Futurama Testbericht

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Unterhaltungswert:  sehr gut
  • Informationsgehalt:  sehr gut
  • Präsentation:  sehr gut
  • Spaß:  sehr viel
  • Spannung:  sehr viel
  • Romantik:  durchschnittlich

Erfahrungsbericht von Nattpyre

>> Good news everyone <<

  • Unterhaltungswert:  sehr gut
  • Informationsgehalt:  sehr gut
  • Präsentation:  sehr gut
  • Spaß:  sehr viel
  • Spannung:  sehr viel
  • Romantik:  durchschnittlich

Pro:

Geniale Charaktere, witzige Dialoge, die kleinen Details, am besten ihr lest den Bericht

Kontra:

Deutsche Übersetzung lächerlich, nur 5 Staffeln

Empfehlung:

Ja

Ich weiß, dass es über Futurama schon genug Berichte gibt, aber das hält mich nicht ab, auch mein Statement zu dieser genialen Serie zu geben. Da ich mittlerweile schon fast alle Folgen in Englisch synchronisieren kann, habe ich auch das nötige Insiderwissen. Also los geht´s:

++ Mein erster Kontakt ++
Als begeisterter Simpsons-Seher, wurde vor Jahren bekannt, das Matt Groening (der Macher der Simpsons) ein neues Baby hat: Futurama. Hhmm, ich bin eher jemand, der Veränderungen nicht mag und neuem keine Chance gibt. Also hab ich´s mir nicht angesehen, aber irgendwann habe ich dann bei einem Kumpel in München die erste Staffel auf Englisch gesehen und war begeistert.

++ Was ist Futurama ++
Eine ca. 20 minütige Trickfilmserie (FSK 12), die zur Zeit 5 Staffeln (9-15 Folgen pro Staffel) hat und auch bereits auf PRO 7 ausgestrahlt wurde. Dazu aber später. Die Serie baut aufeinander auf, aber man kann jede Folge unabhängig voneinander sehen. Regie führt wie gesagt Matt Groening und produziert wurde es in den Twentieth Century Fox Home Entertainment Studios.

++ Die Handlung ++
Pizza Auslieferer Frye (25 Jahre alt) wird kurz vor Sylvester 2000 durch eine falsche Bestellung verarscht und es sieht so aus, als ob er als kompletter Looser Neujahr in einem fremden Labor, alleine, mit Cola und kalter Pizza verbingen muss. Frustriert wippt er mit dem Stuhl und fällt nach hinten in eine Art Zeitmaschine (er wird eingefroren um genau zu sein) und wacht Neujahr 3000 wieder auf. Hier lernt er Leela (ein Frau mit Zykopenauge) kennen und trifft später auch Bender (Roboter), der später sein bester Kumpel wird. Gemeinsam suchen sie Frys Großneffen Prof. Farnsworth (ca. 160 Jahre alt) auf und arbeiten für ihn bei Planet Express,einem Zustelldienst. Ab da beginnen die lustigesten Erlebnisse. Gingen bei den späteren Sipmsons Folgen noch die Ideen aus, so ist Futurama selbst in der 5. Staffel noch originell und witzig. Die Story dreht sich hauptsächlich um Fry, Leela, Amy, den Professor, Dr. Zoidberg und Hermes bei ihren Erlebnissen in New New York und Transporten im All. Allerdings sind eine Menge andere Charaktere vertreten, die immer wieder in einzelnen Folgen zu sehen sind.

++ Die Charaktere ++

* Fry
Philip J Fry ist Baujahr 1974 und hat schon 3 Herzanfälle hinter sich, da er in der Highschool 100 Büchsen Col die Woche getrunken hat. Coney Island college hat er besucht und erfolgreich abgebrochen und die nächsten 3 Jahre nur rumgegammelt. Als Pizzaauslieferer Panuccis Pizza wir der durch Zufall (es ist kein Zufall, aber das erfahrt ihr erst in einer späteren Folge) bei Applied Cryogenics eingefroren. Er lebt jetzt mit Bender zusammen im \"Robot Arms Appartments\" und schaut die meiste Zeit Fernsehen und trinkt Slurm-Limo. Er hatte schon mal was mit Amy, aber in Wirklichkeit will er was von Leela,die das zwar weiß, aber nicht daruf einsteigt.

* Leela
Leela ist die einzige ihrer Art und dachte erst sie sei ein Alien, später erfährt sie, das sie Mutant ist und ihre Eltern in der Kanalisation leben. Aufgewachsen ist sie im Waisenhaus und wegen ihres einen Auges wurde sie dauernd gehänselt. Deshalb ist sie auch in Kampfsportarten gut trainiert und spielt die harte Frau. Als Käpitain von Planet Express setzt sie sich durch, aber fühlt sich oft alleine und mit den Männern klappt es auch nicht so recht.

* Bender
Bender Bending Rodriquez ist der 1729. Sohn seiner Mutter, der Vater wurde von einem Dosenöffner umgebracht. Er hat Bending State College besucht und sein Hauptfach war Biegen (=Bending) und Robo-amerikansiche Geschichte. Als er sich in einer Suizid-Zelle (sieht aus wie ein Telefonzelle) umbringen wollte hat er Frye getroffen. Offiziell ist er Schiffskoch, aber hauptsächlich klaut er, raucht Zigarren und säuft. Saufen muss er, da seine Schaltkreise ohne Alkohol nicht laufen. Wenn er nüchtern ist, sieht er aus, wie andere, wenn sie besoffen sind. Sein Lieblingssatz: \"kiss my shiny metal ass\".

* Farnsworth
Professor Hubert Farnsworth wurde 2841 geboren und ist 160 Jahre alt und Frys Großneffe hoch 30. Er ist das älteste Mitglied der Akademie der Professoren. Er unterrichtet auch an der Mars Universität. Um sein Lebenswerk zu erhalten, hat er eine Klone namens Cubert gezüchtet. Er begrüßt seine Crew jedesmal mit \"Good news everyone\"

* Zoidberg
Dr Zoidberg ist eine Art Krebs und hat seinen Planeten verlassen um ein reicher Doktor zu werden. Nun ist er Schiffsdoktor bei Planet Express, hat aber eigentlich keine Ahnung von Medizin. Er frißt auch so ziemlich alles, auch wenn es aus dem Müll kommt. Sein Traum ist es ein Comedy-Star zu werden und er möchte eigentlich immer im Mittelpunkt stehen. Seine Figur sticht etwas aus der anderen Crew heraus, der er sich schon sehr seltsam benimmt.

* Amy
Amy Wong ist auch Student an der Marsuniversität und ihre Eltern sind steinreich (ihnen gehört der halbe Mars). Meistens läuft sie mit Jogginghosen und Kapuzenpulli rum, aber wenn sie sich Männer angeln will, zeigt sie schon öfters mal, was sie zu bieten hat. Besonders Leela ist sehr oft neidisch, da sie bei Männern so gut ankommt. Amy hat aber ab der dritten Staffel einen Freund, nämlich einen dürren, komischen Alien (natürlich in grün), names Leutnant Kif Kroker.

* Hermes
Hermes Conrad ist der Buchhalter und Betriebswirtschaftler am Schiff und er liebt es Bürokrat zu sein. Das ist schon etwas seltsam, da er ein Rasta ist und auch so spricht. In den englischen Folgen ist das zum totlachen („what in Babylon“, get a job ya lazy kids, hey mon“…) Er hat eine Frau namens LaBarbara und ein Sohn, der Dwight heißt. Früher war er mal professioneller Limbo-Tänzer.

* Nibbler
Nibbler ist Leelas Haustier, aber in Wirklichkeit Lord Nibbler auf seinem Heimatplaneten. Er kann so ungefähr das 1000-fache seines Körpergewichtes fressen und was dann hinten wieder rauskommt ist „schwarze Materie“.

* Cubert
Der Clon vom Professor ist ein Rotzlöffel, der zwar hochintelligent ist, aber denkt, dass alles unmöglich ist. Man sieht ihn nur in 2 Folgen.

* Scruffy
Ist der Hausmeister am Raumschiff und ist sehr oft zu sehen, sagt aber fast nie ein Wort. Mehr oder weniger ein Statist.

* Zapp
Zapp Brannigan ist ein 25 Sterne General der “Democratic Order of Planets” und hat so ziemlich alles in den Sand gesetzt (eine seiner Kampfstrategien war es, so viel wie möglich Soldaten gegen die Roboterarmee zu senden, bis die ihr Tötungslimit erreicht hatten und am Ende waren!) Trotzdem fühlt er sich als großer Feldherr und Macho, ist aber eine ziemliche Schwuchtel und ein absolutes Weichei. Er hat es aber geschafft, Leela ins Bett zu ziehen und lässt es bei keiner Gelegenheit aus, sie daran zu erinnern.

* Kif
Kif Kroker ist Leutnant bei Sapp muß dessen irritierende, selbstverliebte Art ertragen. Er ist der Freund von Amy.

Das waren die Hauptcharaktere von Futurama und die Detailtreue mit der die einzelnen Charaktere in jeder Folge dargestellt werden ist schon beeindruckend. Alles passt zusammen und man hat das Gefühl, diese Personen mit ihren Schwächen und Stärken sind wirklich echt.

++ Die Darstellung ++
Futurama ist wie gesagt ein Trickfilm und die Optik der Figuren ähnelt doch stark denen der Simpsons. Ach ist der Humor teilweise ähnlich, aber Futurama ist noch einen Tick origineller und auch detailreicher.

++ Die deutsche Fassung ++
Da viele von euch vielleicht nicht an alle Folgen in Englisch rankommen oder nicht so gut Englisch verstehen, müssen sie wohl oder übel die deutsche Fassung nutzen. Leider ist die Übersetzung dermaßen schlecht, dass der Charme und Witz auch nicht annähernd rüberkommt. Das ist bei den Simpsons deutlich besser gelungen. Ich kann nur jedem die Originalfassung empfehlen, da der Wortwitz einen Großteil dieser Serie ausmacht.

++ Woher zu bekommen ++
Futurama gibt es auf DVD als Box, je nach Staffel zwischen 25,- und 49,- Euro. Ebay, Amazon,… Nur Staffel 5 hab ich noch nicht auf DVD gesehen. Kriminelle Zeitgenossen werden sämtliche Folgen natürlich auch auf gängigen Tauschbörsen finden.

++ Resümee ++
Futurama ist meines Erachtens eine der besten Cartoons die es gibt. Sicherlich kann man über Geschmack streiten, aber die Detailtreue, die liebevolle Umsetzung der Charaktere und der Humor ist schon einzigartig. Hat man einige Folgen gesehen, will man unbedingt mehr und mit der Zeit sind einem die Charaktere richtig ans Herz gewachsen.

7 Bewertungen