Pfizer Reactine Testbericht

ab 11,83
Paid Ads from eBay.de & Amazon.de
Auf yopi.de gelistet seit 11/2005
5 Sterne
(7)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(2)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Summe aller Bewertungen
  • Wirkung:  sehr gut
  • Verträglichkeit:  sehr gut
  • Nebenwirkungen:  fast keine
  • Packungsbeilage:  sehr gut verständlich

Erfahrungsbericht von lieblingsbabe

Reinster Luxus

3
  • Wirkung:  gut
  • Verträglichkeit:  gut
  • Nebenwirkungen:  fast keine
  • Packungsbeilage:  gut verständlich

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Allgemein
========================
Zum Glück gibt es mittlerweile sehr viele Mittelchen gegen Heuschnupfen auf dem Markt. Allerdings hab ich mich da jahrelang mit Nasenspray und Augentropfen zufrieden gegeben, was diesen Sommer aber nicht mehr angeschlagen hat. Und dann hab ich mich mal nach was umgesehen, was eher innerlich wirkt - Nach Tabletten also.
Ich hab einfach in der Apotheke nachgefragt und dort wurde mir \"Reactine\" empfohlen. Die gibt es in einer Packung mit 7 Tabletten und die kostet 5,50 Euro.


Anwendung
=========================
Man soll jeden Tag eine davon nehmen, am besten am Morgen. Die Tabletten sind nicht so dick und deshalb musste ich sie zum Schlucken auch nicht erst teilen.
Das Problem war bei mir und der Anwendung nur, dass mir eine Tablette pro Tag nicht gereicht hat. Ich hab morgens eine genommen und dann meist am Nachmittag noch eine und wenn es ganz schlimm war auch noch abends.
Deshalb finde ich es auch ein bisschen schade, dass ich das zeug nur in 7er-Packungen gibt.



Wirkung
=========================
Die Tabletten wirken sehr schnell, ich würde behaupten innerhalb einer halben Stunde. Allerdings wirken sie leiderr nicht sonderlich lange und meistens merke ich schon nach 5 Stunden, dass die Wirkung nachlässt. Deshalb reicht eine pro Tag auch nicht, wenn man so ein Extremfall wie ich ist. Deshalb wird mir das Zeug auch langsam wirklich zuteuer und ich empfinde es schon als reinsten Luxus, mir \"Reactine\" leisten zu können. Pro Woche gebe ich im Schnitt also ca. 15 Euro dafür aus, dass ich normal durch den Tag komme.
Aber obwohl es so teuer ist, ist es meiner Meinung nach das beste Mittel gegen Heuschnupfen. Das andere Zeug zeigt entweder keien Wirkung oder es haut einen so um, dass man sich den ganzen Tag lang wie tot fühlt.

Ich versuche eben mit zwei Tabletten pro Tag auszukommen und da ist mir der Preis dann auch nich mehr so wichtig.



Fazit
==========================
Wer mit Nasenspray und Augentropfen durchkommt, dem würde ich nicht zu Tabletten raten. Aber wenn es wirklich nicht emrh geht, dann hau ich mir das Zeug eben rein, auch wenn es mit Sicherheit die schlechteste Wahl gegen Heuschnupfen ist.
Zum Glück ist die Zeit aber bald wieder vorbei.

Wer sich das leisten kann und möchte, dem würde ich es schon empfehlen. Die Wirkung zumindest ein einwandfrei, wenn auch nur von kurzer Dauer. Daher 3 Sterne.

23 Bewertungen