Odol Plus Mundwasser Testbericht

Odol-plus-mundwasser
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen

Erfahrungsbericht von kiki41

Ein Mundwasser für harte Munde

Pro:

Es gibt einen Frischekick im mund und man fühlt sich gut.

Kontra:

Viel zu scharf für sensible Munde.

Empfehlung:

Nein

Na dann will ich mal wieder einen Bericht schreiben,wenn ich schon mal da bin.
Nun schreibe ich Euch meine Erfahrungen über das Mundwasser Odol plus.
Ich benutze schon sehr lange Mundwasser,einfach zur Erfrischung der Mundhygiene wegen.Eigentlich hatte ich immer das ganz einfache von Odol,doch nun hat mich dieses mal im regal angeschaut und ich dachte so für mich,dann probier ich dich eben mal.
Ich muß sagen,was mich da das erste mal erwartet hat,mag ich mit worten garnicht beschreiben,einfach nur Aua.
Dieses Mundwasser ist etwas für ganz harte Menschen,die mit scharfem keine Probleme haben.Ich hatte das Gefühl mir ätzt der Mund weg.Odol plus,hat das Plus absolut verdient aber man sollte den Hersteller mal drauf aufmerksam machen,vielleicht einen Hinweis auf der Flasche anzubringen.
Selbst der Frischekick ist nicht mehr geniessbar,weil man das scharfe nicht weg bekommt.

Die Verpackung :
Eine unscheinbare weisse Flasche mit einem Entenhals und einem kleinen roten Kunststoffdeckel.Das Etikett in weiss-grün gehalten und in sehr grossen Buchstaben steht in dunkelblau Odol drauf.Darunter etwas kleiner in rot plus.
Dann gehts weiter mit roter Schrift : Antibakterielle Formel.
Dann wieder blaue Schrift,klein :Bei reizungen im Mundraum.Mit Salbei und dem Wirkstoff der Kamille.Gibt frischen Atem.
Auf der Rückseite steht dann so einiges über die Anwendung und warum wieso weshalb man Odol verwenden sollte,könnte.

Die Inhaltsstoffe :
Nur in Englisch :
Propylene,Clycol,Alcohol,Aqua,Aroma,Bisabolol,Salvia Officinalis,Cetylpyridinium,Chloride,Zinc Chloride,Phenyl,Salicylate,Sodium Saccharin,Polysorbate 20,Eugenol,Limonene,Linalool,Cirtonellol.

Hört sich nicht sehr gesund an,aber bei dem Geschmack ist es das bestimmt auch nicht.

Der Hersteller :
GlaxoSmithKline Consumer Healthcare , D-77815 Brühl

Im NET : www.odol.de
---------------------------------------------------------------------------------------

Zähne putzen allein reicht nicht,um Mundgeruch vorzubeugen.Denn Mundgeruch entsteht da,wo die Zahnbürste nicht hinkommt.Odol plus wirkt im gesamten Mundraum und bekämpft so wirksam schlechten Atem bis tief in den Rachen.

Reizungen an Zahnfleisch und Gaumen sind unangenehm und häufig schmerzen sie auch.Die spezielle Zusammensetzung von Odol plus mit einer antibakteriellen Formel enthält Stoffe (Kamille und Salbeiöl) ,die für ihre reizmindernde Wirkung bekannt sind.

Anweisung .
Geben Sie einige Spritzer Odol plus in ein Wasserglas und morgens und abends regelmäßig damit spülen.
Nicht schlucken !

Der Preis :
Für 125 ml finde ich 3,99 Euro doch recht teuer.Und bei zweimaliger Anwendung pro Tag hält die Flasche auch nicht sehr lange.
---------------------------------------------------------------------------------------

Mein Fazit :
Also ich verwende immer noch regelmäßig Mundwasser,nur eben das Odol plus nicht mehr.Mir ist es eindeutig zu scharf und wenn mir jeden Morgen und Abend der Mund brennt dann muß ich mir das auch nicht öfters antun.Der Geruch ist angenehm frisch,man hat ein Gefühl als sei man beim Zahnarzt.Der Preis dürfte etwas geringer sein,da 3,99 doch sehr hoch sind.
Also wers richtig scharf mag,für den ist Odol plus das absolut richtige,wer wie ich aber etwas empfindlicher ist,der sollte davon Abstand halten.Dafür gibt es ja noch das einfache Odol.

11 Bewertungen, 4 Kommentare

  • panico

    25.07.2006, 23:49 Uhr von panico
    Bewertung: sehr hilfreich

    lg panico :-)

  • Estha

    25.07.2006, 12:43 Uhr von Estha
    Bewertung: sehr hilfreich

    ☼☼☼ ... lg susi ... ☼☼☼

  • anonym

    25.07.2006, 12:09 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh :o)

  • morla

    25.07.2006, 00:42 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich