederre dreimal täglich wiederholt und ich fühlte mich von Tag zu Tag besser und der unangenehme Druck in den Nasenhöhlen nahm endlich ab.

Die Nasendusche:
==============

Es handelt sich hier um einen durchsichtigen Plastikbehälter der 18 cm hoch und einen Durchmesser von 5,5 cm hat. Oben kommt ein blauer Deckel drauf mit einer kleinen Öffnung ( Sinn kommt noch). Unten ist an einen Kugelgelenk der Nasenaufsatz befestigt.

Der Nasenaufsatz muß beim befüllen Waagerecht sein, sonst läuft es gleich los. Nach einfüllen des Lauwarmen Wasser ( mittlerweile bevorzuge ich wärmeres - aber das ist Ansichtsache ), nimmt eine eine Salzpackung und schüttet sie zu den Wasser.
Deckel drauf und schütteln, aber so das nichts auslaufen kann.

Das Schütteln ist sehr wichtig, da das Salz nach dem einfüllen sich sofort unten bei dem Nasenaufsatz sammelt. Wer das schütteln vergisst, bekommt dann gleich eine richtige Salzlösung. Mir schon passiert, brennt recht unangenehm und ist halt die Hardcore Version.

Hat man alle diese Punkte berücksichtigt, gehts zur Nasendusche. Finger oben auf den Deckel um die Öffnung zuzuhalten - Nasenaufsatz an die Nasenöffnung setzen ( nicht grob reinschieben) und Nasenaufsatz nach oben schieben und gleichzeitig die Öffnung oben freimachen.

Schon läuft es, man kann es verstärken indem man die Öffnung am Deckel zuhält und den Behälter leicht zusammendrückt um das fliesen zu intensivieren.
Ist keine Empfehlung von mir, da es unangenehm sein kann. Also jeder für sich selber entscheiden.

Zusammensetzung des Salzes:
=========================

Es handelt sich hier um natürliches Emser Salz und ein Beutel enthält 2,95 g und hat folgende Zusammensetzung:

Natrium-Ion 280,9 g/kg
Kalium-Ion 6,11 g/kg
Magnesium-Ion 0,291 g/kg
Lithium-Ion 0,21 g/kg
Calcium-Ion 0,016 g/kg
Eisen (II,III)-Ion 0,003 g/kg
Mangan-Ion 0,0001 g/kg
Hydrogencarbonat-Ion 474,4 g/kg
Chlorid-Ion 188,4 g/kg
Carbonat-Ion 14,0 g/kg
Sulfat-Ion 9,24 g/kg
Nitrat-Ion 0,355 g/kg
Bromid-Ion 0,202 g/kg
Fluorid-Ion 0,078 g/kg
Iodid-Ion 0,005 g/kg

Nur dieses Salz??
=============

Nein, es gibt auch andere Salzvarianten, zum teil teurer oder günstiger. Entweder mit dem Hausarzt oder Apotheker des Vertauen absprechen.

Nur bei Erkältung??
==============

Ganz klares Nein. Wir nehmen täglich Staub und was nicht sonst noch alles in unseren Atemwegen auf. Da schadet hin und wieder eine Reinigung überhaupt nicht. Im Gegenteil, man tut sich was gutes.

Bei nachfolgenden Beschwerden bestens geeignet:

häufiger Schnupfen
starker Staub- und Schmutzbelastung
trockener Nase und festen Borken (Rotz)
Pollenflug für Allergiker
gegen Schnarchen???? (bei mir nicht)
chronische Entzündung der Nase und Nasennebelhöhlen
nach operativen Eingriffen im Bereich der Nase und Nasennebelhöhlen

Reinigung:
========

Schön mit heissen Wasser durchspülen wie der Hersteller es angibt.


Preise:
=====

Für die Nasendusche mit 4 oder 5 Beutel habe ich um die 16,00 € bezahlt, die Nachfüllpackungen mit 50 Beutel kosten um die 12,00 €.

Hersteller:
========

Siemens & Co
56130 Bad Ems
www.emser.de

Für jeden verwendbar??
=================

Laut Hersteller nur Apothekenpflichtig. Ich würde es kurz mit dem Arzt oder Apotheker absprechen. Sicher ist sicher.


Fazit:
====

Mir hat es gutgetan und ich verwende es nach wie vor regelmäßig. Hatte auch keine Nebelhöhlenentzündung mehr, was aus meiner Sicht auf die regelmäßige Anwendung zurückführt.
Meine Frau hat nach langer Skepsis ausprobiert, ist von der Wirkung genauso begeistert und empfiehlt es jeden weiter.

Lieber eine Nasendusche als teure Tabletten, die noch zusätzlich den Magen belasten.


Von mir klare 5 Sterne und klare Empfehlung

34 Bewertungen, 15 Kommentare

  • panico

    17.06.2006, 21:25 Uhr von panico
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh + lg panico :-)

  • sascha6525

    17.03.2006, 20:01 Uhr von sascha6525
    Bewertung: sehr hilfreich

    lg, Sascha6525

  • Django006

    13.03.2006, 18:02 Uhr von Django006
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh & *lg* Alan :o)

  • Naffy

    11.03.2006, 18:33 Uhr von Naffy
    Bewertung: sehr hilfreich

    Gruß Naffy

  • WreckRin

    11.03.2006, 15:42 Uhr von WreckRin
    Bewertung: sehr hilfreich

    toller Bericht, freu mich über Gegenlesungen <br/>Viele Grüße, Sandra

  • skorbut

    11.03.2006, 01:04 Uhr von skorbut
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich

  • nofrotete

    10.03.2006, 20:02 Uhr von nofrotete
    Bewertung: sehr hilfreich

    schön, dass du was Alternatives entdeckt hast. es gibt so viele Möglichkeiten ohne Medis...aber viele wollen nicht und sind zu skeptisch!!! Meine Tochter macht die Spülungen schon länger-mit großem Erfolg.Nix mehr Antibiotikum und das ganze Theater!! <br/>

  • Mogry1987

    10.03.2006, 19:43 Uhr von Mogry1987
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH ;) LG Mogry :)

  • Animagus17

    10.03.2006, 16:18 Uhr von Animagus17
    Bewertung: sehr hilfreich

    *lächel* Gut LG Debby

  • anonym

    10.03.2006, 16:16 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    ...sh...*g*...Lg, Christina

  • franjanina

    10.03.2006, 12:09 Uhr von franjanina
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich

  • meinungsmachernr1

    10.03.2006, 12:09 Uhr von meinungsmachernr1
    Bewertung: sehr hilfreich

    super geschrieben, schöner bericht, sh!

  • KatharinaB

    10.03.2006, 12:07 Uhr von KatharinaB
    Bewertung: sehr hilfreich

    Toller Bericht über eine Nasendusche. ;-) LG, Katha

  • rooK

    10.03.2006, 12:04 Uhr von rooK
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH... würde mich über Gegenleistungen freuen!

  • waltraud.d

    10.03.2006, 12:04 Uhr von waltraud.d
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich <br/>