SMM Software Versand Testbericht

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003
Summe aller Bewertungen
  • Warenverfügbarkeit:  fast immer vorrätig
  • Übersichtlichkeit:  sehr gut
  • Kundenfreundlichkeit:  sehr freundlich
  • Auswahl:  durchschnittlich
  • Fachliche Beratung:  gut
  • Umgang mit Reklamationen:  sehr gut
  • Warenqualität:  sehr gut

Erfahrungsbericht von Evil_Duke

Großes Angebot und kleine Preise!

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Wenn ihr mal auf der Suche nach einem Spiel sein solltet, dann gibt es nur eine Antwort, das Problem schnell zu lösen. Sie lautet "SMM". Der Versnad in Sachen: Software, Hardware, Fachbücher, Spielekonsolen und DVDs. Ich bestelle relativ oft bei SMM (dort habe ich auch meine Playstation 2 geordert). Warum ich das mache, werde ich euch in der folgenden Meinung noch sagen.

--allgemeine Information--

Der Katalog erscheint monatlich und ist kostenlos. Als ich in der "GameStar" (vor ca. 4 Jahren) einen kleinen Auszug aus dem Katalog sah, musste ich einfach Mitglied werden, denn das Angebot ist wircklich mega und die älteren Produkte sind unschlagbar günstig. Auf über 70 Seiten findet jeder Computerfan, was er will.
Es gibt keinen Mindesbestellwert. Auch wenn ihr nur ein Spiel für 1,95 EUR bestellt!

--Preise & Lieferzeiten--

Die Preise sind mehr als günstig. Für viele Spiele bezahlt man fast 40% weniger und das kann sich schon sehen lassen. Noch deutlicher wird der Preisunterschied bei den Zubehörteilen, wie Computer-Kabel. Wenn ihr mal ein Kabel sucht, kann es sein, dass ihr Ersparnisse von 60% oder mehr habt. Ihr könnt ja mal vergleichen.
Es gibt jedoch nicht nur Schnäppchen. Lernprogramme und Handys sind bei SMM etwas teuerer und man hat so gut, wie keine Beratung/Erklärung zu den Produkten.
Die Versandkosten sind relativ niedrig. 3,50 EUR für Bestellungen mit Bankeinzug oder Scheck. Die Nachnahmegebühr ist (wie immer) hoch - 6,50 EUR. Also lieber Bankverbindung angeben und 3 EUR sparen!
Die Lieferung der Produkte erfolgt recht schnell. Bei einer telefonischen Bestellung braucht man nur 3 Tage warten, bis die Ware eintrifft. Auch vorbestellte Produkte sind nach dem dem Release-Termin innerhalb von 1 Woche da. Ganz gleich, wie viele Kunden vorbestellt haben. So habe ich meine PS2 auch bekommen. Bei mir in Wittenberg hätte ich ca. 3 Wochen warten müssen.

--Aufbau--

Der Aufabu ist schnell erklärt, da er recht übersichtlich ist.
-Preisknüller des Monats (3 Seiten):
Hier findet ihr sehr günstige Produkte, die oft drastisch gesenkt worden sind. Nicht nur Spiele sind hier billig. Nein, auch CD-Brenner oder Grafikkarten werden preiswerter angeboten!
-Spiele (18 Seiten):
Die Spiele sind in mehrere Kategorien eingeteil, so kann man das gesuchte Spiel besser finden. Die Eintelungen sind: Strategie, Geschicklichkeit, Simultionen, Action, Adventures, Brett- und Kartenspiele. Es gibt wircklich fast alle Spiele die erwähnenswert sind. Von den guten alten Atari-Spielen bis hin zu den neuesten Top-Spielen (z.b.: Black & White oder Diablo 2). Die Auswahl ist riesig (ca. 250 Spiele).
-Sonstige Software (20 Seiten):
Das Angebot ist noch größer, als das Spielesortiment. Das stört mich etwas, denn Spiele sind für mich wichtiger, obwohl ich die meisten Spiele nur noch auf der PS2 spiele. Wenn man irgendetwas für den geliebten/gehassten PC sucht, egal ob Music-Maker oder Finanz-Manager. Alles ist vorhanden. Das größte Angebot umfasst die Kategorie "Information und Wissen". Sehr viele Lexika und Nachschlagewerke machen die Auswahl sehr schwer. Aber auch Nachhilfeprogramme für die Schule werden hier angeboten, jedoch zu einem relativ hohen Preis (viele davon bekommt man bei "ALDI" billiger).
-Hardware und Zubehör (16 Seiten):
Eine neue Festplatte gefällig? Kein Problem! Alles ist da, von der notwendigen Maus über die Festplatten bis hin zu den neuesten Grafikkarten. Dazu kann man sich noch sehr viel Zubehör kaufen. Kabel in allen Arten und Farben werden angeboten und das auch zu einem sehr niedrigen Preis. Wenn ihr einen alten Drucker habt und die Tintenpatronen nicht immer im PC-Fachgeschäft bestellen wollt (und dann auch noch wochenlang warten müsst), braucht ihr nur bei "SMM" reingucken und schon habt ihr, was ihr wollt. Es gibt sogar Patronen für meinen mittelalterlichen "Epson Stylos 300".
-Handy und Zubehör (2 Seiten):
Das ist für mich die unnötigste "Abteilung" im ganzen Katalog. Bevor ich mir ein Handy im Katalog kaufe, gehe ich doch lieber in ein Fachgeschäft und lasse mich da ausfürlich beraten! Billiger sind sie bei SMM auch nicht!
-EDV-Bücher (6 Seiten):
Auch wenn ich mir ein Buch davon kaufen sollte, würde es mir nichts nützen, denn die sind zum größten Teil in Fach-Chinesisch geschrieben, die nur Computerkenner verstehen. Die Nachschlagewerke sind aber sensationell günstig (im Schnitt 8,00 EUR).
-Konsolen & Zubehör (4 Seiten):
Hierzu brauche ich nicht viel sagen. Es sind die gängigsten Konsolen aufgelistet (PLAYSTAION & PLAYSTATION 2, Dreamcast, Nintendo) + Zubehör, wie Kabel oder Kontroler.

--Vergleich mit Internet (www.smm.de)--

Der Katalog schneidet im Vergleich zur Homepage etwas schlechter ab, da die Produktpalette hier viel größer und meist noch eine ausführlichere Beschreibung vorhanden ist. Bei den Preisen nehmen sich beide Medien nichts. Genau, wie bei den Lieferzeiten. Trotzdem bevorzuge ich das Internet, da es einfach bequemer ist und die Auswahl größer ist.

--Aufmachung--

Der Katalog ist recht gut gemacht, obwohl die Qualität manchmal zu wünschen übrig lässt. Damit meine ich die Bilder und Texte. Bei den Bildern sind es meist drucktechnische Probleme, dafür kann keiner was, aber für die Beschreibung schon. Es kommt mir vor, als wenn die Texte manchmal gleich sind und nur die Namen ausgetauscht worden sind.
Der Aufbau gefällt mir wircklich gut, denn er ist sehr übersichtlicht und leicht verständlich.
Wie ihr wisst, braucht jedes Spiel eine Systemvoraussetzung. Diese muss natürlich bekannt sein, um ein Spiel bestellen zu können. Besonders Kunden, die einen etwas älteren PC haben, sind darauf angewiesen, denn man kann ja kein Spiel für einen "Pentium III" kaufen, wenn man nur einen "Pentium I" hat.
Da hat sich SMM etwas einfallen lassen, was aber nur bedingt nützlich ist. Es gibt einen sogenannten "Powerbalken" die Idee ist nicht schlecht, aber die Umsetzung schon, denn es ist nicht so, wie es auf der ersten Seite des Katalogs gepriesen wird. "Grob einorden und sehen, ob der PC die Anforderungen erfüllt". Der Powerbalken besteht aus den Regenbogenfarben. Blau ist der "486er" und rot ist der "Pentium II 400". Das geht ja noch, aber wenn man dann ein Spiel einorden will, fällt einem auf, dass fast alle Spiele die gleichen Systemvoraussetzungen haben. Egal ob "Civilization" oder "SWAT 3", alle haben als Voraussetzung "Pentium I 233 MHz" - sehr seltsam.

--Fazit--

Trotz dieser von mir genannten Mängel, ist der Versand der beste in Deutschland. Das Angebot ist riesig und die Preise sind klein. Einfach mal den Katalog ordern (ist ja kostenlos) und ihr werdet sehen, dass ich recht habe.
Es kann nicht schaden, einen solchen Versand immer griffbereit zu haben.

23 Bewertungen, 2 Kommentare

  • Smegma

    22.03.2002, 19:31 Uhr von Smegma
    Bewertung: sehr hilfreich

    bin kunde bei smm, super bericht!

  • Mutter3

    03.03.2002, 02:00 Uhr von Mutter3
    Bewertung: sehr hilfreich

    Grüße dich hier.Gisela