Hauck Dream'n Play Testbericht

Hauck-dream-n-play
ab 32,99
Bestes Angebot
mit Versand:
Amazon
32,99 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 05/2007
Summe aller Bewertungen
  • Design:  sehr gut
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Handhabung & Komfort:  gut

Erfahrungsbericht von Mischka27

Laura schläft auch bei der Oma

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Heute berichte ich über ein sehr nützliches Reisebett für unsere kleine Tochter Laura.
Nach der Geburt unserer Tochter 2000, konnte Sie Ihren Mittagsschlaf nicht immer zu Hause in Ihrem eigenen Kinderbettchen machen, besonders an den Wochenenden sind wir sehr oft bei meinen Eltern zum Essen , und da ist es echt praktisch, das wir dort ein Reisebett aufgestellt haben.
Da wir sowieso im Sommer immer an die Nordsee zu meiner Schwester fahren, brauchten wir sowieso ein Reisebett und warum soll es die restliche Zeit herum stehen ?

Der Aufbau ist denkbar einfach, da das Bett einfach auseinander geklappt wird bis die Nippel in den entsprechenden Löchern einrasten, dann einfach noch die Matratze in das Bett einlegen, das Bettzeug hineinlegen, und schon kann das Baby seinen gesunden wenn auch manchmal nicht ganz freiwilligen Mittagsschlaf zu beginnen.

Damit sich das Baby nicht so eingesperrt fühlt, sind die Seitenwände netzartig und damit für das Baby durchsichtig.

Aber wir verwenden das Bett auch wenn wir Besuch erwarten und Freunde mit Baby bei uns übernachten wollen.
Meine Schwester hat auch ein Baby, welches ein halbes Jahr jünger ist, so bracht Sie kein eigenes Bett mitbringen und die Kinder können in einem Zimmer jeder in seinen eigenen Bett schlafen.

Für den Garten kann man es auch empfehlen, weil es praktisch überall ohne Aufwand mitgenommen werden kann. Bei uns schlief Sie aber immer mit auf der Liege, weil der Platz in unserer Laube noch sehr begrenzt ist und ich erst in diesem Jahr anbauen möchte.


Schön finde ich das dieses Bett zusammengepackt in der Tasche
( gehört zum Lieferumfang), wenig Platz im Auto wegnimmt, und das ist wichtig, da man schon soviel andere Dinge einpacken muss, wenn man mit Kinder verreist.

Der Preis liegt heute so um die 50 Euro ( im Angebot des Extra-Markt von letzte Woche), aber wir haben es im Marktkauf für 89,00 DM (Mitte 2000) erworben, und war damit ein echtes Schnäppchen, welches sich schon bezahlt gemacht hat.

Das wichtigste ist doch die Frage schläft das Kind überhaupt in dem Bett ?

Also bisher hat noch keines der Babys dort nicht einschlafen können, so das man davon ausgehen kann das sich Baby darin wohlfühlt.

Jetzt schläft unsere Tochter in Ihrem eigenen Bett ( oder bei Mama und Papa), so das wir es zur Zeit nicht mehr benötigen nicht mehr benötigen.

Aber wir haben es an Freunde verliehen, bis irgendwann unser zweites Kind zur Welt kommt, dann werden wir es bestimmt noch einmal nutzen können.

Ich kann dieses Bett weiterempfehlen, da es bis auf den oben genannten Punkt sehr praktisch und hilfreich für Eltern und Baby ist.


Allen Babys einen angenehmen Schlaf.

PS: Den Eltern natürlich auch !!!!

:o))))

Euer Mischka

40 Bewertungen