Ikea Testbericht

Ikea
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Warenverfügbarkeit:  fast immer vorrätig
  • Übersichtlichkeit:  gut
  • Kundenfreundlichkeit:  sehr freundlich
  • Auswahl:  sehr groß
  • Fachliche Beratung:  gut
  • Umgang mit Reklamationen:  gut
  • Warenqualität:  gut
  • Preisniveau:  preiswert

Erfahrungsbericht von jowitka

Auf zum Knut ! ! ! !

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Ich wohne in Berlin und habe deshalb die Möglichkeit zwischen zwei Ikea-Filialen zu wählen. Wenn ich mit Auto unterwegs bin, dann besuche ich gerne die Filiale in Waltersdorf, mit dem Bus ist Spandau aber viel besser zu erreichen. Nun ja, um IKEA beim ersten Mal kennen zu lernen braucht man wirklich einen ganzen Tag. Am besten ist es sich morgens dahin zu begeben, denn dann ist es nicht soo voll, obwohl bei IKEA ist IMMER was los! Nun ja, wenn man schon das große blaue Kaufhaus erreicht hat, ist man noch lange nicht am Ziel! Wenn man mit Auto da ist, braucht man schon ziemlich viele Geduld, um einen Parkplatz zu finden, aber vor allem auch um sich auf den von Menschen belagerten Parkplatz zu bewegen. Nachdem man nun geparkt hat, und auch den Eingang gefunden hat, gibt es nur eins zu beachten: Wenn man was passendes findet, am besten gleich mitnehmen, beim ersten Besuch wird es ziemlich schwierig sein, zurückzukommen.

Nun dann geht es auch schon los. Ich weiß nicht, ob es bei allen Filialen so ist, aber als erstes wird man in Spandau nach oben befördert. Hier hat man eine sehr sehr sehr große Auswahl an Möbeln, Teppichen, Bettzeug, Spielzeug und so wieder.. Die Auswahl ist wirklich enorm, ich kann mich zumindest nie entscheiden. Die Preise liegen hier doch recht weit auseinander, aber es ist so ziemlich der Qualität entsprechend.. So findet man durchaus eine Kommode für 69 DM, aber die wird nie so gut ausgearbeitet sein wie die für 399 DM. Das muss aber natürlich jeder selber entscheiden, wie viel Geld er ausgeben möchte. Eins muß aber gesagt werden, trotz, dass die Preise für manche Sachen niedrig sind, ist die Qualität wirklich nicht schlecht. So kann man durchaus für wenig Geld die ganze Wohnung einrichten! Was man noch vielleicht zu den Möbeln sagen kann, sie sind alle von IKEA produziert, aber nicht wirklich alle aus Schweden. Da sieht man ab und an Made in Turkey, Made in Poland oder aber auch Made in Sweden. Ich finde die Designer von Ikea geben sich wirklich Mühe praktische und gutaussehende Sachen zu gestalten. Oft findet man hier Ideen, auf die man selber nie gekommen wäre, so eröffnen sich wirklich neue Möglichkeiten die Wohnung oder das Büro zu gestalteten.. Hat man ein Möbelstück gekauft, ist es super einfach es selber zusammen zu bauen. Wenn ich überlege, dass ich ganz alleine (als eine recht kleine Frau) ein großes Bett zusammenbauen konnte (worüber mein Freund schon verärgert war, als er von der Arbeit kam :0).. dann heißt es schon was!

Wenn man die erste Etage geschafft hat, was wirklich Stunden dauern kann, wenn man alles genau unter die Lupe nehmen möchte, kann man dann sich nach unten begeben. Übrigens, wenn man immer den großen Pfeilen auf dem Boden folgt, kann man sich nicht verlaufen (soll aber keine Garantie sein...) Unten angekommen bietet sich eine Krimms-Kramm-Allerlei-Welt. Hier gibt es Sämtliches Zubehör für Schlafzimmer, Wohnzimmer, Küche, Bad und und und... Ich weiß nicht, wie viele Artikel Ikea im Sortiment hat, aber glaubt mir, es sind schon einige. Die Preise liegen hier auch ziemlich weit auseinander, so gibt es zum Beispiel Sektgläser für 9 DM pro Stück aber auch welche für 1 DM (bzw. 0,80 DM). Man kann sich wirklich wie auf einer Entdeckungstour fühlen, und das nicht nur wenn man bei ersten mal da ist. Ich bin wirklich sehr oft hier einkaufen, aber jedes Mal sehe ich was neues.

Un nu jetzt noch mal paar Worte zu dem Service. Wenn man mit einer vollen Tüte oder einem vollen Wagen an der Kasse steht wird man in der Regel eigentlich schnell und freundlich bedient. Es sind immer zig Kassen offen, so dass man nicht lange warten muß. An der Kasse gibt es einige Möglichkeiten zu bezahlen. Ganz klar, kann man bar zahlen, mit der Kreditkarte oder mit der IKEA Family Card. Diese kann man beim Kundendienst beantragen. Sie ist völlig kostenlos, bringt aber einige Vorteile. So bekommt man Einladungen zu vielen Veranstaltungen, man bekommt kleine Präsente zum Geburtstag und und und und... Ach übrigens, wenn man mit der Family Card bezahlt bekommt man eine richtig tolle Tüte umsonst. Die gibt es immerhin für satte 50Pf. Diese Tüten sind ziemlich robust, ich habe beim Umzug darin Bücher transportiert, und diese können wirklich schwer sein..

Übrigens, bis zum 30.4 läuft eine Aktion bei IKEA, wenn man vier mal mit der Family-Card bezahlt, bekommt man 4 Bonusmarken, die man dann gegen vier Gutscheine für je ein Menu und ein Getränk bekommt. Ich war gestern zum Beispiel da und hab super lecker gespeist. Ganz umsonst..

Und nun, schaut am besten mal bei www.ikea.de wo die nächste Filiale bei Euch ist...

22 Bewertungen, 6 Kommentare

  • anonym

    10.03.2003, 00:03 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Glaubt mir irgendwer, dass ich noch nie bei Ikea war? :-/ *lol*

  • Tammy1977

    29.05.2002, 19:34 Uhr von Tammy1977
    Bewertung: sehr hilfreich

    wenn ich mich bei mir umschaue sehe ich einiges von Ikea....... :-)

  • schopfi

    16.05.2002, 12:46 Uhr von schopfi
    Bewertung: sehr hilfreich

    In unserer Wohnung sind etliche Sachen von IKEA, mit denen wir bisher immer zufrieden waren. Billy lässt grüßen!

  • LadyBlackTop

    14.02.2002, 18:26 Uhr von LadyBlackTop
    Bewertung: sehr hilfreich

    I LOVE IT..

  • Tickeromi

    14.02.2002, 18:17 Uhr von Tickeromi
    Bewertung: sehr hilfreich

    ich gehe auch oft bei Ikea einkaufen; speziell in der Fundgrube habe ich schon so manches Schnäp0pchenmachen können. Gruß Tickeromi

  • MichaelW97614

    14.02.2002, 18:12 Uhr von MichaelW97614
    Bewertung: sehr hilfreich

    Gehe oft zum ikea wegen den Dekoartikeln. Bye