Metro Großhandel Testbericht

Metro-grosshandel
ab 14,43
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003
Summe aller Bewertungen
  • Kundenfreundlichkeit:  freundlich
  • Sortiment:  groß
  • Qualität der Frischware:  sehr gut
  • Umgang mit Reklamationen:  gut
  • Parkmöglichkeiten:  sehr viele
  • Wartezeit an der Kasse:  durchschnittlich
  • Fachliche Beratung:  gut
  • Übersichtlichkeit:  gut
  • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig

Erfahrungsbericht von seehuhn

Wer teilt mit mir 15 kg Gouda??

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Noch nicht allzu lange steht der Metro Großhandel bei uns in der Nähe. Erst Ende letztes Jahr hat dieser in Neu-Ulm aufgemacht. Da meine Oma einen Getränkehandel besitzt, gehörten wir also auch zu den Einkaufsberechtigten. Immer wieder zu Großeinkäufen oder bei Sonderangeboten fahren wir hin um einzukaufen.

Was ist Metro?
Metro ist eine Großhandelskette, welche nur von Gewerbetreibenden besucht werden darf. Ein normalsterblicher Arbeitnehmer kommt also nur mit dem Ausweis eines Gewerbetreibenden und mit dessen Genehmigung hinein.

Im Metro selber erhält man eine sehr große Produktpalette. Von Büroartikel über Hygieneartikel, Lebensmittel, Kleidung, Spielwaren…. Das Angebot ist wirklich sehr vielfältig. Gerade aber bei den Lebensmitteln liegt der Nachteil darin, dass viele Waren nur in Großpackungen erhältlich sind. Wer als normaler Mensch ohne eigenes Restaurant kriegt schon einen 15kg Block Gouda nieder?


Was benötige ich um Reinzukommen?
Kommt man zum ersten Mal zu Metro sollte man seine Gewerbeanmeldung und seinen Personalausweis mitbringen. Aus diesen Daten wird dann eine kleine Plastikkarte, wie eine Kreditkarte, mit Bild, erstellt. Diese Karte muss dann immer bei den nächsten Einkäufen mitgenommen werden.

Das Foto wird direkt im Markt erstellt und die ganze Prozedur bis die Karte fertig ist, dauert vielleicht 10 Minuten.

Ist man im Auftrag eines Gewerbetreibenden im Markt unterwegs, sollte man außer der Metro-Karte noch eine Genehmigung zum Einkauf des Karteninhabers mitnehmen. Außerdem sollte der eigene Personalausweis in der Tasche sein.

Hat man bereits eine Karte, so muss man diese am Eingang zeigen und kann sich dann ganz entspannt auf den Einkauf stürzen.

Sortiment
Wie schon oben erwähnt ist das Angebot sehr vielfältig.

  • Elektroartikel
    hier bekommt man Haushaltsgeräte, Computer, Drucker, Handys, Radios, …
    auch das passende Zubehör bekommt man hier
  • Saisonartikel
    hier gibt es immer wieder was neues. Diese Abteilung ist bei uns direkt am Eingang. Hier gibt es mal Sachen für das Grillfest, Weihnachtsschmuck, Geschenkartikel, Sachen fürs Osterfest…
  • Kleidung
    hier ist die Auswahl natürlich beschränkt, aber man kann schon mal ein Schnäppchen machen. Eine etwas größere Auswahl gibt es dafür bei der Unter- und Nachtwäsche.
  • Zeitschriften
  • Spielwaren
  • Bürobedarf
    von Kugelschreibern über Ordner bis zu dem Lochern
  • Restaurantbedarf
    Hier bekommt man endlose Tischdecken, Servietten in den 100 Packs…
  • Alkoholika
    Zum richtigen Essen gehört ein schöner Wein oder auch mal ein kleiner Verdauungsschnaps.
  • Lebensmittel
    Vom Käse, über Gewürze, Schokolade, eingelegtes Obst, Pudding, Ketchup…

    Sicherlich ist auch eine große Fleischtheke vorhanden. Hier gibt es aber schon fertig portioniertes Fleisch, so dass es für mich recht uninteressant ist, weil ich für 2 Leute keine 3 Kilo Schnitzel brauche.

    Die Fischtheke, welche es allerdings nicht in jedem Markt gibt, ist besonders vielfältig. Allerdings riecht man sie auch recht stark.
    Die Fische und sonstigen Meeresbewohner sind hier ordentlich einsortiert und werden ständig gekühlt.

    Dann gibt es noch eine Obst- und Gemüseabteilung, welche auch sehr vielfältig ist. Viele exotische Früchte werden hier angeboten.

  • Hygieneartikel
    auch das darf nicht fehlen. Waschmittel, Duschgels, Shampoo, alles das gibt es hier.


Die Auswahl ist wirklich berauschend. Genau aus diesem Grund gehe ich hier auch so gerne einkaufen. Auch für die Normalen gibt es hier noch viel zu kaufen, neben den Großpackungen sind meistens auch kleine Mengen erhältlich.

Preise
Die meisten Produkte im Markt sind ordnungsgemäß ausgezeichnet. Die Preise sind jeweils in Brutto und in Netto angegeben. Das ist ein großer Vorteil. Ich kenne das z. B. von Fegro, dass nur die Nettopreise angegeben sind und man die halbe Zeit mit rechnen beschäftigt ist.

Die Preishöhe kann man pauschal nicht beurteilen. Wenn man nicht auf die Preise achtet, spart man nicht, im Gegensatz zu einem „normalen“ Supermarkt. Man muss schon auf Schnäppchen achten um ein wenig zu sparen. Manche Sachen sind sogar teurer wie im herkömmlichen Supermarkt.

Natürlich kann man auch richtige Schnäppchen machen, so kaufe ich z. B. immer das Toilettenpapier bei Metro. Bei uns im V-Markt zahle ich, für die gleiche Marke, bei 8 Rollen 4 Euro. Bei Metro dagegen zahle ich für 16 Rollen gerade mal 5 Euro.

Parkmöglichkeit
Der Parkplatz bei uns in Neu-Ulm ist sehr groß und natürlich, wie sich das gehört, kostenfrei. Behindertenparkplätze sind auch einige, direkt vor dem Eingang, vorhanden.

Personal
Hier habe ich gute und schlechte Erfahrungen gemacht. Die Angestellten an der Fischtheke sind z. B. sehr freundlich und kennen sich mit den jeweiligen Fischen auch aus.
Bei der Elektronikabteilung muss man schon einmal 15 Minuten warten, damit Personal kommt.

Auch im Zigarettenshop ist das Personal meistens in eine Unterhaltung vertieft und man möchte ja schon gar nicht stören. Tut man es dann doch, wird man recht schnell abgefertigt.

Die meisten sind aber doch recht freundlich und hilfsbereit.

Öffnungszeiten
Der Metro Markt in Neu-Ulm hat

Mo - Fr von 6.00 - 22.00
und
Sa von 6.00 - 20.00 Uhr

geöffnet.

Fazit
Wenn ich gerade in Neu-Ulm bin und die Karte dabei habe, gehe ich ganz gerne mal rein um nach Schnäppchen zu schauen. Die Prospekte, welche alle 4 Wochen kommen sind sehr übersichtlich, mit vielen Angeboten.
Meine Mutter hat mir zu Weihnachten eine Spülmaschine von Metro gekauft. Diese war im Angebot, aber leider nicht mehr da. Sie wurde sofort bestellt und meine Mutter konnte sie mir doch noch unter den Christbaum „legen“.

Gerade abends kann es dann doch ein wenig anstrengend werden, hier einzukaufen, denn um diese Zeit, rennen viele Gaststättenbesitzer oder andere „Bürohengste“ gestresst durch den Markt.
Doch auch bei großem Andrang sind die Wartezeiten an den Kassen sehr gut, da viele vorhanden sind.

32 Bewertungen, 4 Kommentare

  • SeeHummel

    18.07.2002, 15:45 Uhr von SeeHummel
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ich weiß nicht, wirklich günstiger Kauft man in der Metro trotzdem nicht ein.

  • Gluehsternchen

    05.06.2002, 21:58 Uhr von Gluehsternchen
    Bewertung: sehr hilfreich

    schade, das man als Privatperson nicht rein kommt ;o((

  • Klamotte

    05.06.2002, 01:33 Uhr von Klamotte
    Bewertung: sehr hilfreich

    Wir haben so einen mächtigen Gouda von der Metro mit 5 Personen gut wegbekommen! LG Anja

  • wolmiewolfgang

    16.02.2002, 16:53 Uhr von wolmiewolfgang
    Bewertung: sehr hilfreich

    Aber zu teuer.