Hornbach (WKN608440) Testbericht

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003

Erfahrungsbericht von Olli201

Kein Kauf

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Nein

Die Hornbach AG ist in den vergangenen Tagen im Kurs ein wenig angezogen. Grund ist in erster Linie die Flutkatastrophe insbesondere in den neuen Bundesländern und in Bayern. Meiner Meinung nach rechtfertigt das aber keine wesentliche Kurssteigerung.

Sicher wird der Umsatz kurzfristig etwas anziehen, aber gerade Hornbach hat sofort mit Rabatten für die Flutopfer reagiert. Dies ist sicherlich zu begrüssen und wird der Hornbach-Kette sicherlich Sympathiepunkte einbringen, aber wirtschaftlich drückt es zunächst einmal auf die Margen.

Da gleichzeitig die Konjunktur weiterhin nicht anspringt, wird auch die schon seit längerer Zeit in einem Tal befindliche Baukonjunktur vorerst keine Verbesserung erfahren.

Da auch bei Hornbach die Umsätze seit einiger Zeit rückläufig sind, sollte weiterhin Vorsicht angesagt sein. Erst wenn die Konjunktur anzieht, wird es wieder Geld für Investitionen geben, was wiederum die Baukonjunktur beflügeln könnte. Bis dahin sollte man sich mit einem Angagement in Hornbach und auch in andere an der Baukonjunktur hängende Werte zurückhalten.

Fazit:

Die Aktie ist für mich kein Kauf. Der Imagegewinn wird sich erst später auszahlen und die Baukonjunktur ist nach wie vor am Grunde. Da die Bauwerte vor dem kürzlichen Anstieg stark verprügelt wurden, stufe ich das Risiko auf weiterhin starke Kurseinbrüche aber auch als gering ein. Wie der analyst so schön sagt, eine Halteposition.

10 Bewertungen