Samsung SGH-E700 Testbericht

Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 11/2003
Summe aller Bewertungen
  • Design:  sehr gut
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Ausstattung:  sehr gut

Erfahrungsbericht von Gambler

Klappbarer Schrott!!!

  • Design:  gut
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr schlecht
  • Ausstattung:  durchschnittlich

Pro:

Einfache Bedienung

Kontra:

Schlechte Qualität, Software-Fehler, Schlechte Fotofunktion

Empfehlung:

Nein

Vor geraumer Zeit entwickelte sich das Samsung SGH-E700 zu einem wahren Renner. Man sah es überall und war neidisch auf die vielen Funktionen. Hinzu kam der günstige Preis.

Auch ich bin diesem Klapphandy verfallen und habe es nach nunmehr knapp zwei Jahren bitter bereut.

Ich weiß: normalerweise listet man hier Daten und Fakten des Handys auf. Das mache ich normalerweise ja auch, aber ich denke, jeder der ein Handy haben will, informiert sich so oder so vorher darüber. Also lasse ich es.

Hier meine Testschwerpunkte:

Bedienung:
-----------
Die Bedienung ist grundsätzlich recht einfach gehalten. Durch die vier um die "WAP"-Taste herum angebrachten Schnelltasten gelangt man oft dahin, wo man eh hin will. Nach oben kommt man in die sehr praktische und übersichtliche Kalenderfunktion. Bei einem Drücker nach rechts kann man die Klingeltöne verändern. Links gelangt man sofort in eine neue SMS-Nachricht. Damit kann man sofort loslegen. Und nach unten startet gleich die praktische Fotofunktion.

Das Menü an sich ist übersichtlich. Es gliedert sich in Nachrichten, Anruflisten, Tönen, Einstellungen, den Organizer, Netzdienste, die Funbox, die Kamerafunktion und die Verwaltung der SMS-Services.

Insgesamt kann man von guten Standards sprechen. Problematisch sind insbesondere die Bereiche Klingeltöne und Kamerafunktion. Man kann, wie mittlerweile üblich, einzelne Anrufer mit einzelnen Klingeltönen verbinden. Das Problem dabei ist nur, dass das nur mit den Standardtönen geht. Heruntergeladene Klingeltöne kann man nur für allgemeine eingehende Anrufe verwenden. Auf die Kamerafunktion komme ich gleich zu sprechen.

Die Tasten sind überraschend einfach zu bedienen. Nur wenn es bei SMS schnell gehen muss, drückt man schonmal statt der 3 die "Auflegen"-Taste. Da heißt es dann: Wieder von vorne...

Nun zur Kamerafunktion: Es gibt kaum etwas Nervigeres an diesem Handy als diese Funktion. Durch die außen seitlich am Handy angebrachte Schnell-Auslösetaste macht man ständig Fotos in der Hosentasche. Dies wird von einem nervigen Ton begleitet. Die Taste löst immer dann ein Foto aus, wenn sie länger betätigt wird. Dies ist unter Druck in der Hosentasche der Fall. NERVIG!!!

Optik:
-------

Über die Optik eines Handys lässt sich sicher streiten, aber für ein Klapphandy ist das E700 sicher sehr formschön. Aber auch hier nervt eine Sache: Das Geblinke der Uhrzeit auf dem Außendisplay kann man nicht ausschalten, so dass ,man auch nachts eine stetige Leuchtquelle hat...

Software:
----------

So langsam wird es interessant: Die Software ist das allerletzte! Das Handy stürzt (auch nach Update) ständig ab. Es hagelt nur so Fehlermeldungen bei WAP, MMS und Kamerafunktion. Fotos sind schon seit längerer Zeit nicht mehr möglich! Auch ein Übertragen der Fotos auf den Rechner ist trotz Software und käuflich erworbenem Datenkabel nicht möglich! Somit sind die Fotos quasi futsch! Der Hammer kommt aber jetzt: Wie ich festgestellt habe, stehe ich mit dem Problem nicht alleine da, dass mein Innendisplay defekt ist. Leider wird es kurz nach dem Anschalten kanllweiß. Dann kann man nichts mehr erkennen und der Akkuverbrauch steigt ins Unermeßliche. Wenn man Pech hat, ist der Akku dann nach sechs Stunden Stand-By leer. Da hilft nur noch Aus- und wieder Anschalten oder das Handy so anwinkeln, dass es gerade so noch nicht ausgeht. Dann kann man das normale Display erkennen.

Qualität:
----------

Ich denke, dass gerade die Probleme an der Software vieles über die Qualität aussagen. Zwar macht das Handy auch nach intensivem Gebrauch noch einen stabilen Eindruck, aber die o.a. Mängel machen das Handy nahezu unbenutzbar!

Service:
---------

Service? Ich habe drei Anfragen per E-Mail an Samsung bezüglich meiner Probleme gestartet und bis heute keine Rückmeldung erhalten. Ein Umtausch durch den Shop wird abgelehnt. (Hinweis: "Die Probleme liegen an ihrer Nutzung!!") Ein Software-Update hat keine Verbesserung gebracht.

Sonstiges:
-----------

Positiv ist zu bemerken, dass mein Handy nicht gebrandet ist. (Erworben bei o2) Somit ist die WAP-Taste keine Kostenfalle!

Fazit:
-------

Nach intensiver Prüfung des Handys muss ich feststellen, dass ich klappbaren Schrott erworben habe. Ich habe Jahre zuvor immer Siemens Handys gehabt. Die waren zwar nicht der letzte Schrei, aber funktionierten immerhin. Ein Samsung kommt mir definitiv nicht mehr ins Haus.

Ähnliche Erfahrungen? Über eure Kommentare würde ich mich sehr freuen!

12 Bewertungen, 6 Kommentare

  • HiRD1

    03.02.2006, 16:25 Uhr von HiRD1
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH. Gruß, Ralf

  • anonym

    21.01.2006, 15:22 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich

  • morla

    21.01.2006, 15:14 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich

  • WINNIE24

    21.01.2006, 15:08 Uhr von WINNIE24
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH! GLG WINNIE :-)

  • Lidlefood

    21.01.2006, 15:08 Uhr von Lidlefood
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich

  • hendo

    21.01.2006, 15:07 Uhr von hendo
    Bewertung: sehr hilfreich

    ich kenne es von ner Freundin,sie sagt auch das es Schrott ist,aber schau es dir an da sieht man das doch auch,ich mag Nokia eh lieber!