Sydney Testbericht

Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 05/2007
Summe aller Bewertungen
  • Angebot:  viel
  • Zustand der Einrichtung:  gut
  • Sauberkeit:  sehr gut
  • Preis-Leistungs-Verhältnis:  durchschnittlich
  • Information & Kundenservice:  sehr gut
  • Familientauglichkeit:  hoch
  • Behindertenfreundlichkeit:  gut
  • Empfehlenswert:  ja

Erfahrungsbericht von gleitschirm

Ein MUSS für Australienreisende

Pro:

s.b.

Kontra:

nichts

Empfehlung:

Ja

Vorurteil:
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
Sydney ist wohl die kosmopolitischte Metropole Australiens.
Die Olympiastadt von 2000 ist für mich eine der schönsten Städte der Welt. Mit ihrer fantastischen Lage an einem weit ausladenden Naturhafenbecken, kilometerlangen Küsten, norwegischen Fjorden gleich, mit endlosen weissen Sandstränden sozusagen direkt vor der grossstädtischen Haustür und einer kulturellen und ethnischen Vielfalt, wie sie nur durch eine Vielzahl von Einwanderer aus den unterschiedlichsten Ländern und Kontinenten dieser Welt zustandekommen kann.

Geschichtliches und Kulturelles:
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
Gegründet am 26. Januar 1788 als erste weisse Siedlung an der Port Jackson Bay ist Sydney die Stadt mit der ältesten Geschichte Australiens.
Dem Besucher bietet sich eine reiche kulturelle Auswahl an Museen, Galerien und künstlerischen Aktivitäten, vor einem Hintergrund hervorragender Architektur von der Kolonialzeit bis zur Moderne.
Den ungezwungenen Lebensstil der buntgemischten Bevölkerung genießt man am besten in einem der zahlreichen Restaurants oder Cafes.
Vor dem Hintergrund des angelsächsischen Ursprungs, ist die Küche Australiens überraschend gut und vielfältig. Speziell hier in Sydney kann man die gesamte kulinarische Bandbreite der australischen Einwanderungsküche geniessen.

Sydneys Architektur:
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
Sydney ist mit ca. 3,8 Mio Einwohner nicht nur die Hauptstadt des Staates New South Wales (NSW), sondern die größte Stadt und das wichtigste Handelszentrum Australiens. In der City und den rund 450 (!) Vororten lebt schliesslich fast jeder fünfte Australier!

Die Skyline ist geprägt durch die Oper und die Hafenbrücke sowie die Hochhäuser des Geschäftsdistrikts.

Das Opernhaus ist eines der Glanzstücke der Architektur des 20. Jahrhunderts. Das von dem dänischen Architekten Joern Utzon entworfene Gebäude ist ein Triumph technischen Könnens und zugleich vielgeliebtes Symbol des kulturellen Lebens der Stadt. Wie meist bei solchen Vorhaben, hat der Bau insgesamt aber auch fast 3 Jahre länger gedauert als geplant und war annähernd 50% teurer ...

Es ist ein Schauspielzentrum mit Bühnen für Tanz, Theater, Film und natürlich auch Opern. Im Vorhof, mit seinen fünf Restaurants und Cafes, treten gelegentlich auch Jazzbands auf.

Umland:
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
Ausflüge in die \"Blue Mountains\" und ins \"Hunter Valley\" sind neben dem Besuch Sydneys ein absolutes MUSS.
Jenachdem wie viel Zeit man zur Verfügung hat, kann man die Blue Mountains mit den Schiff erreichen, dauert aber mehrere Stunden, man sollte daher lieber gleich mehrere Tage für diesen Trip einplanen - 3 mindestens.
Um das Hunter Valley besuchen zu können, empfielt sich ein Mietwagen, obwohl dies scheinbar im Widerspruch zum Besuch eines der grössten und bessten australischen Weinanbaugebieten steht, gibt es leider keine andere Alternative die doch beeindruckenden Entfernungen auch innerhalb des Anbaugebiets zu überwinden.
Vorschlag hier: ebenfalls für mehrere Tage ein nettes Cottage (Ferienhaus) vorort mieten, Wein in einem der unzähligen Weingüter kaufen - und \"zuhause\" im Cottage probieren! Bei Bedarf und Gefallen nochmal kaufen und nochmal probieren etc. usw. pp ... ;-)

Fazit:
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
Sydney ist für Australienreisende ein absolutes MUSS. Wer Sydney verpasst hat hat ein Fünftel von Australien verpasst!
Die junge Stadt glänzt durch ihre Vielfalt und ihre Ungezwungenheit - auch preislich hält sich Sydney durchaus im Rahmen - speziell für backpackers bietet die Gegend um Kings Cross sehr aktraktive Unterkunfts und Unterhaltungsalternativen ... ist zwar das Rotlichtviertel Sydneys, ich hab mich aber nie unwohl dort gefühlt.

cu
Qmac © Oct 2003

27 Bewertungen