Kellogg's Chocos Testbericht

Kellogg-s-chocos
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Geschmack:  sehr gut
  • Grad der Süße:  hoch
  • Gesundheitsfaktor:  hoch

Erfahrungsbericht von sunnyburst

KELLOGGS CHCOCS

  • Geschmack:  sehr gut
  • Grad der Süße:  sehr hoch
  • Gesundheitsfaktor:  hoch
  • Kaufanreiz:  Werbung

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Ja ja, die Packung im Supermarkt einfach mal so in den Einkaufswagen zu legen, ist schon sehr verlockend, dass muss ich schon zugeben, diese Koranflakes-artigen knusprigen Schoko-Crisps sind schon ziemlich lecker, und machen sehr schnell süchtig. Deshalb wundere ich mich jetzt immer noch darüber, wie ich eine lange zeit meines Lebens darauf verzichten konnte. Bis vor einigen Jahren habe ich dies nie gegessen, geschweige denn probiert. Doch irgendwann überkam mich dann der Heiß-Hunger, und ich konnte einfach nicht widerstehen, ein paar dieser Schoko-Flakes zu probieren. Wir hatten damals nur ganz selten mal so eine Packung gekauft, da mein Vater sie hin und wieder mal zum Frühstück gegessen hat. Sonst hat sie aber niemand angerührt. Ich nun auch zum ersten Mal.

Aber sie haben mir gleich geschmeckt. Ich habe mir sogar noch eine 2. Portion davon genommen. Einen Tick habe ich allerdings immer noch, ich esse sie immer ohne Milch, also einfach nur so zum Knabbern. Mag das nicht, wenn die so leicht zäh werden, und sich mit der Milch verbinden, dies hat mir früher nicht geschmeckt, und das mag ich auch heute noch nicht. Aber ist ja eigentlich egal wie man dies ist, Hauptsache ist möglichst ungesund, macht dick, und viel zu süß *lach*, und genau diese Beschreibungen treffen hier ganz klar zu.

Aber zunächst mal noch etwas zur Packung. Sie fällt eigentlich jedem sofort ins Auge, wenn man an der Süßigkeiten Ecke im Supermarkt vorbeikommt. Eine grüne, aufwändig gestaltete Packung mit diesem bären-ähnlichen Tier (oder was immer das da vorn darstellen soll) wirkt aber schon als Lockvogel... Die Schale, gefüllt mit Chocos, vorn auf der Packung, sieht aber auch sehr lecker aus, könnte man glatt etwas von essen *g*, hätte ich nicht gerade meinen Nutella-Stuten aufgegessen, wäre ich wohl glatt wieder rückfällig geworden, hätten wir diese momentan im Hause. Naja, vor einigen Monaten noch hatten wir dies immer regelmäßig gekauft, weil ich es einfach täglich gegessen habe, einfach mal so zwischendurch.

Die Chocos sind in der großen Packung noch ein mal verpackt, man muss erst noch eine helle Tüte aufreißen, bevor man den herrlich riechenden, emporsteigenden Geruch wahrnehmen kann. Bisschen kompliziert ausgedrückt, ich will damit nur sagen, dass es eben lecker riecht, und dies steigert bekanntlich den Appetit. Die ersten Chocos aus der Packung sind ja immer noch die leckersten. Diese sind noch ziemlich knackig und knusprig, und haben den besten Geschmack, hier ist noch das volle Aroma vorhanden.

Wenn man die Packung offen stehen lassen sollte, ändert dies sich ziemlich schnell, und nach einigen tagen werden sie leicht bröselig, und beginnen zu kleben. Dies ist dann nicht mehr so schön, wenn man in die Packung greift, und seine ganzen Finger beschmiert mit einer brauen Substanz sind, das ist wirklich nicht so schön. Achtet hier also möglichst immer darauf, die Packung zu schließen, nach dem Ihr etwas davon gegessen habt.

Im Grunde sind sie aber ziemlich lange haltbar, wenn man die Packung ordentlich verschließt. Man kann sie einfach auf dem Küchentisch bei Zimmertemperatur stehen lassen, da passiert überhaupt nichts. Was nur etwas blöde ist, ist das Aufreißen der Tüte... da haben die sich einfach noch keinen Trick einfallen lassen, wie man das besser machen könnte. Oft ist es so, dass man einfach so die komplette Tüte kaputt reißt, so schwierig ist dies zu öffnen. Und dann springen einem die kleinen Chocos sofort entgegen, und die Packung dann wieder zu schließen ist auch nicht gerade einfach. Ein Extra Verschluss, ein Klammer oder sonst was, wäre hier sicher besser gewesen, diese Technik ist so nicht gerade optimal, denke ich.

Der Geschmack ist meiner Meinung nach hervorragend. Viel zu süß, viel zu knusprig, einfach viel zu lecker. Man kann davon gar nicht genug bekommen, und sollte schon vor Anfang an genau festlegen, wie viel man essen möchte, denn wenn man nicht aufpasst, hat man plötzlich die ganze Packung leergefuttert, und was dann passiert, kann sich sicherlich jeder denken. Nach dem Essen ist stets zu bemerken, dass sie die Zähne leicht gefärbt haben, und dass noch Überbleibsel der braunen Chocos sich zwischen den Backenzähnen befinden.

Auch mit der Zahnbürste ist es wirklich nicht ganz einfach, diese zu entfernen. Aber okay, im Grunde handelt es sich hier bei um Etwas, was wirklich nur für die \"ganz Süßen\" unter Euch geeignet ist, aber dies stellt Ihr am besten fest, in dem Ihr diese Flakes einmal ausprobiert.



© emem

68 Bewertungen, 1 Kommentar

  • redwomen

    26.02.2005, 15:26 Uhr von redwomen
    Bewertung: sehr hilfreich

    lieben dich auch Liebsten ohne Milch und einfach nur so "pur". LG Maria