Nokia 7210 Testbericht

Nokia-7210
ab 39,05
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Design:  sehr gut
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Ausstattung:  sehr gut
  • Akkulaufzeit:  lang

Erfahrungsbericht von Rattlesnake1980

Schatz! Du hast Farbe am Display...

  • Design:  durchschnittlich
  • Qualität & Verarbeitung:  gut
  • Ausstattung:  sehr gut

Pro:

Farbdisplay, lange Akku-Zeit, Multimedia

Kontra:

Fast nichts am Display zu erkennen, wenn die Beleuchtung aus ist.

Empfehlung:

Ja

<<<<< INTRO >>>>>
Eigentlich ist man solche Sprüche nur von Kindern gewohnt, aber neulich hab ich mir das von meiner Freundin anhören können. Und zwar: "Ich möchte das unbedingt haben". Mit aufgesetztem Dackelblick und zahlreichen Umarmungen konnte sie meinen Argumenten wie 'Warum schon wieder eine Neues' und 'Das ist zu teuer' die Luft nehmen.

Also was soll ich sagen. Sie hat jetzt das Handy seit 2 Monaten und nutzt nicht mal 10 Prozent der Funktionen.
Deswegen hab ich mir das Handy geschnappt, die Sim-Karten getauscht und es mal eine Woche lang nur für euch *g* getestet.

<<<<< DESIGN >>>>>
Formschön und farblich gut abgestimmt, vor allem mit einem passenden Hintergrundbild am Display, ist es einfach der Blickfang.
Die Farbe des Gehäuses ist Türkis, seitlich getrennt durch einen weißen Streifen. Teile der Tastatur (1, 4, 6, *, #, 9, 3, 6) sind in Silber gefasst, der Rest davon ist transparent. Der silberne Teil ergibt einen Rahmen um das Display. Was besonders auffällt an der Tastatur ist die Anordnung der Richtungstasten. Die sehen fast aus wie ein kleiner Engel, oder eine kleine Fledermaus.

Das Farbdisplay hat eine hohe Farbtiefe und auch der Kontrast, sowie die Helligkeit ist optimal auf das Display eingestellt.
Was nicht so optimal ist, dass wenn die Beleuchtung ausgeht, man fast nichts mehr erkennt (man kann sogar den Bildschirmschoner fast nicht erkennen)
Außerdem kann man die silbernen Tasten in der Dunkelheit fast nicht erkennen, weil die Hintergrundbeleuchtung fehlt.

<<<<< FUNKTIONEN >>>>>
Das 7210 ist wahrlich ein Vielkönner. Es enthält viele Funktionen, die für den täglichen Gebrauch sehr nützlich sind, z.B. Uhr, Wecker, Taschenrechner, Kalender, eigentlich das, was ein jedes Handy heutzutage schon hat. Selbst nutze ich die Funktionen selten, außer die Uhr.

<- Multimedia-Mitteilungsdienst (MMS)
Das 7210 kann MMS mit Text und Bild senden und Mitteilungen mit Text, Bild und Ton empfangen. Die Bilder und Ruftöne können im Handy gespeichert werden, um es sich individueller zu gestalten.

Eigentlich ist das die erste Funktion, die ich hier ausprobiert habe. Ein Bild drauf geschickt, und als Hintergrund geladen, sowie einen 'ordentlichen' MIDI-Klingelton. Das ganze Handling der MMS-Nachrichten ist etwas komplizierter wie zu den normalen Nachrichten mit Klingeltönen geworden. Nach erhalt der Dienstmitteilung muß man via GPRS online gehen und kann sich dann erst das Bild / den Klingelton aufs Handy holen.

<- Polyphone Melodie (MIDI)
Toller Sound für polyphone Klingeltöne, durch Klangkomponenten aus über 40 Instrumenten.

<- General Packet Radio Service (GPRS)
Service für den drahtlosen Zugang zum Internet. Genutzt werden können WAP-Dienste, MMS-Mitteilungen und Kurzmitteilungen, das Herunterladen von Java-Programmen und die Einwahl für Internet und E-Mail.
Der Einsatz von GPRS ist abhängig vom Netzbetreiber.
Der Preis für aktive GPRS-Verbindungen wird ebenfalls vom Netzbetreiber festgelegt. Also informiert euch zuerst über den Preis von GPRS, und überlegt, ob ihr euch überhaupt (kostenpflichtig) dafür freischalten lasst.

Eingesetzt hab ich dieses Service nur zum Runterladen der Hintergrundbilder bzw. Klingeltöne gehabt. Was mich nur ein bißchen stört ist, dass standardmäßig eine permanente GPRS-Verbindung eingestellt ist. Wer weiß welche Daten da hin- und hergehen. Also hab ich's kurzerhand auf 'Bei Bedarf' geändert. Der Verbindungsaufbau dauert dafür einige Sekunden länger, aber Sicher ist Sicher.

<- Lautsprecher
Dieser kann als integrierte Freisprecheinrichtung verwendet werden, oder zum Radiohören ohne Kopfhörer (endlich muß man nicht unbedingt die Hör-Dinger anstecken). Sonst schalte ich nie auf Lautsprecher. Muß ja nicht jeder hören, mit wem ich telefoniere ;)
Außerdem haben sie einen tollen Klang für die polyphonen Klingeltöne. Ich hab mich jedesmal gefreut, wenn 'In The Shadows' aus dem Lautsprecher getönt ist.

<- Java-Programme
Standardmäßig sind 2 Java-Spiele auf dem 7210 - Bounce und Triple Pop. Nach einiger Zeit werden die aber auch wieder langweilig, ich bin aber nicht gewillt, mir noch was runterzuladen.

<- Stereoradio
Das Telefon verfügt über ein eingebautes Stereoradio. Hören kann man über das mitgelieferte Headset oder den Lautsprecher.
Wie gesagt finde ich toll, dass man nicht mehr unbedingt den Kopfhörer anstecken muß. Der Klang ist halt dann nicht mehr so berauschend.

<- Dynamischer Speicher
Der Speicher kann übergreifend für folgende Anwendungen dienen. Verzeichnis, Text- und Multimedia-Mitteilungen, Bilder, Ruftöne Kalender, Aufgabenlisten, Java-Spiele und Java-Anwendungen.

Aber Vorsicht: Müllt euch nicht den Speicher mit zu vielen Bildern oder Klingeltönen zu, sonst erscheint bald die Meldung 'Speicher voll'. Weiters ist es öfters mal sinnvoll, die gesendeten SMS zu löschen, denn die werden jedesmal gespeichert, wenn man über den Menüpunkt beenden die SMS-Applikation verläßt.

<- Bildschirmschoner
Um den Akkuverbrauch zu reduzieren, aktiviert sich nach einigen Minuten ein Bildschirmschoner in Form einer Digitaluhr. Leider kann man keine eigenen Bildschirmschoner aufs Handy laden.

<- Display Hintergrund
Um das 7210 optisch aufzuwerten, kann als Hintergrund eines der standardmäßigen mitgelieferten Bilder verwendet werden, oder eines heruntergeladen werden. Es werden die Formate JPEG, GIF, BMP und PNG unterstützt.

<<<<< AKKULAUFZEIT >>>>>
Recht passable Zeiten für ein Multimedia Handy. Die Zeiten hängen natürlich von der Sim-Karte, den Netzeinstellungen und der Verwendungsweise ab.

Standby-Zeit:
150 - 300 h
Sprechzeit:
2 - 5 h
Freisprech - Zeit:
1h 45 m - 3h 45m
Radio mit Headset:
20h
Radio mit Lautsprecher
8h

Ladezeiten für den Akku:
mit dem mitgelieferten Ladegerät: 1h 30m. (im Standby-Modus)

<<- MENÜFÜHRUNG ->>
Die Menüfuhrung hat sich jetzt Jahrelang nicht geändert, und das rechne ich Nokia hoch an. Wer schon ein Nokia hatte, hat sicher keine Schwierigkeiten mit diesem Modell. Für Nokia-Neulinge ist die Menüstruktur schnell zu durchschauen.

<<- ABMESSUNGEN, DATEN ->>
<- Gewicht: 83g (inkl. Akku)
<- Maße: 106 x 44 x 17,5 mm
<- Frequenz: EGSM 900/ GSM 1800/1900 Netze weltweit.
<- hochauflösendes, Passivmatrix-Farb-Display (passivmatrix ???)
<- unterstützt 4096 Farben mit 128 x 128 Pixel
<- bis zu 8 Zeilen in der Mitteilungsnachricht
<- Einstellbare Bildschirmhelligkeit
<- maximaler Speicher: 725kB
<- verknüpfte SMS-Nachrichten (3 Mitteilungen, insg. 450 Zeichen, 160 + 145 + 145)
<- 10 Bildmitteilungen vorinstalliert
<- mobiler Chat
<- 21 Polyphone und 10 monophone Töne vorinstalliert

Dies sind nur die wichtigsten Daten.
Alle anderen könnt ihr unter der Adresse 'http://www.nokia.at/german/phones/phone_models/7210/features.html' finden.

<<<<< ZUBEHÖR >>>>>
Wie für jedes Grundgerät, das man kauft, gibt es natürlich einen Haufen von Zubehör, das einem das Leben leichter machen soll.
Hier sind nur die Artikel von Nokia für das 7210 angeführt, aber wie ihr wisst, kommen früher oder später sowieso nachgebaute Teile auf den Markt, die das selbe leisten, dafür aber um einiges günstiger sind.

<- Xpress-on Covers
Gibts in Black, Red, Pink, Grey-Green, Maroon (braun) und Yellow. Standardmäßig wird das Türkise ausgeliefert.

<- Bügel-Headset
Mit Rufannahme-/Beendigungstaste.

<- Stereo-Headset
Das HDS-3 ist standardmäßig beim 7210 dabei. Mit Rufannahme-/Beendigungstaste. Toller Klang beim Stereo-Radio

<- Indiktive Schleifeneinheit
Für Träger von Hörgeräten mit T-Spule. Mit Rufannahme-/Beendigungstaste.

<- Taschen
2 Taschen aus Leder, die für das 7210 entworfen wurden. Beide zum umhängen, sehen auf den ersten Blick aber nicht so toll aus.

<- Ladegeräte
Reiseladegerät ACP-12 (standardmäßig enthalten). Ladezeit des Akkus: 1h 30m

Reiseladegerät ACP-8. Ladezeit des Akkus: 1h 45m

Standard-Ladegerät ACP-7. Ladezeit des Akkus: 3h

Zigarettenanzünder-Ladekabel

<- Tischladestation
Für bequemes Aufladen und komfortable Datensynchronisation mit einem kompatiblen PC.

<<<<< PREIS >>>>>
Meine Freundin hat das Handy für Vertragsverlängerung um €149,- gekriegt. Mittlerweile läuft aber bei einigen Anbietern eine €0,- Aktion, bei Erstanmeldung.
Die nächste Preisklasse wär das Nokia 7250 mit Kamera für €249,-.
Müsst ihr bei euren Betreibern schauen, wie die Preise stehen.

<<<<< FAZIT >>>>>
Nach meiner Test-Woche gebe ich das Handy teils schweren Mutes (so viel Farbe), andererseits emotionslos (das kann mein 8310 auch) meiner Freundin zurück.

Die wichtigsten Funktionen habe ich selbst am Nokia 8310, wobei ich die meisten selten nutze. Und dies würde sich auch nicht ändern, wenn ich das 7210 hätte.
MMS ohne Kamera zu nutzen halte ich eigentlich nicht für sehr sinnvoll. Wer unbedingt MMS nutzen will, sollte sich eigentlich nach dem 7250er umschauen.

Was mich beeindruckt hat, war die farbenfrohe Gestaltung und das abgestimmte Design. Dieses Gerät kann man sehr individuell an seinen Typ anpassen.

Für Leute, die von einem älteren auf ein neues Nokia umsteigen wollen, und dabei Farbe ins Spiel bringen wollen, kann ich dieses nur empfehlen.
Farben machen immerhin das Leben bunt!

Tja nun tönt halt wieder ein monotones 'In The Shadows' vom Handy. Kann man nichts machen. ;)

©
Ich veröffentliche auf ciao.de mit dem gleichen Usernamen.
Grüße, Rattlesnake1980

52 Bewertungen