Nivea Visage Erfrischendes Gesichtswasser Testbericht

Nivea-visage-erfrischendes-gesichtswasser
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003
Summe aller Bewertungen
  • Geruch:  sehr angenehm
  • Verträglichkeit:  sehr gut

Erfahrungsbericht von SevenN8s

Ich würd ja gern...

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

aber ich kann nicht!!!

Es sind ja nun schon einige Tage (oder Wochen?) vergangen, seit ich Euch die "Nivea Visage Sanfte Reinigungsmilch" vorgestellt habe. Eigentlich hatte ich vor, Euch auch das ebenfalls von mir benutzte "erfrischende Gesichtswasser" aus der gleichen Linie vorzustellen.......

Hmmm, leider fällt mir überhaupt nichts Gescheites dazu ein!

Mit Schneewittchen kann ich ja nicht schon wieder ankommen und dass Nivea vom lateinischen "nivis" abstammt und "Schnee" bedeutet, das wisst Ihr ja auch schon! *g*

Irgendwie würde ich mich ständig wiederholen, würde Euch die

Verpackung
**********

*Das Gesichtswasser befindet sich in einer durchsichtigen, hellblauen, eigentlich typischen Plastikflasche mit dunkelblauem Drehverschluss und ist an dem quadratischen, mit goldenem Rand eingefassten, blauen Etikett leicht zu erkennen. Die Aufschrift "Nivea Visage", was so viel wie Schneegesicht bedeutet, aber das ist eine andere Geschichte........, ist wie üblich in weiß gehalten. Auch die zusätzlichen Informationen über Anwendung, Wirkung und Ergebnis fehlen natürlich nicht und sind auf der Rückseite der Flasche verewigt.*

beschreiben, wahrscheinlich auch noch die

Inhaltsstoffe
**********

*Wasser, Alkohol, Panthenol, Carboxymethyl Chitin, Maris limus, Polyquaternium 10, Ostrea, Glycerin, Prophylene Glycol, PEG 40, Hydrogenisiertes Castor Öl, Xylitol, Methylparaben und Parfüm.*

aufzählen und mich wieder furchtbar darüber aufregen, dass ich nichts verstehe! Dann würde ich Euch bestimmt noch verraten, dass der Flüssigkeit Meeresextrakte und Provitamin B5 zugesetzt sind, die man allerdings nicht sehen kann. ;-)

Einige Tipps zur

Anwendung
**********

*Nach der Reinigung, ich verwende ja die sanfte Reinigungsmilch gleicher Marke, ein Wattepad mit dem Gesichtswasser tränken und damit über das Gesicht (die Augenpartie bitte aussparen), den Hals und das Dekolleté streichen. Ein von mir bevorzugter Aufbewahrungsort der eisblauen Plastikflasche ist im Sommer (welcher Sommer?) der Kühlschrank. Die Wirkung ist wirklich phänomenal, sehr erfrischend und belebend! Aber keine Bange, wenn Ihr keinen Kühlschrank habt, tut es auch ein normaler Spiegelschrank oder ein Regal! *g*
Im Winter aber bitte nicht in den Backofen oder die Mikrowelle, das könnte ins Auge gehen!*

könnte ich Euch vielleicht auch noch zukommen lassen und da meine Wenigkeit sehr zufrieden mit diesem Produkt ist, würde ich Euch sicherlich auch noch ein Geheimnis verraten

*"Obwohl ich von meiner Reinigungsmilch schon sehr überzeugt bin, kann ich des Öfteren nach der Klärung noch Schmink- oder Schmutzrückstände auf der Watte entdecken."*

und mich damit als "Schminktussi" outen!

Das will ich aber nicht und deshalb würde ich wohl diesen Absatz auslassen.......

Außerdem müsste ich mir jetzt Gedanken machen, wie ich

Ergiebigkeit,
***********

*Bei regelmäßiger Anwendung (empfohlen wird morgens und abends), ich kläre aber nur vor der Nachtruhe, da ich keine Schlafwandlerin bin und mich auf Dächern rumtreibe, komme ich mit einer Flasche ca. 4 bis 5 Wochen aus.*

Menge, Preis
***********

*Die 200 ml fassende Flasche kostet in meinem (gehört leider nicht wirklich mir!) Wandmakermarkt ca. 4 Euro und ist somit etwas günstiger als die Reinigungsmilch. Diesen Preis berappe ich gern für ein Produkt dieser Ergiebigkeit und Qualität, zahlt man doch für so einige "Marken" eine Menge mehr!*

und meinen

persönlichen Eindruck
******************

*Ich benutze das Gesichtswasser von Nivea Visage jetzt schon eine ganze Weile und habe noch keinerlei Unverträglichkeiten feststellen können. Meine Haut fühlt sich nach der Reinigung und Klärung wirklich erfrischt und entspannt an. Der Geruch ist "typisch" Nivea-like-angenehm und dürfte den meisten Lesern bekannt sein. Auf eine Hautcreme würde ich anschließend aber nicht verzichten, auch wenn der Hersteller die "Bewahrung des natürlichen Feuchtigkeitsgleichgewichts" der Haut verspricht. Die zunehmend beängstigenden Umwelteinflüsse (Verschmutzung, Ozonloch usw.) belasten uns und unseren Körper schon ziemlich stark und die langfristigen Folgen sind noch gar nicht abzusehen. Zwar kann ich mit Wässerchen und Hautcremes keine Wunder bewirken, doch ich fühle mich bei dem Gedanken, etwas für meine Haut und mein Wohlbefinden zu tun einfach besser.*

vermitteln könnte und das wäre mir eigentlich im Moment viel zu anstrengend. Ich gehe lieber noch ein Stückchen spazieren und genieße die laue Abendluft. Wenn Euch das "erfrischende Gesichtswasser" interessiert, dann ruft doch einfach das "nicht kostenlose" Nivea Info-Telefon

für Deutschland: 01805/605040
für Österreich: 08000/545454

an, oder schaut mal auf der Homepage

www.nivea.de

vorbei!

Also, seid bitte nicht zu arg enttäuscht und verzeiht mir meine Einfallslosigkeit!

Liebe Grüße

SevenN8s

14 Bewertungen, 1 Kommentar

  • jeelbein

    10.03.2002, 14:14 Uhr von jeelbein
    Bewertung: sehr hilfreich

    Hi Seven, ich hätte noch was neues, Tchibo schickt sich an, Beiersdorf (den Nivea-Hersteller) zu schlucken, indem sie das 44%-Paket von der Allianz übernehmen. Wär doch was, das Nivea-Regal neben dem Kaffee...