Johnson Wax Pronto Clean and Dust Testbericht

Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 12/2003

Erfahrungsbericht von mswmsw

Alle Jahre wieder... voll im Weihnachtsstress?!

Pro:

Glatte Flächen werden glänzend sauber.

Kontra:

nichts für geriffelte Flächen; geruch

Empfehlung:

Ja

Alle Jahre wieder... voll im Weihnachtsstress?!

Hallo, liebe Freunde und Leser, zum Glück ist der ganze Weihnachtsvorbereitungsstress nun vorbei, und hoffentlich können alle heute am zweiten Weihnachtsfeiertag noch den Lohn der Mühe, in der schön geputzten Stube genießen?! Trotz des Feiertags, möchte ich aber heute genau über die Putzwut vor dem Fest Berichten, obwohl wir eigentlich gar nicht so viel drum her getan haben, artete die ganze Putzerei schon ein wenig in Stress aus, aber das Pronto Clean and Dust Spray von Johnson WAX hat mir dabei neben anderen Produkten doch sehr, aber nicht grenzenlos geholfen, mehr dazu im folgendem Bericht...

****************************************************************************************************************


Inhalt:

1.) Meine bisherigen Erfahrungen damit
2.) Geruch und Dosierung?
3.) Gesundheit/ Umwelt
4.) Sonstiges
5.) Fazit

****************************************************************************************************************


1.) Meine bisherigen Erfahrungen damit:

Meine bisherigen Erfahrungen, die ich in den letzten etwa, ich denke es sind mindestens 5 Jahre, gesammelt habe, sagt mir, das man mit dem mittel nur Glatte, und unempfindliche Flächen damit reinigen sollte, denn bei matten, oder leicht gerillten Oberflächen kann sich der Wachs, oder die Wachsähnliche Chemikalie, der in dem Clean and Dust mittel enthalten ist, sich nicht richtig verteilen, so das schlimmstenfalls sogar unansehnliche Flecken übrig bleiben, die nur mit viel Spülen mit klarem Wasser zu entfernen sind. Auch am Monitorbildschirm rate ich von einer Anwendung ab, weil durch das Wachs die Entspiegelung aufgehoben wird!! Zum Glück war es noch mein alter Monitor vor ein paar Jahren!

Nun aber genug der Negativen Erfahrungen, hin zum Positiven, durch das Behandeln der Oberflächen, bekommen diese, z.B. unser Wohnzimmerschrank, Computertisch, aber auch Fernsehen, Stereoanlage, PC, Spiegel und vieles mehr, eine bei gleichmäßiger Beschichtung, eine nicht sichtbare Beschichtung. Diese Beschichtung bewirkt, vor allen beim Fernsehen, das sich der Staub kaum an den behandelten Flächen ansammelt, aber auch der Staub, der sich doch ansammelt, lässt sich viel besser mit einem trockenen Staublappen entfernen, die Beschichtung hält etwa ein Jahr, vielleicht auch etwas länger? Ich mache das nur einmal im Jahr, und das immer vor Weihnachten ;o)

Glaubt man den Herstellerangaben, dann kann man das Spray auch noch an allen Flächen im Haushalt nutzen, wie Komplette Küche, Heizungen, Jalousien, Glastüren, Türen, Fensterrahmen, Fensterbänken uvm. Dazu nutzte ich allerdings andere mittel, die deutlich günstiger sind!

****************************************************************************************************************


2.) Geruch und Dosierung?

Hmm? Das mit dem Geruch ist so eine Sache, als wir das Clean and Dust Spray vor etwa 5 bis 6 Jahren gekauft hatten, roch es noch recht angenehm nach Zitrone, jetzt hat wohl der Zahn der Zeit die Geruchsstoffe zerstört, so das es jetzt eher, ich würde es mal Essig nennen, als nach Zitrone richt!

Hier empfehle ich, die vom Hersteller Empfohlenen Dosierungen einzuhalten, und die Flächen aus einer Entfernung von etwa 20cm gleichmäßig zu besprühen. Vor dem Sprayen sollte die Flasche gut durchgeschüttelt werden, damit die Inhaltsstoffe gleichmäßig in der Dose verteilt werden, denke das sich hier einige schwerer Chemikalien am Boden sammeln und diese durch das schütteln wieder vermengt werden? Wenn man nicht allzu viel damit behandelt, hält eine Spraydose ja schon fast ewig, allerdings neigt sich der Inhalt der 5 bis 6 Jahre alten Spraydose langsam dem Ende, ich glaube nicht das es für noch eine Weihnachtsaktion reicht ;o)

****************************************************************************************************************


3.) Gesundheit/ Umwelt:

Weder zur Gesundheit, noch zu Umweltbelastung kann ich hier viel Sagen, da auf der Spraydose jegliche Inhaltsangaben fehlen, nur, was ja sogar positiv ist, das der Behälter nicht mit FCKW (Flur Chlor Kohlen Wasserstoff), sondern mit normaler Luft als Triebmittel befüllt wurde.

Ich selbst habe gesundheitlich keine Allergien oder andere Beschwerden bei mir feststellen können, was aber nicht heißen muss, das dort nicht doch eine Gefahr besteht, aber dazu kann ich leider nichts sagen.

P.S.

Doch, eins steht doch drauf, während der Anwendung sollte nicht geraucht, oder mit offenen Flammen hantiert werden, da das Spray leicht entzündlich ist.

****************************************************************************************************************


4.) Sonstiges:

Preis

Tja, hier wird es etwas schwierig, ich weiß zwar noch ganz sicher, das ich vor fünf bis sechs Jahren das Spray bei Rema gekauft hatte, aber der Preis ist mir nur wage in Erinnerung geblieben, und der müsste bei etwa 6,99 DM für eine 250ml Spraydose gelegen haben, was heute etwa 3,49 € entsprechen würde. Ich werde beim nächsten Einkauf aber noch einmal nachschauen, und dies Updaten, falls meine angaben falsch sind!


Die Spraydose:

Es handelt sich hier um eine Stinknormale Spraydose, wie sie auch für Haarspray und etc. genutzt wird, die Grundfarbe ist in Taxi- elfenbeinfarbig gehalten, beim ersten nutzen muss der Spraykopf der durch eine Plombe gesichert ist Fest eingedrückt werden, damit man das Spray nutzen kann. Auf dem Behälter sind neben Produktnamen und Hersteller, auch noch angaben zu den Anwendungsgebieten, Anwendung des Produkts, und Vertriebsadressen untergebracht...


Bei weiteren Fragen zum Produkt:

Telefon:

Deutschland: 0 18 05/ 25 22 33
Österreich: 06 60/59 31

Per Post:

SC Johnson WAX Beratungsdienst
Postfach 1355
42757 Haan, Düsseldorf

****************************************************************************************************************


5.) Fazit:

Trotz einiger Probleme die ich in den letzten Jahren mit dem Johnson WAX, Pronto, Clean and Dust Spray hatte, möchte ich es nicht mehr missen, denn es macht zwar eine Menge Arbeit, die ganzen Flächen damit zu behandeln, aber diese Arbeit spart man über das Jahr gesehen wieder mehr als ein.

Der Preis, wie gesagt, ich glaube es waren damals 6,99 DM, ist zwar für eine Sprayflasche mit nur 250ml Inhalt sehr teuer, aber wenn man sieht wie lange dieser Inhalt ausreicht, Relativiert sich der Preis eigentlich wieder.

Alles in allem verpasse ich dem Johnson WAX, Pronto, Clean and Dust Spray, noch vier Sterne, denn eigentlich bin ich ja sehr zufrieden mit dem Spray, nur das die Inhaltsstoffangabe und jegliche angaben zur Gesundheitsbeeinträchtigungen fehlen, veranlasst mich dazu ein Sternchen abzuhappseln... ;o)

****************************************************************************************************************

Ich poste meine Berichte überall unter dem gleichen Usernamen: mswmsw


Bis zum nächsten mal euer mswmsw.


© 26.12.2003 mswmsw


...

62 Bewertungen