Nokia 7210 Testbericht

Nokia-7210
ab 38,11
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Design:  sehr gut
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Ausstattung:  sehr gut
  • Akkulaufzeit:  lang

Erfahrungsbericht von Doni007

Edler Knirps

Pro:

Design, Farbdisplay

Kontra:

Tastaturlayout, unausgereifte MMS Funktion, kein Bluetooth

Empfehlung:

Ja

Heute möchte ich über mein Nokia 7210 schreiben, ich hatte damals dieses Handy sehnsüchtig erwartet, so dass ich natürlich stolz war als ich es endlich in den Händen halten durfte. Ob ich immer noch stolz bin? Wenn ihr diesen Bericht lest, werdet ihr es erfahren.

TECHNISCHE DATEN
• Tri Band (funktioniert auch in den USA)
• Farbdisplay mit 4096 Farben und 128x128
Bildpunkten
• MMS senden und empfangen
(senden nur ohne Ton)
• JAVA tauglich (bis 64 KB pro Anwendung)
• Standby ca. 1 Woche
• Infrarot
• Polyfone Klingeltöne (vierstimmig)
• Kalender
• WAP
• GPRS


DESIGN
Das Design ist schick und modern. Es sieht einfach cool aus. Wem die Standartfarben nicht zusagen für den gibt es Wechselcover, die sind äußerst praktisch, falls einmal Kratzer auf das Gehäuse kommen. Die Größe ist für mich ideal, nicht zu klein und auch nicht zu klobig.

AUSSTATTUNG/PREIS
Im Karton befanden sich neben dem Telefon ein Headset, das Handbuch und natürlich der Akku.
Bei mir war leider keine CD mit der Nokia Software dabei, das ist sehr ärgerlich für die die kein DSL haben und sich die Software aus dem Internet besorgen müssen, da dies immerhin 23 MB sind, ist es für Modembesitzer schlichtweg eine Zumutung. Der Preis war in der Anfangsphase ziemlich hoch, doch sollten jetzt Preise mit Vertrag für 1 Euro drin sein. Mit dem Headset ist der Empfang des eingebauten Radios möglich, dies sogar über einen eingebauten Lautsprecher.
Das Display ist mit seinen 4096 Farben gut abzulesen und auch die Größe geht in Ordnung. Nur bei schnellen Bildwechseln wie z.B. bei Spielen, zieht es etwas Schlieren.
Das Telefonbuch speichert sehr viele Einträge, so können neben E-Mail auch mehrere Telefonnummern und die Adresse gespeichert werden.
Wer Java Anwendungen installieren will sollte eine genaue Auswahl treffen, denn der Speicher ist auf 640 KB begrenzt, was gerade mal für 5 - 6 Anwendungen reicht, zumal der Speicher mit mehreren Funktionen geteilt werden muss (Telefonbuch, SMS). Es sind bereits zwei Spiele und ein Programm vorinstalliert (Tripple Pop, Bounce, Converter II).
Für sein Geld bekommt man ein ordentlich ausgestattetes Handy, wobei einige Funktionen mehr nicht geschadet hätten. So gibt es kein Bluetooth und vierstimmige Klingeltöne klingen auch nicht so besonders. Nokia meint das der Endkunde seine MMS mit Ton empfangen sollte aber senden kann er nur ohne. Sonst fehlt mir nichts. Die Leute, die eine Kamera haben wollen, sollten sich mal die Nachfolger ansehen (richtig gelesen DIE Nachfolger, es sind schon zwei). Die PC Suite, wenn man sie denn gedownloadet hat, ist gut zu bedienen aber auch noch nicht ausgereift. Man kann keine Betreiberlogos ändern und Java Spiele kopieren sich immer in den Programme Ordner. Wer diese Funktionen nicht vermisst, bekommt brauchbare Software. Für alle anderen empfehle ich den Mobile Media Browser von Logomanager, mit dem man farbige Betreiberlogos, Java Applikationen und Klingeltöne auf sein Handy bekommt.

BEDIENUNG
Die Bedienung ist typisch Nokia, wer einmal eins besessen hat wird auch mit diesem Gerät klar kommen. Die Tastatur hat zu kleine Tasten, ist also für Power SMS`er weniger geeignet. Die Vier-Wege- Navigationstaste ist äußerst praktisch, man kommt mit einem Tastendruck zum Kalender oder zur SMS Eingabe.
Die Navigationstaste knarrte ständig wenn man die „nach unten Funktion“ benutzte, das lässt sich aber leicht beheben. Man muss nur in der Oberschale den Ausschnitt für diese Taste etwas vergrößern, Unbegabte überlassen das am besten einem Fachmann. Die An/Aus Taste ist so klein das manchmal mehrere Versuche nötig sind um das Handy zu starten.

KLANG
Beim Telefonieren hört man in den höheren Lautstärkestufen ein leises Rauschen. Der Radio- empfang ist gut und der Ton kann sich hören lassen.

QUALITÄT
Die Qualität ist bei meinem Handy makellos, obwohl in diversen Foren sich oft über dieses Handy beschwert wurde. Auf jeden Fall würde ich immer die neueste Software aufspielen lassen, da noch einige Fehler in dieser aufgetaucht sind. Ein Update ist in der Garantiezeit kostenlos, einfach zum Nokia Shop gehen und eine Stunde später ist es fertig.

FAZIT
Fehlendes Bluetooth und vierstimmige Klingeltöne sind nicht mehr ganz zeitgemäß. Dennoch hat mich dieses Handy überzeugt, da ich auf diesen Schnick- Schnack verzichten kann.
Wer mit diesen Macken leben kann (so wie ich), dem kann ich dieses Handy empfehlen. Es sieht gut aus und die Ausstattung ist fast komplett.

PS: Ich schreibe auch für CIAO und DOYOO unter gleichem Namen.

44 Bewertungen