INFINEON TECH.AG (WKN623100) Testbericht

Infineon-tech-ag-wkn623100
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003

Erfahrungsbericht von Telmann

Wohl und Wehe

Pro:

Keine

Kontra:

Unternehmen ohne Phantasie

Empfehlung:

Nein

Infineon ist eine frühere Tochtergesellschaft der Siemens AG.
Die Siemens AG hat ihre Tochter auf dem Höhepunkt des Technologieboom, zumindest des Bomms für Technologieaktien an der Börse, an die Börse gebracht. Damals hat Siemens je Aktie knapp 60 Euro kassiert. Zum Vergleich: Die Aktie steht jetzt bei etwas mehr als sieben Euro.
Infineon stellt D-RAM Speicher her und ist in einer Branche tätig, die seit Jahren schon in der Krise steckt. Die Branche wird geprägt von einem knallharten Preiskampf und von erheblichen Überkapazitäten. Deshalb ist der Preis für diesen Speicher so schwankungsfreudig. Wenn die Nachfrage dort zurückgeht, geht die Schlacht weiter. Dann macht Infineon in diesem Quartal dicke Verluste. Das geht bereits seit Jahren so.
In der Branche sind Firmen aus dem Fernost tätig, die für ihre Produktion staatliche Hilfen kassieren und damit zusätzlichen Druck auf die Preise ausüben.
Infineon ist in diesem Umfeld in ein Kreis geraten, aus dem das Unternehmen auch so schnell nicht rauskommen kann. In dieser Branche sind einfach zu viele Unternehmen tätig. Durch die Subventionen der asiatischen Unternehmen durch die jeweiligen Regierungen wird das Wettbewerbsbild auch noch zusätzlich verfälscht. Auf diese Weise wird Infineon auf Jahre hinaus nur Verluste schreiben oder einen nicht nennenswerten Gewinn erwirtschaften. Der einzige Ausweg aus diese Zwickmühle wäre eine kräftige Konsolidierung in dieser Branche. Da müssten zum Beispiel ein paar Unternehmen Pleite gehen und widerum andere miteinander fusionieren. Daran glaube ich allerdings nicht, so dass Infineon noch weiter unter diesen Bedingungen zu leiden haben wird.
Die Aktie von Infineon kennt seit der Ausgabe durch Siemens nur eine Richtung, die nach unten. Es gibt auch keine Anhaltspunkte dafür warum die Aktien von Infineon steigen sollten. Infineon ist ja schließlich nicht eine von wenigen Aktiengesellschaften an der Börse. An der Börse gibt es viele andere Aktiengesellschaften, hinter denen eine Story steckt, die dem Aktienkurs Phantasie gibt.
Bei Infineon ist das auf keinem Fall gegeben, so dass diese Aktie links liegen bleiben sollte.

39 Bewertungen, 1 Kommentar

  • Mundi

    22.05.2005, 13:04 Uhr von Mundi
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ursprünglich der Siemens Bereich "Halbleiter"